Morrison S 7.0 28" - Shimano Deore XT (Modell 2017) im Test

(Fahrrad)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 14,4 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Morrison S 7.0 28" - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 26 Produkte im Test
    • Seiten: 19

    „gut“

    „... Shimanos ‚XT‘-Schaltung arbeitet tadellos, ebenso die sicheren Scheibenbremsen und die Axa-LED-Lichtanlage. Relativ leichte Hochprofil-Felgen sorgen für gute Beschleunigung ... Mit dem leichten S 7.0 wäre man eigentlich souverän unterwegs - hätte es nicht die mittel-wirkungsvolle Gabelschaft-Federung. Diese macht das angenehm lässige Fahrverhalten bei hohem Tempo leicht flatterhaft. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Morrison S 7.0 28" - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,4 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Morrison S 7.0 28" - Shimano Deore XT (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter morrison-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wachablösung

World of MTB 7/2016 - Neuer Rahmen, neue Standards, und so misst die hintere Einbaubreite der Nabe 12x148 Millimeter, was dem Boost-Standard entspricht. Nicht neu für Mondraker, aber immer mehr auf dem Vormarsch ist eine Geometrie mit langem Reach und kurzem Vorbau. So besitzt auch der Hardtailrahmen die Mondraker-spezielle Forward Geometry. Bei der Laufrad- bzw. Reifengröße geht man keine Kompromisse ein und hat aus den letzten Jahren gelernt. …weiterlesen

Herzstück - BMC Trailfox TF01 XTR

bikesport E-MTB 3-4/2014 (März/April) - Dem von seinem Vorgänger geerbten Namen macht es alle Ehre. Im LAden BMC, das ist Racing, Leistung, High-Tech ... Mit Ausnahmefahrern von Cadel Evans über Ralph Näf bis hin zu Julien Absalon genießt BMC einen ausgezeichneten Ruf im Rennsport. Dabei startete die "Bicycle Manufacturing Company" 1994 ursprünglich als kleine, lokale Marke für sportliche Stadträder und Mountainbikes und tat sich sogar etwas schwer, die 90er-Jahre heile zu überstehen. …weiterlesen