• Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar, Sound-​Iso­la­ting
Mehr Daten zum Produkt

Monster Diesel Vektr im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,64)

    Platz 7 von 7

    Klang (70%): 2,44;
    Smartphoneeignung (10%): 2,52;
    Mobilität (4%): 1,97;
    Komfort (12%): 3,40;
    Zubehör (4%): 4,75.

  • „befriedigend“ (2,64)

    Platz 7 von 7

    „Der Diesel mit seinem markanten Stealth-Fighter-Look wird von Monster hergestellt, genauso wie die Beats-Kopfhörer von Dr. Dre ... Im Vergleich zu den beliebten Promi-Hörern fallen die Bässe zahmer und präziser aus. Die Höhen sind angenehm, es fehlt aber an Transparanz im Klang. Der durchgestylte Hörer hat zwar schön weiche Ohrpolster, drückt aber auf dem Kopf. Der schmale Kopfbügel ist nur gummiert, nicht gepolstert. Gut: Das dreieckige Kabel verheddert sich nicht.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“

    40 Produkte im Test

    „... Zunächst ist die Formensprache dieses Kopfhörers individuell und hochattraktiv zugleich. Ecken, Kanten und zwischenliegende Flächen bestimmen das Erscheinungsbild. Hinzu kommen die technischen Höchstleistungen aus dem Hause Monster. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Diesel Vektr

Poly­go­nale Muscheln

Beim Vektr, den Audio-Spezialist Monster in Zusammenarbeit mit dem italienischen Modelabel Diesel entwickelt hat, kommen Freunde exklusiver Designs dank polygonaler Muscheln voll auf ihre Kosten.

Runde Muscheln und glatte Oberflächen sind nicht jedermanns Sache. Wer mit dem geometrischen Look des neuen Modells etwas anfangen kann, wird auch sonst nicht enttäuscht werden. Monster selbst spricht - nicht ganz unbescheiden - von einem „wissenschaftlich fundierten Angriff auf die Sinne“. So soll der Bügelkopfhörer neben der optischen und praktischen Seite - dank einer speziellen, dreistufigen Faltmechanik lässt er sich platzsparend im Gepäck verstauen – natürlich auch beim Klang punkten. Hier setzt das Unternehmen auf Treiber, die dank Titan-Beschichtung in allen Frequenzspektren brillieren. Musikfans dürften sich folglich auf eine unverzerrte Tief-, Mittel- und Hochtonwiedergabe freuen. Besonders Augenmerk hat man dem Kabel geschenkt, hier kommen hochwertige Materialien und ein spezieller Mantel zum Zuge, desen dreieckige Form ein Verheddern verhindert. Das Kabel bietet eine ControlTalk-Fernbedienung samt integriertem Mikrofon, mit der man Anrufe entgegennehmen und beenden sowie die Wiedergabe steuern kann. Über einen abgewinkelten 3,5 Millimeter-Stecker wird das Kabel, zu dessen Länge man leider nichts erfährt, mit der Audioquelle verbunden. Das Kabel ist nicht fest mit der Muschel verbunden, sondern steckbar, man muss bei einem etwaigen Defekt also nicht den kompletten Kopfhörer ersetzen. Den geschlossenen Muscheln hat Monster weiche Polster spendiert, die den Sound isolieren und Außengeräusche dämpfen.

Auch beim Vektr verzichtet Monster auf detaillierte Infos zur verbauten Technik. Wenn der neue Kopfhörer an die Leistungen früherer Modelle anknüpfen kann, etwa an den Beats by Dr. Dre Pro, dann bekommt man für sein Geld einiges geboten. In den USA schlägt der Vektr mit 280 Dollar zu Buche, zum Deutschlandstart äußert sich das Unternehmen nicht

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Monster Diesel Vektr

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 129559-00

Weiterführende Informationen zum Thema Monster Diesel Vektr können Sie direkt beim Hersteller unter monsterstore.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Jetzt gibt's was auf die Ohren

Computer Bild 9/2013 - Löblicherweise legt V-Moda zwei Kabel bei: eins für Android-Handys mit Freisprechmikro, eins fürs iPhone mit Mikro und Lautstärketasten. DIESEL Vektr TARNKAPPENBOMBER Der Diesel mit seinem markanten Stealth-Fighter-Look wird von Monster hergestellt - wie die Beats-Kopfhörer von Dr. Dre. Im Vergleich zu den beliebten Promi-Hörern fallen die Bässe zahmer und präziser aus. Die Höhen sind angenehm, es fehlt aber an Transparenz im Klang. …weiterlesen