WKH 130 WPS Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 72 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9900 l/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Miele WKH 130 WPS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    156 Produkte im Test

Testalarm zu Miele WKH 130 WPS

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Miele Waschmaschine WSD323 WPS D PWash&8kg, 8 kg, 1400 U/min

Kundenmeinungen (25) zu Miele WKH 130 WPS

2,9 Sterne

25 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
7 (28%)
4 Sterne
7 (28%)
3 Sterne
6 (24%)
2 Sterne
6 (24%)
1 Stern
6 (24%)

2,9 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Perfekt

    von Waldschreck
    • Vorteile: geringer Wasserverbrauch, extrem leise, hilfreiche Programme, intuitive Bedienung
    • Nachteile: hoher Anschaffungspreis
    • Geeignet für: kleine Wäscheteile, Bettwäsche, Bettdecken, Kissen, Großfamilien, Alltagskleidung, Wolle und Feines, Outdoor, Unterwäsche, stark verschmutzte Arbeitskleidung
    Ich habe die Maschine nun schon einige Zeit im Gebrauch und was soll ich sagen: Sie wäscht immer noch perfekt.
    Hatte vorher eine Waschmaschine, die hatte sich aber bereits nach kurzer Zeit nach Ablauf der Garantie verabschiedet. Kulanz gleich null.
    Also hab ich mir jetzt eine Miele gekauft und bin begeistert vom Design und deren leichten Bedienung. Sehr leise und sparsam.
    Das Twindos nutze ich immer mal abwechselnd mit Waschpulver, so bleibt Trommel und Bottich immer schön sauber und es muffelt nicht. Nach dem Waschen mache ich den Gummiring gleich innen trocken, Waschschublade bleibt auf - fertig.
    Für mich war es die richtige Entscheidung und würde sie auch bestens weiterempfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Miele WKH130 WPS

Das Auto­do­sier­sys­tem ver­schwin­det im Bauch

Miele gehört zu den Vorreitern in Sachen automatischer Waschmitteldosierung. Das Unternehmen hat mit seinen LiquidWash- und AutoDos-Maschinen erstmals eine vollautomatische Waschmittelzufuhr ermöglicht, nun geht man noch einen Schritt weiter. Bei der Miele WKH 130 WPS ist das entsprechende Zuführungssystem nicht mehr unglücklich extern auf der Maschine untergebracht. Es verschwindet kurzerhand im Bauch des Gerätes. Dadurch kann die WKH 130 WPS ganz normal aufgestellt werden – sogar unterhalb von Arbeitsplatten.

Miele bietet eigene Spezialwaschmittel, erlaubt aber auch andere

Das neue System ist im unteren Gerätebereich in die Waschmaschine integriert und bietet Platz für zwei Behälter mit jeweils 1,5 Litern Fassungsvermögen. TwinDos ist dabei das erste automatische Dosiersystem überhaupt, das mit einem Zwei-Phasen-Flüssigwaschmittel arbeitet: Zunächst beseitigt ein Basis-Waschmittel (Miele UltraPhase 1) Verschmutzungen wie Fett und Eiweiß. Dann entfernt ein Reinigungsverstärker (Miele UltraPhase 2) hartnäckige Flecken wie Rotwein oder Kaffee. Beide Waschmittel werden getrennt voneinander und je nach Art der Wäsche zum passenden Zeitpunkt und im richtigen Verhältnis automatisch dosiert.

Noch höherer Spareffekt

Das soll noch mehr Waschmittel einsparen als es bisher bei AutoDos der Fall war – und schon dort wurden bis zu 30 Prozent eingespart. Und wer nun Miele-Eigennutz wittert, kann beruhigt sein: TwinDos funktioniert auch mit jedem anderen handelsüblichen Flüssigwaschmittel und ist auch für Weichspüler geeignet. Ferner lässt sich auf Wunsch auch ganz normal der Waschmittel-Einspülkasten verwenden. Die WKH 130 WPS stellt es einem schlicht frei. Und das muss man Miele wirklich zugute halten.

Beste Energieeffizienz, minimaler Wasserverbrauch

Die Miele WKH 130 WPS ist natürlich auch sonst einem Flaggschiff würdig ausgestattet. Die Maschine erfüllt mit lediglich 156 kWh Stromverbrauch im Jahr mühelos die Vorgabe für die beste Energieeffizienzklasse A+++ und unterbietet diese sogar noch ganz erheblich. Auch der Wasserverbrauch kann sich mit nur 9.900 Litern sehen lassen – insbesondere für ein 8-Kilogramm-Modell. Ferner arbeitet die mit Unmengen an Sonderprogrammen wie „Imprägnieren“, „Sportwäsche“ oder „Federbetten“ ausgerüstete Maschine so leise wie kaum eine andere je zuvor.

So leise wie nie eine Waschmaschine zuvor

Dies gilt insbesondere für den normalen Waschbetrieb, in dem nur noch 46 dB(A) erzielt werden. Selbst Topmodelle liegen normalerweise noch einmal 60 Prozent darüber, herkömmliche Geräte locker beim anderthalbfachen. Und auch beim Schleudern zeigt sich die Miele-Maschine mit 72 dB(A) exzellent aufgestellt. Damit ist sie nur noch halb so laut wie ältere Geräte von vor zehn Jahren. Kurz: Bei der WKH 130 WPS stimmt einfach alles. Das bezahlt man natürlich auch entsprechend teuer: Unter 1.375 Euro geht derzeit gar nichts. Ausnahmsweise muss man aber sagen: Das ist diese Miele sicherlich auch wert.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Miele WKH 130 WPS

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 8 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Wasserverbrauch pro Jahr 9900 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Schleuderlautstärke 72 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierautomatik vorhanden
Programme & Optionen
Kurzprogramm vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Miele WKH130WPS können Sie direkt beim Hersteller unter miele.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: