Meike 50mm f/1.7 Test

(Standardobjektiv)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Sony E
Brennweite: 50mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Meike 50mm f/1.7

    • ePHOTOzine

    • Erschienen: 05/2018
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, "Recommended"

    Pro: sehr gute, gleichmäßige Schärfe; geringe chromatische Aberration; niedrige Verzeichnungen; Metallgehäuse staub- und wasserdicht; stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: gewöhnungsbedürftiger manueller Fokus; keine Skala für Schärftentiefe; enge Passform an Kamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Meike 50mm f/1.7

  • Meike 50mm f/1,7 Canon EF-M

    (Art # 13620)

  • Meike 50mm f/1,7 Micro Four Thirds

    (Art # 13621)

  • Meike 50mm f/1,7 Nikon Z

    (Art # 20264)

  • Meike 50mm f/1,7 Canon RF

    (Art # 20261)

  • Meike MK-50mm f/1,7 Objektiv großes manuelles Fokus Objektiv, für Sony E-

    Festes Objekt Meike MK 50 mm f / 1, 7 für Sony Vollbild - Kameras. Mit seiner großen Öffnung, die bis F1, 7 öffnet, ,...

  • Meike MK-50mm f/1,7 Objektiv großes manuelles Fokus Objektiv, für Sony E-

    Festes Objekt Meike MK 50 mm f / 1, 7 für Sony Vollbild - Kameras. Mit seiner großen Öffnung, die bis F1, 7 öffnet, ,...

  • Meike MK-50mm f/1,7 Objektiv großes manuelles Fokus Objektiv, für Sony E-

    Festes Objekt Meike MK 50 mm f / 1, 7 für Sony Vollbild - Kameras. Mit seiner großen Öffnung, die bis F1, 7 öffnet, ,...

Kundenmeinungen (7) zu Meike 50mm f/1.7

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

50mm f/1.7

Günstig und lichtstark mit feinem Bokeh, Fokussieren ist aber Handarbeit

Stärken

  1. sehr lichtstark
  2. niedriger Preis
  3. angenehmes Bokeh

Schwächen

  1. kein Autofokus

Das lichtstarke 50mm f/1.7 von Meike richtet sich insbesondere an Nutzer der Alpha-7-Serie von Sony, ist aber auch für die spiegellosen Systeme Fujifilm X, Micro-Four-Thirds, Canon M und Nikon 1 verfügbar. Dank der 12 Blendenlamellen zeichnet es sich durch ein besonders harmonisches Bokeh aus. Gerade bei Kameras mit APS-C-Sensor bietet es sich auch für Porträtaufnahmen an, zumal ihm die Fachseite "ePHOTOzine" auch eine sehr gute Schärfe, die zu den Rändern hin nur leicht abfällt, bescheinigt. Positiv fällt zudem die Verarbeitung auf. Allerdings kommt das Objektiv ohne Autofokus - angesichts des sehr niedrigen Preises von rund 130 Euro ist das für einige Fotografen jedoch vielleicht verschmerzbar.

Datenblatt zu Meike 50mm f/1.7

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1,7
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 50 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Porträt
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 61 mm
Durchmesser 54,5 mm
Gewicht 310 g
Filtergröße 52 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

155 scharfe OBJEKTIVE DigitalPHOTO 9/2012 - Weiterer Punkt: die Vergütung. Bei der f/1,4-Optik kommt Nikons Nanokristallvergütung zum Einsatz. Diese reduziert Reflexe deutlich stärker als preiswertere Linsenbeschichtungen. Abschließend unterscheidet die Linsen noch ihr Format. So ist das f/1,8-Objektiv für APS-C-Kameras optimiert, während sich die 35mmf/1,4-Optik an Vollformat-DSLRs richtet. Würde man das DX-Modell an einer FX-Kamera anschließen, wäre der Bildkreis nicht komplett gefüllt. …weiterlesen