• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​10750H
Arbeitsspeicher (RAM): 32 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Erazer Beast X10

  • Erazer Beast X10 (i7-10750H, RTX Super 2070, 32GB RAM, 1TB SSD) Erazer Beast X10 (i7-10750H, RTX Super 2070, 32GB RAM, 1TB SSD)

Medion Erazer Beast X10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,20)

    Getestet wurde: Erazer Beast X10 (i7-10750H, RTX Super 2070, 32GB RAM, 1TB SSD)

    Pro: hervorragende Gaming-Performance; gute Bildqualität (Farbdarstellung, Kontrast); flotte Reaktionszeiten; überzeugende Ausstattung; angenehme Bedienung (insb. Touchpad).
    Contra: kurze Akkulaufzeiten; erhöhte Temperatur- und Geräuschentwicklung unter Volllast. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION ERAZER Deputy P10 Gaming Notebook 39,6cm/15,6" i7 10.Gen 512GB SSD 1TB

Einschätzung unserer Autoren

Erazer Beast X10

Die Bes­tie vom Dis­coun­ter

Stärken
  1. exzellente Spieleleistung
  2. sehr gute Speicherausstattung
  3. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  4. 144-Hz-Display
Schwächen
  1. kurze Akkulaufzeit

Aldi Nord bietet ab 13.09.20 ein Gaming-Notebook an, das mit allen Wassern gewaschen ist. Das ERAZER Beast X10 ist ein schicker 17-Zoller, der für etwas unter 2.000 Euro absolut brachiale Performance in Spielen und Anwendungen verspricht. Der Core-i7-Sechskerner arbeitet bei hoher Last mit bis zu 5 GHz und die Grafikkarte GeForce RTX 2070 Super kommt auch mit anspruchsvollen Games spielend zurecht. Diesem Duo zur Seite stehen riesige 32 GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB große SSD, die genug Platz für Ihre Spielesammlung bietet. Das Display löst in Full HD auf, was bei einer Diagonale von 17 Zoll für eine gute Schärfe sorgt. Es unterstützt zudem eine erhöhte Bildwiederholrate von 144 Hz bzw. 300 Hz (je nach Modell), was für einen besonders geschmeidigen Bildlauf sorgt. Auch bei den Schnittstellen gibt es nichts zu meckern: topaktuelles Wi-Fi 6, ein Thunderbolt-Anschluss, Kartenleser, USB 3.2 Gen2 und sogar ein Ethernet-Anschluss an der Rückseite – vorbildlich! Medion verbaut einen ziemlich kapazitätsstarken Akku, was bei dieser stromhungrigen Hardware aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Die Akkulaufzeit bleibt kurz. Der Hersteller verspricht 2 Stunden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Erazer Beast X10

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1x USB 3.2 Gen 2 Typ A, Thunderbolt 3 USB Typ C, 1x HDMI 2.0, 1x LAN (RJ-45), Audio
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 91,2 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 39,48 cm
Tiefe 26,18 cm
Höhe 2,6 cm
Gewicht 2250 g

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Notebook braucht kein Mensch

Computer Bild 15/2013 - Checkliste: Das sollte drin sein Prozessor-Power: Bei Notebooks ist es fast unmöglich, Prozessor* oder Grafikchip* auszutauschen. Achten Sie deshalb darauf, wie viel Prozessor-Power drinsteckt - vor allem, wenn Sie rechenintensive Software verwenden wollen, etwa zur Videobearbeitung. Die Notebooks mit Core-i3- oder Core-i5-Modellen waren im Test deutlich flotter als Modelle mit AMD- oder Pentium-Chips. …weiterlesen

Unterwegs online

PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks - Rund vier Stunden Betriebsdauer abseits vom Stromnetz sollte der der mobile Router mindestens ermöglichen. Da die Internetverbindung über die SIM-Karte hergestellt wird, gibt es wie bei Mobiltelefonen das Problem der SIM-Locks. Bei Geräten mit SIM-Lock sind SIM-Karten aus bestimmten Ländern oder von einzelnen Mobilfunkanbietern gesperrt. Im Gegensatz dazu haben SIM-Lock-freie Geräte keine Einschränkungen und sind nicht an Dienstanbieter gebunden. …weiterlesen

WordPress-Update leicht gemacht

Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) - Die Backups werden im Format .tar komprimiert, was bedeutet, dass Sie zum Entpacken ein Programm brauchen, das .tar-Dateien lesen kann, beispielsweise TUGZip (http://www.tugzip.de/). Datenbank-Backup überprüfen Entpacken Sie das Backup auf Ihrem Rechner und prüfen Sie, ob es vollständig ist. Die Datenbanksicherung liegt entpackt in einer Textdatei mit der Endung .sql vor, die Sie in einem Texteditor öffnen können. …weiterlesen

Vielseitiges Leichtgewicht

Tablet und Smartphone 3/2012 (September-November) - Für ein Ultrabook mit derart schmalen Abmessungen ist das beachtlich. Fazit Das Toshiba Satellite Z830-10J macht genau deshalb so viel Spaß, weil ihm die Leistungsfähigkeit nicht von vornherein anzusehen ist. …weiterlesen

Das neue MacBook Pro mit Retina-Display

MAC easy 4/2012 (Juli/August) - Weiterhin ist die integrierte Grafikeinheit vom Typ Intel HD Graphics 4000 vorhanden, die für nicht allzu rechenintensive Aufgaben verwendet wird, dabei aber stromsparend arbeitet. Ihre Leistung ist gegenüber der Intel HD Graphics 3000 aus Sandy-Bridge-Prozessoren um 60 Prozent gestiegen. Trotz der hohen Leistung von Haupt- und Grafikprozessor sowie dem ebenfalls leistungshungrigen Retina Display gibt Apple die Akkulaufzeit mit 7 Stunden an. …weiterlesen

Wenn Windows streikt

Computer Bild Spiele 9/2012 - TREIBER INSTALLIEREN Nach der erneuten Windows-Installation fehlen dem Computer noch einige Treiber, die Sie nachträglich überspielen müssen, etwa für die Grafik- oder Netzwerkkarte. Um die fehlenden Treiber zu ermitteln, starten Sie den Geräte-Manager: Klicken Sie aufs Windows-Symbol in der Startleiste, dann mit der rechten Maustaste auf , auf und . 2Unter listet Windows Bauteile des Computers ohne funktionsfähigem Treiber auf. Für diese Geräte müssen Sie noch Treiber installieren. …weiterlesen

Unerkannt durchs Internet

MAC LIFE 9/2012 - Darunter sind auch Firmen, die eigentlich ein sehr großes Interesse an Nutzerdaten haben. Ein Inkognito- oder Privat-Surfen-Modus ist daher mittlerweile Standard bei Internet-Browsern. Doch die Privatheit betrifft nur die Daten, die auf dem Computer gesichert werden. Zusätzlich gibt es "Do-not-Track"-Funktionen, die automatisch die Nachricht an Internetseiten senden, dass der Surfer der Aufzeichnung seines Besuchs widerspricht. Die Browser wenden dies allerdings unterschiedlich strickt an. …weiterlesen

100 TOP-TIPPS Für Ihren Mac

MAC easy 3/2012 (April/Mai) - Wählen Sie "Neuer Ordner mit Auswahl". Virtuelle Desktops schnell erkennen Unter OS X Lion können Sie jedem virtuellen Desktop ein anderes Hintergrundbild zuweisen. Klicken Sie zunächst mit Rechts auf die Systemeinstellungen im Dock und wählen Sie "Alle Schreibtische". Jetzt können Sie über Mission Control zu jedem Ihrer Desktops wechseln und dort über die Systemeinstellung "Schreibtisch und Bildschirmschoner" ein Hintergrundbild festlegen. …weiterlesen

Jetzt neu: MacBook Pro

MAC LIFE 1/2012 - Zusätzlich sind die üblichen Aufrüstoptionen verfügbar. Rechenzentrum Die Hauptprozessoren der aktuellen MacBook-Pro-Generation arbeiten auf Basis von Intels Sandy-Bridge-Mikroarchitektur, die im Januar 2011 vorgestellt unserem Fall musste ein 1080p-Film mit Handbrake auf das Videoformat des Apple TV 2 heruntergerechnet werden – kostete die Quad Cores 35 Prozent (2,2 GHz) beziehungsweise 41 Prozent (2,4 GHz) weniger Zeit als unser MacBook Pro 13” 2,8 GHz. …weiterlesen

Dell Studio 15

PC-WELT 12/2009 - Die Grafikkarte ist für die meisten DirectX9-Spiele stark genug, nicht aber für DX10-Effekte. Dell installiert die 64-Bit-Version von Vista Home Premium: Damit kann das Notebook seine 4 GB RAM vollständig nutzen, was einen kleinen Vorteil bei Foto- und Videobearbeitung bringt. Die Netzwerkausstattung ist mit Gigabit-LAN, 11n-WLAN und Bluetooth auf dem neuesten Stand. Auf Wunsch gibt’s das Studio 15 mit einem UMTS-Modem. …weiterlesen

Get Mobile

connect 1/2006 - Dafür ist die Ausdauer mit 3:45 Stunden sehr ordentlich. Das Tolle daran: Nach einer Stunde Pause an der Steckdose ist der Akku wieder so gut wie voll und bietet Power für über drei Stunden. HP COMPAQ NX8220 WER DAS HP-NOTEBOOK ZUM ERSTEN MAL SIEHT, WIRD KAUM GLAUBEN, DASS ES NUR 1400 EURO KOSTEN SOLL. Das HP zeigt der Konkurrenz, dass man für 1400 Euro ein sehr feines Notebook zusammenschrauben kann. …weiterlesen

Mac OS X im Griff

MAC easy 5/2012 (August/September) - Stattdessen kann ein entsprechender Knopf auch in der Symbolleiste des Finder-Fensters positioniert werden. Klicken Sie dazu mit rechts in den oberen Teil eines Finder-Fensters und wählen Sie "Symbolleiste anpassen". Ziehen Sie dann das Symbol "Etikett" in die Symbolleiste. Vollbild-Modus einschalten Programme wie Safari oder iCal lassen sich bei OS X Lion auch im Vollbild-Modus nutzen. Diese Apps verfügen rechts oben über ein Symbol in Form eines doppelten Pfeils. …weiterlesen

So machen Sie mit bei Outlook.com

Computer Bild 19/2012 - Mit schicken Sie die Nachricht ab. Alles sofort griffbereit n Mal eben die neuen E-Mails durchstöbern? Das klappt im Lesebereich, der die markierte Nachricht in einer Voransicht präsentiert. Um den Lesebereich rechts oder unterhalb des Posteingangs einzublenden, klicken Sie auf und dann auf oder . n Per Doppelklick auf einen Betreff zeigen Sie die dazugehörige E-Mail fensterfüllend an. Was Sie nicht mehr benötigen, ist per Klick auf schnell entfernt. …weiterlesen