Medion Akoya P7649 im Test

(Notebook)

Ø Gut (2,3)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Akoya P7649 (i5-8250U, GeForce 940MX, 8GB RAM, 128GB SSD, 1,5TB HDD)
  • Akoya P7649 (i7-8550U, GeForce 940MX, 8GB RAM, 128GB SSD, 1,5TB HDD)

Tests (2) zu Medion Akoya P7649

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 3

    „gut“ (64%)

    Getestet wurde: Akoya P7649 (i5-8250U, GeForce 940MX, 8GB RAM, 128GB SSD, 1,5TB HDD)

    „Günstigstes gutes 17-Zoll-Gerät im Test mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Punktet mit viel Speicherplatz und wechselbarem Akku.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: Akoya P7649 (i5-8250U, GeForce 940MX, 8GB RAM, 128GB SSD, 1,5TB HDD)

    Funktionen (30%): „gut“ (2,0);
    Display (20%): „gut“ (1,9);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0).  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P7649

Großes Allround-Notebook ohne echte Highlights

Stärken

  1. gute Speicherausstattung mit SSD und HDD
  2. starke Rechenleistung

Schwächen

  1. relativ klobig
  2. enges Tastaturlayout
  3. veralteter Grafikchip

Das Akoya P7649 ist ein großformatiger 17-Zöller, der sich aufgrund seiner rechenstarken Hardware als Desktop-PC-Ersatz anbietet. In beiden erhältlichen Varianten werkeln starke Intel-Prozessoren und es steht reichlich Speicherplatz für die Medienbibliothek und Co. zur Verfügung. Die verbaute Grafikkarte gehört einer alten Generation an und ist von daher nur eingeschränkt spieletauglich. Für Bild- und Videobearbeitungsprogramme oder ältere Spiele reicht sie aber aus. Das Gehäuse wirkt etwas klobig. Die Tastatur nutzt den vorhandenen Platz nicht optimal aus und fällt durch geringe Tastenabstände negativ auf. Von dem 44-Wh-Akku sind nur mäßige Laufzeiten zu erwarten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P7649

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce 940MX
Grafikspeicher 4 GB
Speicher
Festplatte(n) 128GB SSD + 1,5TB HDD
Festplattenkapazität (gesamt) 1628 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse Kartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x HDMI Out, 1x LAN (RJ-45), 1x VGA, Audio: 1x Audio Kombo
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 44 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 420 cm
Tiefe 279 cm
Höhe 28 cm
Gewicht 2800 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks

PC-WELT 5/2013 - Danach rufen Sie die heruntergeladene Datei mit Ihrem Browser auf und folgen den Anweisungen. Firefox müssen Sie nach der Installation neu starten. Wenn Sie Chrome in einer Version ab 21 nutzen, gilt folgende Ausnahmeregelung: Hier müssen Sie den Download-Link mit der rechten Maustaste anklicken und "Link speichern unter" wählen, damit Sie die CRX-Datei auf Ihrem Rechner speichern können. Dann öffnen Sie in Chrome das Menü und klicken auf "Tools fi Erweiterungen". …weiterlesen