Makita PLM4620 Test

(Benzinrasenmäher)
  • Gut (2,3)
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Lautstärke: 83,5 dB(A)
  • Schnittbreite: 46 cm
  • Fangboxvolumen: 60 l
  • Empfohlene Flächengröße: 1200 m²
  • Antriebsart: Benzin
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Makita PLM4620

    • selbst ist der Mann

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Plus: gute Schnittergebnisse.
    Minus: lauter Rasenmäher; langsamer Mähfortschritt; beim Wenden kann sich der gefüllte Fangkorb vom Gehäuse lösen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Makita PLM-4620

  • Makita PLM4620N2 Benzin-Rasenmäher 46 cm

    3. 30 PS, robust und langlebig, für Rasenflächen bis 1200 m² geeignet, 5stufige Schnitthöhenverstellung

  • Makita Benzin-Rasenmäher Plm4620N2, blau/schwarz

    Der Benzin - Rasenmäher Plm4620N2 aus der neuen Mäher - Serie von Makita nutzt die Technologie der obenliegenden Ventile ,...

  • Makita Plm4620N2 - Benzin-Rasenmäher 46cm

    Optimal für Grundstücke bis 1. 000 m²Oben hängende Ventile (Ohv) zur Optimierung der Motorleistung, für längere ,...

  • Makita PLM4620N2

    Produkttyp: Benzin - Rasenmäher | Schnitthöhe in mm: 25 - 75 | Schnittbreite in cm: 46 | Leistung in Watt: 2360

  • Makita Ø 46cm Benzin-Rasenmäher PLM4620N2

    MAKITA Ø 46cm Benzin - Rasenmäher PLM4620N2 | Hersteller - Nr. : PLM4620N2 | EAN: 0088381826556 | Produkttyp: ,...

Kundenmeinungen (3) zu Makita PLM4620

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Lauter, vielseitiger Rasenmäher mit kleinen Defiziten

Stärken

  1. ordentliche Mähqualität
  2. gutes Fangvermögen
  3. zentrale Schnitthöheneinstellung
  4. Mulchen möglich

Schwächen

  1. lauter Geräuschpegel
  2. Fangbox muss häufiger entleert werden
  3. Fangbox kann sich beim Wenden des Mähers lösen

Mähen

Mähkraft

Die Motorleistung des Makita ist nur mittelmäßig. Er ist zudem langsam unterwegs und braucht für eine Fläche von 100 m² fast 13 Minuten. Das schafft die Konkurrenz in der Hälfte der Zeit. Dennoch sind die Käufer zufrieden, auch wenn der Motor beim Kaltstart zickig ist. Abhilfe schafft mehrfaches Drücken der Primerpumpe.

Schnittbild

Das Mähergebnis haben die Prüfer insgesamt mit einer guten Note honoriert. Beim randnahen Mähen bleibt nur ein 4 cm breiter Streifen übrig, was ein nachträgliches Stutzen mit der Grasschere oder dem Trimmer erfordert.

Lautstärke

Nicht nur laut Datenblatt gehört der Makita zu den lauteren Vertretern seiner Klasse, das zeigt auch die Erfahrung.

Bedienung

Schnitthöhenverstellung

Der Benzinrasenmäher weist die bequemste Art der Schnitthöhenverstellung auf: Ein zentraler Hebel sorgt dafür, dass Du werkzeuglos alle Räder gleichzeitig in ihrer Höhe anpassen kannst.

Fangkorb

Ein- und Aushängen sowie das Fangvermögen funktionieren reibungslos. Kritik gibt es für das selbstständige Lösen der fast vollen Fangbox beim Wenden des Rasenmähers, dem ein häufiges Leeren der Textilbox vorbeugt.

Führbarkeit

Gute Noten bekommt der Mäher für das Manövrieren. Der Schiebeholm lässt sich ordentlich führen und der Anwender stößt mit seinen Füßen während des Gehens nicht an den Fangkorb. Die kugelgelagerten Räder tragen ebenfalls zu einem angenehmen Schieben bei.

Ausstattung

Arbeitsfunktionen

Makitas Modell besitzt eine Mulchfunktion. Du kannst so zwischen dem Auffangen und dem feinen Zerhäckseln des Schnittgutes wählen. Bei Letzterem entfällt das häufige Entleeren des Fangkorbes. Die Mulchqualität ist positiv, es können jedoch vereinzelt Halme zurückbleiben oder sich Klumpen bilden, wenn das Gras zu feucht ist.

Komfort & Sicherheit

Die grundlegenden Komfortmerkmale sind vorhanden. Du kannst den Holm Deiner Körpergröße anpassen und ihn platzsparend zusammenklappen.

Der Makita PLM4620 wurde zuletzt von Claudia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Makita PLM-4620

Fangkorb ade

Ein großes Manko des PLM 4620 von Makita ist laut einem Prüfbericht des Fachmagazins "selbst ist der Mann" der Fangkorb, der sich beim Wenden des Mähers lösen soll, wenn er bereits sehr voll ist. Das zweite ist seine Lautstärke. Ansonsten ist der Mäher sehr leistungsstark und kann mit großen Rasenflächen bis 1.100 Quadratmeter umgehen.

Leicht trotz Leistung

Der PLM wiegt nur etwa 29 Kilogramm. Das ist recht leicht für einen Benziner dieser Leistungsklasse. So sollte der Mäher auch wegen seiner kugelgelagerten Räder leicht manövriert werden können. Sein kraftvoller 190-Kubikzentimeter-Motor bringt eine Leistung von 2.360 Watt - das sind 3,3 Pferdestärken - bei 2.900 Umdrehungen pro Minute. Der Fangkorb ist mit 60 Litern eigentlich ausreichend groß bemessen. Mit der zentral in fünf Stufen einstellbaren Schnitthöhe von 2 bis 7,5 Zentimetern kann feiner Rasen und hohes Gras gleichermaßen gemäht werden.Der mitgelieferte Mulchkeil macht den Mäher zum 3in1er, dessen fein gemulchtes Mähgut als Naturdünger auf dem Rasen belassen werden kann. Das Stahlblechgehäuse ist im Frontbereich mit Kunststoff überzogen, der es vor den schlimmsten Remplern schützt. Der Holm kann ergonomisch an verschiedene Körpergrößen angepasst werden.

Fazit

Wenn sich der fast volle Fangkorb beim Wenden verabschiedet, nützen selbst die 60 Liter Volumen nichts. Das ist besonders ärgerlich, wenn dieser Fangkorb keine Füllstandsanzeige besitzt. Sonst würde man ihn einfach etwas eher leeren. Schade, da der 4620er ansonsten ein leicht zu bedienender Mäher zu sein scheint. Er besitzt einen kräftigen Motor, der für große Rasenflächen ausgelegt ist, und ist für einen solch kräftigen Benziner relativ leicht. Wer damit leben kann und den Fangsack selten benutzt, weil er soundso nur mulchen will, bekommt einen leistungsstarken Benzin-Rasenmäher zu relativ geringen Kosten von derzeit etwa 350 EUR.

Datenblatt zu Makita PLM4620

Mähen
Lautstärke
83,5 dB(A)
Schnittbreite
46 cm
Minimale Schnitthöhe
20 mm
Maximale Schnitthöhe
75 mm
Anzahl einstellbarer Höhenstufen
5
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Fangboxvolumen
60 l
Empfohlene Flächengröße
1200 m²
Antrieb
Antriebsart Benzin
Motorleistung 2,4 kW
Elektrostart
fehlt
Seilzugstart vorhanden
Arbeitsfunktionen
Mulchen
vorhanden
Seitenauswurf
fehlt
Laub sammeln
fehlt
Rasenkamm
fehlt
Vertikutieren
fehlt
Rasenlüften
fehlt
Komfort
Radantrieb
fehlt
Fangbox vorhanden
Fangbox-Füllstandsanzeige
fehlt
Reinigungssystem
fehlt
Klappbarer Holm
vorhanden
Verstellbare Griffhöhe
vorhanden
Tragegriff fehlt
Akku-Ladestand fehlt
Antivibrationssystem
fehlt
Sicherheit
Messerstopp
fehlt
Kabelzugentlastung
fehlt
Kabelknickschutz
fehlt
Kabelführung fehlt
Zweihand-Sicherheitsschalter
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 29,1 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PLM4620

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen