• Gut 2,2
  • 15 Tests
  • 47 Meinungen
Gut (1,8)
15 Tests
Befriedigend (2,7)
47 Meinungen
Anschluss: Kabel­los
Schnittstellen: Blue­tooth
Typ: Kom­pakt­ta­sta­tur, Stan­dard­ta­sta­tur
Tastentechnik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Logitech Wireless Solar Keyboard K760 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    Platz 1 von 5

    „... Die K760 wird mit einem festen Neigungswinkel ausgeliefert. Die verbauten Akkus, die den Strom der Solarzellen aufnehmen, geben dem Keyboard einiges an Gewicht. Auf diese Weise rutscht die Tastatur auch auf glatten Untergründen nicht weg. ... Getippt wird auf dem K760 angenehm leise. Erforderliche Apple-Funktionstasten sind vorhanden. ... Das Licht einer Schreibtischlampe genügt, um die Zellen aufzuladen. ...“

  • „gut“ (2,1)

    11 Produkte im Test

    „Mobile Bluetooth-Keyboards erlauben Ihnen unterwegs ergonomisches Arbeiten an Ihrem Tablet oder Smartphone. Damit Ihnen stets genügend Akku-Power für unterbrechungsfreies Tippen zur Verfügung steht, bietet Logitech eine Tastatur mit Solarzellen an, die künstliches und selbstverständlich auch kostenloses natürliches Licht in Energie umwandelt. So sparen Sie mit dem K760 gleich doppelt!“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    6 von 6 Sternen

    „... vorteilhaft ist die Möglichkeit, bis zu drei unterschiedliche Bluetooth-Geräte anzusprechen. So lässt sich mit der Solar-Tastatur am iPad ein Text verfassen ... Das Umschalten zwischen den Geräten erfolgt über die Tasten F1, F2 und F3 und klappte im Test problemlos. Die voreingestellte Tastaturbelegung für Mission Control funktionierte unter OS X 10.7 Lion allerdings nicht. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Will man eine Tastatur für drei Apple-Geräte, eignet sich das Wireless Solar Keyboard ganz gut. In heterogenen Umgebungen muss man hingegen beim Umschalten immer wieder umdenken. ...“

  • Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    Platz 1 von 5

    „Pro: unabhängig von Batterie/Ladegerät; Kopplung mit bis zu 3 Geräten möglich.
    Contra: groß; klackernde Tasten; keine Tasten für Suchen und Kopieren/Einfügen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Das trotz Solar-Panels noch sehr kompakte K760 liegt bei Tippgefühl, Wertigkeit und Verarbeitung zwischen dem K811 und K750, genauso wie der Listenpreis von 85 Euro. ...“

  • „gut“ (2,1)

    6 Produkte im Test

    „... Die stabil verarbeitete Bluetooth-Tastatur wird wahlweise mit Sonnen- oder künstlichem Licht geladen. Dank ‚Easy-Switch‘-Technik lässt sich das Schreibbrett mit bis zu drei Geräten gleichzeitig verbinden, zwischen denen Sie hin und her wechseln können. Aus ergonomischer Sicht gibt es nichts zu meckern, das Tippgefühl gestaltet sich aber etwas klapprig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Indoor-Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig und ohne den Batteriezwang des Apple Wireless Keyboards.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Für eine Tastatur mit Scherenmechanik hat die K760 einen auffallend weichen, dafür aber lauten Anschlag mit ungewöhnlich viel Hub. ... Wer Apples eigene Tastaturen gewöhnt ist, wird den Tastenanschlag womöglich etwas schwammig finden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mac & i in Ausgabe 3/2014 (Mai/Juni) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Note:1,5

    4 Produkte im Test

    „So flexibel muss eine Kompakt-Funktastatur sein.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 6 von 8

    „Plus: Solarzellen funktionieren auch bei wenig Lichteinstrahlung; Robuste Bauweise.
    Minus: Für die Mobilnutzung etwas groß und schwer; Nicht höhenverstellbar.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Silber Award“,„Eco Award“

    „Pro: Verarbeitung; Schreibkomfort; Reichweite; Akkulaufzeit.
    Contra: Tasten-Geräusch; Mobile Faktor leidet; Helligkeit von iPad und iPhone nicht regelbar.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „... Die Tastatur funktioniert bei Tageslicht ebenso wie bei künstlicher Beleuchtung. Laut Hersteller soll eine volle Akkuladung auch bei völliger Dunkelheit mindestens drei Monate halten. Ebenfalls vorteilhaft ist die Möglichkeit, bis zu drei unterschiedliche Bluetooth-Geräte anzusprechen. ...“

  • 5 von 6 Sternen

    11 Produkte im Test

    „Trotz ergonomischer Formung der Tasten zu lauter Anschlag. Ein Plus: der einfache Gerätewechsel.“

Kundenmeinungen (47) zu Logitech Wireless Solar Keyboard K760

3,3 Sterne

47 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (47%)
4 Sterne
13 (28%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
4 (9%)
1 Stern
4 (9%)

3,3 Sterne

47 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wireless Solar Keyboard K760

Schnel­ler Gerä­te­wech­sel auf Knopf­druck

Logitech bleibt seinem eingeschlagenen Weg treu und bringt in Kürze eine weitere Tastatur auf den Markt, die über integrierte Solarzellen ihren Akku auflädt. Konzipiert wurde das Wireless Solar Keyboard speziell für den Einsatz mit Endgeräten von Apple, wobei der Clou des Keyboards darin besteht, dass mit einem Knopfdruck zwischen drei verschiedenen Ansprechpartnern gewechselt werden kann.

Ende 2011 hat Logitech mit dem Wirless Solar Keyboard K750 (65-70 EUR, Amazon) eine solarbetriebene Tastatur vorgestellt, der schnell eine spezielle Mac-Version (77 EUR, Amazon) auf dem Fuß gefolgt ist. Erst vor Kurzem hat der renommierte Hersteller sogar ein weiteres, diesmal auf das iPad zugeschnittete Modell nachgeschoben, das Logitech Solar Keyboard Folio (129 EUR, Amazon) ist dabei in eine Schutzhülle integriert und kann daher mit einem weiteren Zusatznutzen für den Kult-Tablet.PC von Apple aufwarten. Die nunmehr angekündigte vierte Solartastatur schließlich ist ebenfalls für die Nutzung in Kombination mit einem Apple-Produkt gedacht, gemeint sind damit sowohl PCs/Notebooks als auch das iPad sowie das iPhone. Der Clou des Keyboards liegt darin, dass es gleichzeitig mit drei Geräten via Bluetooth verbandelt werden kann, der Wechsel des Ansprechpartners wiederum erfolgt in Sekundenschnelle über speziell dafür eingerichtete Tasten – eine pfiffige Idee, schließlich wird in vielen Fällen davon auszugehen sein, dass die Kunden mehrere Apple-Geräte ihr eigen nennen und daher den Vorteil des schnellen Wechsels sicherlich sehr zu schätzen wissen werden. Die Tastatur selbst wiederum bietet natürlich alle Apple-spezifischen Tasten, und zwar genau dort, wo sie Apple-User zu finden gewohnt sind. Das Keyboard fällt ferner sehr dünn au, Logitech folgt hier dem aktuellen Trend zu Notebook-ähnlichen Tastaturen, die sich bei den Usern einer großen Beliebtheit erfreuen. Für einen guten Tippkomfort sorgen außerdem konkave Tasten, ein Kennzeichen des Herstellers, das immer wieder dafür verantwortlich ist, dass Logitech-Tasten in Praxistests mit guten bis sehr guten Noten in Sachen Tippgefühl abschneiden. Die neue Solartastatur wird in dieser Beziehung mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Ausnahme machen. Die Solarzellen schließlich versorgen den Akku mit Strom, und zwar sowohl bei natürlichem als auch bei künstlichem Licht, vollgeladen soll der Akku anschließend bei einer Nutzungsdauer von acht Stunden täglich bis zu drei Monate durchhalten.

Logitech hat, so ist scher zu vermuten, mit der neuen Tastatur wenn nicht alles, so doch vieles richtig gemacht. Das simple Pairing mittels Bluetooth, der sekundenschnelle Wechsel zwischen verschiedenen Endgeräten sowie die Unabhängigkeit von einer Stromquelle sind Fähigkeiten, die speziell mobile Kunden sicherlich zu schätzen wissen. Dazu kommt noch die vom Hersteller gewohnte hohe Verarbeitungsqualität und Materialgüte sowie ein tadelloser Tippkomfort – alles zusammen wird der Solartastatur die Aufmerksamkeit der Kunden sichern, die sie auch verdient hat, denn sogar das Design ist Logitech sehr gut gelungen. Dass für die Tastatur fast 80 EUR fällig werden, wird dabei sicherlich bei vielen Kunden schnell in Vergessenheit geraten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Logitech Wireless Solar Keyboard K760

Anschluss Kabellos
Schnittstellen Bluetooth
Typ
  • Kompakttastatur
  • Standardtastatur
Tastentechnik Membrantasten
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 920-003867

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech Wireless Solar Keyboard K760 können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spezial: Eingabegeräte, die sich richtig gut anfühlen

MAC LIFE 12/2012 - Lediglich das horizontale Scrollen wirkte ein wenig schwammig. Logitech Wireless Solar Keyboard K760 Die kompakte Solar-Bluetooth-Tastatur für Macs, iPhones und iPads weist alle relevanten Tasten auf und sticht durch ihr 27,5 x 3,5 Zentimeter großes Solarpanel, das oben im Gehäuse sitzt, ins Auge. Es versorgt den fest eingebauten Akku laut Hersteller auch bei der üblichen Arbeitsplatzbeleuchtung mit Strom. …weiterlesen

Polygame Tastatur

Mac & i Nr. 8 (Dezember 2012-Februar 2013) - Getestet wurde eine Tastatur, die jedoch ohne Endnote blieb. …weiterlesen