• Gut 1,9
  • 3 Tests
1.333 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­los: Ja
Funk: Ja
USB: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
Play­Sta­tion 4: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Logitech G733 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top Design“

    Pro: schickes Design mit vielen Farboptionen; integrierte Beleuchtungselemente; geringes Gewicht; zuverlässige Funkverbindung; lange Akkulaufzeiten; angenehmer Tragekomfort; intuitive Bedienung; überzeugender virtueller Raumklang.
    Contra: mittelmäßige Verarbeitung; etwas flacher Sound (v.a. schwacher Bass); durchschnittliches Mikrofon (Stimmwiedergabe, Geräuschunterdrückung). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    Pro: hochwertige Verarbeitung; angenehmer Tragekomfort; geringes Gewicht; überzeugender Surround-Sound; zuverlässige Funkverbindung; lange Akkulaufzeiten; praktische Bedienelemente an Ohrmuschel; individualisierbare Beleuchtung; flexibel einsetzbar; gute Software (Einstellungsoptionen, Menüführung).
    Contra: zu starker Bass; durchschnittliches Mikrofon. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    79 von 100 Punkten; 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „Bronze Award“

    Pro: schickes Design; angenehmer Tragekomfort; solide Ausstattung.
    Contra: durchschnittliche Soundqualität (zu starker Fokus auf Bass). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Logitech G733

  • Logitech G733 LIGHTSPEED kabelloses Gaming-Headset mit Kopfbügel,
  • LOGITECH G733 Light Speed, Over-ear Headset Schwarz
  • LOGITECH G733 Light Speed, Over-ear Headset Schwarz
  • Logitech G »G733 LIGHTSPEED Wireless RGB Gaming Headset« Kopfhörer
  • Logitech G733 LIGHTSPEED Kabelloses Gaming Headset schwarz
  • Logitech G733 Lightspeed RGB Gaming Headset, weiß
  • LOGITECH G733 LIGHTSPEED Blue
  • Logitech G G733 Lightspeed, Gaming Headset, Schwarz
  • Logitech G G733 LIGHTSPEED Wireless RGB Gaming Headset - Headset -
  • Logitech G733 LIGHTSPEED Wireless RGB Headset WHI Kabellos (981-000883)
  • Logitech G733 LIGHTSPEED kabelloses Gaming-Headset mit Kopfbügel,
  • Logitech G733 LIGHTSPEED kabelloses Gaming-Headset mit Kopfbügel,

Kundenmeinungen (1.333) zu Logitech G733

4,4 Sterne

1.333 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

1.333 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G733

In den Farb­topf gefal­len

Stärken
  1. erfrischende Farbenvielfalt
  2. synchronisierbare RGB-Beleuchtung
  3. DTS Headphone:X 2.0 Surround
  4. sehr geringes Gewicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das Logitech G733 ist vor allem eins: farbenfroh. Es kommt in den schrillsten Farben  – eine nette Abwechslung zum sonst einheitlichen Gaming-Klischee. Knapp 120 Euro müssen Sie auf den Tresen legen, um dafür ein solides Surround-Headset zu bekommen, das obendrein noch per Logitech Lightsync RGB-beleuchtet ist. Mittels USB-Dongle lässt sich das G733 einfach kabellos betreiben und bietet dabei kürzeste und verzögerungsarme Übertragungswege. Die Akkulaufzeit beläuft sich am Ende laut Hersteller auf knapp 30 Stunden – ein solider Wert, der bei aktivem Surround und RGB-Beleuchtung jedoch erfahrungsgemäß nicht erreicht wird. Klanglich lässt sich nur mutmaßen, wie das Modell performt. Tatsächlich dürfte jedoch auch beim G733 die Klangwiedergabe ziemlich basslastig und höhenfokussiert zu sein. So kommen actionreiche Sequenzen super zur Geltung. Wenn Sie jedoch Musikliebhaber sein sollten, dürfte der Frequenzgang für klassische Musik beispielsweise zu unausgeglichen ausfallen. Wem die Optik zusagt, der sollte ein Ohr auf das Modell werfen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Gaming-Headsets

Datenblatt zu Logitech G733

Verbindungen
Kabellos vorhanden
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk vorhanden
Klinkenstecker fehlt
USB vorhanden
Sound
Surround vorhanden
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang vorhanden
Stereo vorhanden
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Beleuchtung vorhanden
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 981-000864, 981-000943, 981-000890, 981-000883

Weitere Tests & Produktwissen

Hardware im Kurz-Check

Macwelt - Zum Laden anderer Geräte hat der Akku-Pack außerdem zwei USB-Anschlüsse. Lioncast Headset LX16 Das LX16 von Lioncast ist ein reines Stereo-Headset. Auf die virtuellen Sourround-Optionen der hochpreisigen Konkurrenten muss man verzichten. Die Verbindung zum Mac erfolgt über das integrierte, etwa 3,5 Meter lange USB-Kabel, eine Fernbedienung am Kabel regelt die Lautstärke und schaltet das Mikrofon stumm. Die Verarbeitung mit viel Kunststoff geht für den Preis in Ordnung. …weiterlesen

Schnurlose Headsets

PC Games Hardware - Das Headset ist optisch nahezu identisch zum Tactic 3D Wrath, nur die Farbgestaltung unterscheidet die beiden äußerlich. Statt roter LEDs gibt es beim Omega eine blaue Beleuchtung und keine farbigen Zierelemente oder Aufschriften. Den jedoch größten Unterschied gibt es im Lieferumfang: Zum Omega gehört ein Headset-Ständer, in den das Empfangsmodul eingesetzt werden kann. Außerdem können mit dem Empfänger des Omega auch Signale zum Headset übertragen werden, die nicht vom PC stammen. …weiterlesen

Sprich dich aus

Computer Bild Spiele - Das Problem: Es gibt Hunderte von Headsets für PC, aber nur ganz wenige für Konsolen. So haben beispielsweise Sony und Microsoft Funk-Headsets im Angebot (siehe Kasten unten). Beide sind aber nur Mono-Geräte, die hinter ein Ohr geklemmt werden. Eines der ganz wenigen Headsets, die sich sowohl am PC als auch an PS 3 und Xbox 360 betreiben lassen, ist das „Xtatic Digital“ von Sharkoon (Test auf Seite 112). …weiterlesen

Beyerdynamic MMX1

digital home - Vor allem, wenn der Online-Spieleabend mal wieder etwas länger dauert, kann das etwa 150 Gramm schwere MMX 1 mit einem hohen Tragekomfort punkten, die ohrumschließenden Muscheln mit austauschbaren Polstern sitzen bequem und nicht zu fest und schotten gegen Außenschall ab. Das Kondensatormikrofon mit Nieren-Charakteristik hat eine über den Computer schaltbare Empfindlichkeit von 20 dB. Das Anschlusskabel ist mit 2,5 Metern großzügig bemessen, angeschlossen wird es per USB. …weiterlesen

Spielerischer Lauschangriff

PC Games Hardware - Die Auflösung und Räumlichkeit des Sharkoon-Headsets sind nicht zu verachten und das SGH2 erlaubt gar eine recht präzise Ortung von Klängen und verfügt über eine ordentliche Tiefenstaffelung. Feinste Details können im Klangbild ein wenig untergehen und bei der Präzision ist ein guter Kopfhörer selbstredend deutlich überlegen - doch es handelt sich bei dem SGH2 schließlich auch um ein Gaming-Headset, und zwar eins für kaum mehr als 20 Euro. …weiterlesen

Headsets für Spieler

PC Games Hardware - Seit der letzten PCGH-Marktübersicht von Gaming-Headsets sind nicht nur zahlreiche neue Modelle auf dem Markt erschienen, auch Klassiker wie das Beyerdynamic MMX 300 oder ein Sennheiser PC350 erhielten eine Frischzellenkur und treten nun erneut an, um sich gegen die Konkurrenz zu beweisen. Mit dem QPad QH-90 feiert ein in Deutschland noch relativ unbekannter Hersteller seinen Einstand in unseren Testparcours. …weiterlesen