Loewe Bild 7.55 Test

(OLED-TV)
  • Gut (1,9)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 55"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Ja
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 4
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Loewe Bild 7.55

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017
    Produkt: Platz 2 von 3
    Seiten: 10

    „gut“ (1,89)

    „Die rundum gediegene Qualität des Loewe Bild 7 fasziniert, da stimmen Bild und Ton, Benutzeroberfläche und äußere Details. Sind das die rund 1500 Euro Aufpreis im Vergleich zur Konkurrenz wert? Schön, wenn Design-Liebhaber diese Frage für sich mit ja beantworten können.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Loewe Bild 7.55

  • Loewe bild 7.55 OLED graphit | inkl. Premium Lieferservice
  • Loewe bild 7.55 56435D51 grafit

    VantaVision - magicblack Neueste OLED - Technologie und softwareseitige Bildoptimierung schaffen tiefstes Schwarz. ,...

  • Loewe Bild 7.55 (Graphitgrau)

    Loewe Bild 7. 55 OLED - TV mit 139cm Bilddiagonale in der Farbe 'Graphitgrau' inkl. fester Wandhalterung und ,...

  • Loewe bild 7.55 UHD OLED graphite 56435D50 + 56435D51 4K SMART TV

    Der Loewe bild 7 mit OLED Technologie Die Kunst der Perfektion. Vanta Vision - Fantastisch Fernsehen. VantaVision ,...

  • bild 7.55 56435D51 UHD TV 139cm 55 Zoll OLED B mit Wandlösung WMF 7 (Grau)

    LOEWE bild 7. 55, 139, 7 cm (55 Zoll) , 3840 x 2160 Pixel, OLED, Smart - TV, WLAN, Grau

  • LOEWE Bild 7.55 OLED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV)

    Energieeffizienzklasse B, p Der Kontrastreichtum des OLED - Smart - TVs LOEWE Bild 7. 55 in Graphite Grau ist durch ,...

Datenblatt zu Loewe Bild 7.55

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl HDMI Anschlüsse 4
Anzahl SCART Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 2
Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports 1
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 1
Audio Return Channel (ARC) vorhanden
Common interface (CI) fehlt
Common interface Plus (CI+) vorhanden
Common Interface Plus (CI+) Version 1.3
DVI Anschluss fehlt
HDCP vorhanden
HDMI-Version 2.0a
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Kopfhörerausgänge 1
Optischer Audio-Digitalausgang 1
PC-Eingang (D-Sub) vorhanden
Audio
Anzahl der Lautsprecher 2
Audio-Decodierungstechnologien Dolby Digital Plus
Eingebaute Audio-Decoder DTS
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebauter Subwoofer vorhanden
RMS-Leistung 120W
Bildschirm
3D vorhanden
Bildschirmauflösung 3840 x 2160pixels
Bildschirmdiagonale 55"
Bildschirmdiagonale (cm) 139cm
Bildschirmtechnologie OLED
Blickwinkel, horizontal 120°
Blickwinkel, vertikal 120°
Form des Bildschirms Flat screen
HD-Typ 4K Ultra HD
Helligkeit 750cd/m²
Reaktionszeit 1ms
Seitenverhältnis 16:9
Unterstützte Grafik-Auflösungen 3840 x 2160
Design
Produktfarbe Black
Energie
AC Eingangsfrequenz 50/60Hz
AC Eingangsspannung 220 - 240V
Energie-Effizienzklasse B
Jährlicher Energieverbrauch 194kWh
Stromverbrauch (Standby) 0.45W
Stromverbrauch (typisch) 140W
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 22600g
Leistung
Unterstützte Videoformate H.264,H.265,MPEG,MPEG2,MPEG4
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Management-Funktionen
Bild-in-Bild vorhanden
Ein/Aus Timer vorhanden
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Sleep-Timer vorhanden
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
WLAN vorhanden
Smart TV
Internet-TV vorhanden
TV Tuner
Digitales Signalformatsystem DVB-C,DVB-S2,DVB-T2
Tunertyp Analog & Digital
Verpackungsinhalt
Batterien enthalten vorhanden
Betriebsanleitung vorhanden
Desktop-Ständer vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Garantiekarte vorhanden
Schnellstartübersicht vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 56435D50
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die schönsten ihrer Art Audio Video Foto Bild 6/2017 - LCD, LED, OLED - worin besteht überhaupt der Unterschied? Die Art der Bilderzeugung ist grundlegend anders: LCD-Displays leuchten nicht selbst. Stattdessen bringen weiße LEDs hinter dem Bildschirm die Fernsehbilder zum Scheinen. Daher auch der Name LED-TV. Dagegen leuchten OLED-Bildschirme von sich aus, denn sie bestehen aus Millionen winziger Leuchtdioden. Die Verwendung von organischen Kunststoffen anstelle der sonst üblichen Halbleiterkristalle erlaubt diese Miniaturisierung. …weiterlesen