• Befriedigend

    2,8

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Loewe Art 40 UHD im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 5 von 8

    Bild (40%): „gut“ (2,3);
    Ton (20%): „ausreichend“ (3,6);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,8);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Loewe Art 40 UHD

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • bild i.48 dr+ (incl. TS)

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Loewe Art 40 UHD

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Ultra HD
Helligkeit 350 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 17,7 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Ultra-HD-Fernseher

SATVISION - Ultra HD bietet gegenüber Full HD die vierfache Auflösung und somit auch die vierfache Anzahl an Pixeln. Es werden mehr Details sichtbar und das Bild wirkt schärfer, plastischer und einfach realitätsgetreuer. Die ersten Ultra-HD-Fernseher mit der 4K-Auflösung von 3.840 mal 2.160 Pixeln sind bereits erhältlich und kosten je nach Größe und Ausstattung zwischen 2.000,- und 35.000,- Euro. In diesem Test haben wir drei 65-Zöller mit einer Bilddiagonale von 165 Zentimetern unter die Lupe genommen. Alle drei Testkandidaten von Panasonic, Philips und Samsung bieten eine Vollausstattung und die Möglichkeit native 4K-Inhalte darzustellen sowie SD- und HD-Inhalte hochzurechnen. Der TX-L65WT600E von Panasonic bietet als erster Fernseher überhaupt einen HDMI-2.0-Anschluss und wie Samsungs UE65F9090 einen Dreifach-Twin-Tuner. Der 65PFL9708S/12 von Philips wartet wie gewohnt mit stimmungsvollem Ambilight auf. Wie gut die Wiedergabe von nativen und hochskalierten Inhalten auf den Ultra-HD-Giganten wirklich aussah, welcher TV die beste Ausstattung bot und ob einer der Testkandidaten der derzeit beste Ultra-HD-Fernseher in dieser Größe ist, verrät unser ausführlicher Vergleichstest.Testumfeld:3 Ultra-HD-Fernseher wurden miteinander verglichen und jeweils mit „sehr gut“ benotet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate/HDTV/3D-TV und Bedienung sowie Installation, Fernbedienung, 3D-Brillen und Stromverbrauch. …weiterlesen