LG WineSmart Test

(LTE-Handy)
Befriedigend
2,8
7 Tests
76 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 3,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 3 MP
  • Auflösung Frontkamera: 0,3 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Displayauflösung (px): 480 x 320 (3:2 / HVGA)
  • Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (7) mit der Durchschnittsnote Befriedigend (2,8)

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2016
    35 Produkte im Test
    Seiten: 18

    ohne Endnote

    „Plus: Tastenbedienung; Gute Akkulaufzeit.
    Minus: Schlechte Kamera; Kleiner Bildschirm.“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 01/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Laufzeiten liegen im Smartphone-Mittel. Als Smartphone macht das LG Wine Smart nur begrenzt Spaß, für Senioren eignen sich spezialisierte Geräte besser.“

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 12/2015
    Produkt: Platz 5 von 6
    Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,7)

    „... Prozessor und RAM bieten beim ‚klugen Wein‘ zwar kein berauschendes Speed-Erlebnis, der Speicher hält nur ein freies Gigabyte Platz bereit und der kleine Bildschirm löst extrem niedrig auf (wir sind ehrlich: die Touch-Bedienung macht damit keinen Spaß). ... Im Grunde ist das Wine Smart einfach ein Mobiltelefon der alten Schule, jedoch mit Internetzugang in LTE-Geschwindigkeit.“

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2015
    Produkt: Platz 6 von 8
    Seiten: 4

    26 von 40 Punkten; 3 von 5 Sternen

    „Plus: Zusätzliche Tastenbedienung; Geringer Stromverbrauch.
    Minus: Sehr kleines Display; Schwache Hardware.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2016
    Mehr Details

    „befriedigend“ (72%)

  • Einzeltest
    Erschienen: 12/2015
    Mehr Details

    „gut“ (77%)

  • Einzeltest
    Erschienen: 11/2015
    Mehr Details

    6,8 von 10 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG WineSmart

  • LG H410 WineSmart 4GB navy blau
  • LG WineSmart klappbares Smartphone (8,2 cm (3,2 Zoll) LCD Display, 1,

    LG WineSmart blau

  • LG H410 Wine Smart Clamshell 4 g LTE Tim Blue-Black

    LG WINE SMART NAVY BLUE

Hilfreichste Meinungen (76) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren

LG Wine Smart H410 rot

Die magere Rückkehr des Klapphandys

Im asiatischen Raum sind die Klapphandys nie ganz ausgestorben, doch hierzulande hat man das einst so beliebte Bauformat schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen. Das ändert sich nun: Mit dem WineSmart bringt LG nun auch in Deutschland wieder ein Mobiltelefon im klassischen Bauformat an den Markt. Ironischerweise ist dabei aber nicht durch das Design sehr klassisch, selbes gilt auch für die Ausstattung. Diese hat ihre liebe Mühe, noch als Smartphone-tauglich durchzugehen.

Sehr niedrig auflösendes Display

So erfolgt die Bedienung wahlweise per Hardware-Tastenfeld oder per darüber aufgeklappten Bildschirm. Dieser Touchscreen ist mit seinen 3,2 Zoll zwar für ein modernes Smartphone sehr klein, für ein Klapp-Handy allerdings durchaus üppig. Leider beträgt die Auflösung nur 480 x 320 Pixel, was sich weit unterhalb dessen bewegt, was heute selbst Einsteigermodelle bieten. Die Pixeldichte von 180 ppi ist dermaßen niedrig, dass das Bild zwangsweise grob und pixelig aussehen wird.

Rudimentäre Ausstattung mit kleinen Highlights

Die Power wird von einem betagten Quad-Core mit nur 1 GHz Taktrate geliefert, der auch nur das derzeitige Minimum von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher besitzt. Auch für den Anwender ist der Speicherplatz arg beschränkt: Lediglich 4 Gigabyte bringt das Handy mit sich. Fotos wiederum dürften mit den einfachen Kamera (0,3 Megapixel vorne, 3,0 Megapixel hinten) ungewohnt schlecht aussehen. Positiv dagegen sind das Vorhandensein des LTE-Datenbeschleunigers für schnellste Daten-Downloads und der Akku mit 1.700 mAh Nennladung (für ein so einfaches Handy bemerkenswert viel) zu vermerken.

Sehr beschränkte Zielgruppe

Das LG WineSmart ist also eigentlich nicht als Android-Smartphone zu betrachten. Man kann grafisch einfach gehaltene Apps verwenden und die Benutzeroberfläche anpassen, doch das war es auch schon. Das Handy richtet sich eher an denjenigen, der schlicht ein Nur-Telefonie-Gerät sucht und mit echten Smartphones nicht viel anzufangen weiß. Dank einer Notfallfunktion, die zuvor festgelegte Kontakte bei längerer Nichtnutzung des Handys oder bei Druck der Notruftaste benachrichtigt, eignet es sich auch für ältere Nutzer – zumal die Tastatur sicher für manchen einfacher zu bedienen ist als ein Touchscreen. Nur der Preis in Höhe von 170 bis 200 Euro ist für die gebotene Ausstattung schlicht weitaus zu hoch.

Datenblatt zu LG WineSmart

Akkukapazität 1700 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Ausgeliefert mit Version Android 5
Austauschbarer Akku vorhanden
Bauform Klapphandy
Bedienung Standardtastatur (T9), Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 480 x 320 (3:2 / HVGA)
Displaygröße 3,2"
EDGE vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Gewicht 143 g
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 4 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
Notruf-Taste vorhanden
Prozessor-Leistung 1,1 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
Radio vorhanden
Tiefe 16,6 mm
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kurzer (Test-)Prozess Android Magazin 1/2016 - Dieses Telefon mit großer Klappe bietet das Gefühl der Vor-Smart-Zeit, als Klapp-Handys der letzte Schrei waren, jedoch gepaart mit (ein bisschen) Smartness. Prozessor und RAM bieten kein Geschwindigkeitserlebnis und der Speicher hält nur ein freies Gigabyte Platz bereit. Der Bildschirm löst extrem niedrig auf, ist überdies sehr klein: Da macht die Touch-Bedienung keinen Spaß. …weiterlesen


Smartphone - Schnäppchen SFT-Magazin 8/2016 - Der austauschbare Akku mit einer Kapazität von 1.700 mAh kann sich in Sachen Laufzeit ebenfalls sehen lassen. Sowohl die Hauptals auch die Frontkamera lassen allerdings zu wünschen übrig und auch der Touchscreen fällt mit 3,2 Zoll klein aus. Gleiches trifft auf den internen Speicher mit einer Größe von vier Gigabyte zu. …weiterlesen