5 Smartphones und 1 Tablet: Kurz und bündig

Smartphone: Kurz und bündig (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Fünf von sechs unserer Geräte (darunter auch ein Tablet) im Kurztest kosten aktuell unter 200 Euro. Wie viel Smartness bekommt man für dieses Geld? Was wir verraten dürfen: Man bekommt sogar ein kluges Handy mit Klappe. Außerdem dabei: Das Flaggschiffchen von Archos für knapp über 200 Euro.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Smartphones und ein Tablet anhand der Kriterien Bildschirm, Leistung, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera. Je drei Produkte erhielten eine „gute“ und „befriedigende“ Note.

  • Wiko Pulp Fab 4G

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2820 mAh

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Verlockend bei Design und Preis, gute Kamera, genügend Speicher.
    Minus: Niedrige Display-Auflösung, kein Highspeed-Prozessor.“

    Pulp Fab 4G

    1

  • Amazon Kindle Fire HD 8

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 1,5 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4750 mAh;
    • Gewicht: 311 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Sehr geringer Preis und elektrisierendes Design.
    Minus: Die App-Versorgung ist dürftig.“

    Kindle Fire HD 8

    2

  • Archos Diamond S

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Begeisterndes Design, Dual-SIM, überzeugender Preis.
    Minus: Spürbare Auslöseverzögerung der Kamera, nur HD-Display.“

    Diamond S

    3

  • Alcatel One Touch Go Play

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2500 mAh

    „befriedigend“ (2,6)

    „Plus: Eigenständiges Design, staubfest und wasserdicht.
    Minus: Schmale Ausstattung, schwache Hardware.“

    One Touch Go Play

    4

  • LG WineSmart

    • Displaygröße: 3,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    „befriedigend“ (2,7)

    „... Prozessor und RAM bieten beim ‚klugen Wein‘ zwar kein berauschendes Speed-Erlebnis, der Speicher hält nur ein freies Gigabyte Platz bereit und der kleine Bildschirm löst extrem niedrig auf (wir sind ehrlich: die Touch-Bedienung macht damit keinen Spaß). ... Im Grunde ist das Wine Smart einfach ein Mobiltelefon der alten Schule, jedoch mit Internetzugang in LTE-Geschwindigkeit.“

    WineSmart

    5

  • Phicomm Clue L

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „befriedigend“ (2,7)

    „... Positiv fällt die Ausstattung mit Android 5.1, LTE und Dual-SIM auf. Im Vergleich zum Medium-Clue hat sich das Akku-Vermögen erhöht - nicht nur absolut, sondern in Relation zur gewachsenen Display-Diagonale tatsächlich verbessert. Die Hauptkamera verblieb leider unangetastet. Die befriedigt maximal Schönwetterfotografen, löst mit fünf Megapixeln aber auch einfach zu niedrig auf. ...“

    Clue L

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones