• Gut 1,7
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Office: Ja
Allround: Ja
Displaygröße: 31,5"
Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Paneltechnologie: VA
Grafikschnittstellen: 2x HDMI 2.0, 1x Dis­play­Port 1.2, 1x USB-​C mit Dis­play­Port (sha­red)
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

LG 32UL750-W im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (82 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 7

    „Plus: Ausstattung: DisplayHDR-600-Zertifizierung; Bildqualität: Sehr kräftige Farbdarstellung.
    Minus: Ergonomie: Kein PbP-Modus, hoher Stromverbrauch; Garantie: Nur zwei Jahre.“

zu LG 32UL750-W

  • LG 32UL750-W

    LG 32UL750 - W

  • LG 32UL750-W

    Der 32UL750 ist der neue Ultra HD 4K Multimedia Monitor mit Gaming Qualitäten von LG. Sein VA Panel überzeugt mit großem ,...

  • LG LG Monitor 32UL750-W UHD-LED-Monitor 80,01 cm (31,5") schwarz/weiß/silber

    Energieeffizienzklasse A, LG Monitor 32UL750 - W UHD - LED - Monitor 80, 01 cm (31, 5") schwarz / weiß / silber

  • LG TFT Monitor 32UL750 80 cm (31,5")

    TFT Monitor LG 32UL750

  • LG 32UL750-W, Gaming-Monitor weiß/silber, UltraHD/4K, AMD Free Sync, USB-

    (Art # 1531618)

  • LG 32UL750-W 80cm (31,5") 4K Monitor HDMI/DP/USB-C 400cd/m² HDR600 HV LS

    Energieeffizienzklasse B, • Energieeffizienzklasse: B • Größe: 80, 0 cm (31, 5 Zoll) 16: 9, Auflösung: 3. 840x2. ,...

  • LG 32" Monitor 2UL750-W - Schwarz - 4 ms AMD FreeSync

    (Art # 2794501)

  • LG 32UL750-W

    EEK: B

  • LG 32UL750-W - LED-Monitor - 80 cm (32") (31.5" sichtbar) - 3840 x 2160 4K -

    (Art # 32UL750 - W. AEU)

  • LG 32UL750-W LED-Monitor 80 cm 32" 31.5" sichtbar 3840 x 2160 4K 400 cd/m² 4 ms
  • LG 32UL750-W

    LG 32UL750 - W

Ähnliche Produkte im Vergleich

LG 32UL750-W
Dieses Produkt
32UL750-W
  • Gut 1,7
BenQ PD3200U
PD3200U
  • Sehr gut 1,4
Dell UltraSharp U3219Q
UltraSharp U3219Q
  • Sehr gut 1,4
LG 27UL850
27UL850
  • Gut 1,7
von 5
(0)
4,4 von 5
(629)
4,2 von 5
(166)
4,5 von 5
(27)
4,4 von 5
(216)
3,9 von 5
(167)
Einsatzbereich
Medienbearbeitung
Medienbearbeitung
fehlt
fehlt
vorhanden
vorhanden
fehlt
vorhanden
Gaming
Gaming
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Displayeigenschaften
Displaygröße
Displaygröße
31,5"
27"
32"
31,5"
27"
31,5"
Displayauflösung
Displayauflösung
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Paneltechnologieinfo
Paneltechnologieinfo
VAinfo
IPSinfo
IPSinfo
IPSinfo
IPSinfo
VAinfo
Ergonomie & Abmessungen
Höhenverstellbar
Höhenverstellbar
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

32UL750-W

Medien-​All­roun­der mit tol­ler Far­brau­mab­de­ckung und HDR

Stärken

  1. knackscharfes Bild dank UHD-Auflösung
  2. hohe Farbraumabdeckung (95 % DCI-P3)
  3. USB-C
  4. volle Ergonomie

Schwächen

  1. hoher Preis

Mit dem 32UL750-W hat LG einen riesigen 32-Zöller im Sortiment, der ein extrem farbstarkes VA-Panel besitzt und sich dadurch vor allem an Filmfreunde und Fotoprofis richtet. Die UHD-Auflösung sorgt für ein messerscharfes Bild und dank einer 95-prozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraumes macht der LG klar, dass an ihm gerne Medien konsumiert sowie bearbeitet werden sollten. Das verwendete HDR600 zeigt zwar keine signifikanten Unterschiede, dennoch dürfte der erweiterte Dynamikumfang positiv auffallen. Dank einer recht flotten Reaktionszeit von 4 ms eignet sich das VA-Panel auch für gelegentliches Spielen. Turnierspielern dürfte es an einer höheren Bildwiederholrate als 60 Hz mangeln. Erfreulicherweise können Sie den Monitor ergonomisch vollständig verstellen. Neben HDMI und DisplayPort kommt der LG mit einem vielseitigen USB-C-Steckplatz.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 32UL750-W

Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 140 ppi
Displayhelligkeit 400 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VAinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
HDR-Typ DisplayHDR 600
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 70 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 2
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C mit DisplayPort (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 11 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 72,8 cm
Tiefe 23,1 cm
Höhe 49,3 cm
Gewicht 7,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema LG 32UL750-W können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Film-Helden

Computer Bild 5/2009 - Wenn Sie eine Auflösung mit einem anderen Seitenverhältnis einstellen, beispielsweise 1024 x 768 Bildpunkte, ist das Bild verzerrt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Windows-Arbeitsoberfläche. Bei Windows XP klicken Sie anschließend auf und , bei Windows Vista auf und . Ziehen Sie dann den Schieberegler nach rechts, bis da runter die passende Auflösung erscheint, entweder oder . …weiterlesen

Kleiner Lichtblick

Computer Bild 12/2008 - Trotzdem sind die meisten Bildschirme nicht gleichmäßig hell. Leuchtdioden (LEDs) können den Bildschirm besser ausleuchten. Aber bislang waren Monitore mit LED-Beleuchtung sehr teuer. Entsprechende Geräte kosteten 2000 Euro und mehr. Für den AL2216WLd verlangt Acer dagegen nur 400 Euro. bildqualität Die LED-Technik machte sich bei der Helligkeitsverteilung bemerkbar: Das Bild war deutlich gleichmäßiger ausgeleuchtet als bei Monitoren mit herkömmlicher Lichttechnik. …weiterlesen