Lexus IS [05] Test

(Auto)
Vergleichen
Merken
IS Modellreihe
Produktdaten:
  • Allradantrieb: Nein
  • CO2-Effizienzklasse: G
  • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
  • Mehr Daten zum Produkt
Gut 2,2 64 Tests 12/2013
Die besten Autos
Alle Autos anzeigen
Produktvarianten:
  • IS 200d 6-Gang manuell (110 kW) [05],
  • IS 200d 6-Gang manuell Business Limited (110 kW) [05],
  • IS 220d 6-Gang manuell (130 kW) [05],
  • IS 220d Luxury Line (130 kW),
  • IS 220d RPF Luxury (130 kW),
  • IS 220d Sport Line (130 kW),
  • IS 250 (153 kW),
  • IS 250 Automatik F-Sport (153 kW) [05],
  • IS 250 Luxury Line (153 kW),
  • IS 250 Sportline (153 kW),
  • IS 250C Automatik (153 kW) [05],
  • IS 250C Automatik Edition (153 kW) [05],
  • IS 250C Luxury Line (153 kW) [05],
  • IS F (311 kW),
  • IS F 5.0 V8 Automatik (311 kW) [05],
  • IS-F Narukami 5.0 V8 Automatik (311 kW) [07]

Alle Tests (64) mit der Durchschnittsnote Gut (2,2)

Automobil Revue

Ausgabe: 27-28/2011 Erschienen: 07/2011
Seiten: 1 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS-F Narukami 5.0 V8 Automatik (311 kW) [07]

„Plus: Design/Styling; Beeindruckender V8; Fahrverhalten.
Minus: Kofferraum/Zuladung; Tempomatfunktion; Abrollkomfort.“

auto-ILLUSTRIERTE

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2011
Seiten: 1 mehr Details

„gut“ (4 von 5 Sternen)
Getestet wurde: IS-F Narukami 5.0 V8 Automatik (311 kW) [07]

„Böse ist, wer behauptet, mit dem Lexus IS-F Narukami habe der Ausverkauf begonnen. Schliesslich sind 110000 Franken nicht gerade ein Schnäppchenpreis. Auf BMW-M3-Niveau wird viel Exklusivität geboten - inklusive eines Verbrauchs von 12,1 Litern auf 100 Kilometern.“

FREIE FAHRT

Ausgabe: 3 Erschienen: 05/2011
Seiten: 1 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS 200d 6-Gang manuell (110 kW) [05]

„... Der 150 PS starke Vierzylinder liefert mehr als ausreichende Fahrleistungen: 10,2 Sekunden auf Tempo 100, Spitze 205 km/h. Der durchzugsstarke Selbstzünder (340 Nm) läuft eher kernig, das Fahrwerk kommt auch bei flotterer Gangart nicht in Verlegenheit. ...“

auto motor und sport

Ausgabe: 13 Erschienen: 06/2010
mehr Details

4 von 5 Sternen
Getestet wurde: IS F 5.0 V8 Automatik (311 kW) [05]

„Plus: kultivierter, durchzugsstarker, drehfreudiger V8; begeisterndes, energisches Motorgeräusch; sicheres, ausreichend präzises Handling.
Minus: sehr straffe Federungsabstimmung; hoher Verbrauch.“

EVOCARS

Einzeltest Erschienen: 06/2009
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS 250C Automatik (153 kW) [05]

„... Sowohl die Sechs-Stufen-Automatik als auch der sensationell leise 2,5-Liter-V6 unter der Haube und die sehr bequemen Sitze kennzeichnen den offenen Bruder der IS-Limousine als eher gesitteten Vertreter. Sicher, wir haben dennoch versucht, das 250er Cabrio sportlich durch die engen Kehren der schmalen Côte d'Azur-Straßen zu drücken, doch der Spaß hielt sich in Grenzen. Zu schlapp der Motor mit seinen 252 Newtonmetern, zu träge die Automatik, zu wenig Seitenhalt bei den Sitzen. ...“

Guter Rat

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2007
4 Produkte im Test Seiten: 3 mehr Details

4 von 5 Punkten
Getestet wurde: IS 220d 6-Gang manuell (130 kW) [05]

„... günstiger als eine adäquat motorisierte Mercedes C-Klasse. Erkauft wird die satte Ersparnis mit etwas weniger Fahrkomfort und knapperem Raumangebot.“

ADAC Motorwelt

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2005
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS 220d 6-Gang manuell (130 kW) [05]

„Plus: Sehr gute Verarbeitung; Luxuriöse Ausstattung; Kräftiger Motor; Sicheres Fahrwerk; Leichte Bedienung; Gute Sitze.
Minus: Hinten durch abfallende Dachform beengter Einstieg; Wenige Händler.“

Auto Bild

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2013
mehr Details

„sehr gut“ (5 von 5 Sternen)
Getestet wurde: IS 220d 6-Gang manuell (130 kW) [05]

„Der Lexus IS führt in Deutschland zu Unrecht ein Schattendasein. Einzige Schwächen sind verstopfende Partikelfilter und Abgasrückführungsventile beim Diesel - diese Probleme gibt es auch bei der deutschen Diesel-Konkurrenz. Der IS verbindet große Zuverlässigkeit mit hoher Exklusivität und günstigen Kaufpreisen.“

Auto Bild

Ausgabe: 11 Erschienen: 03/2013
Produkt: Platz 3 von 3 mehr Details

226 von 300 Punkten
Preis/Leistung: 18 von 20 Punkten
Getestet wurde: IS F 5.0 V8 Automatik (311 kW) [05]

„Der Exot in dieser Liga kostet deutlich weniger, verbraucht nicht so viel - ist im Unterhalt jedoch extrem teuer. Als Sportwagen fährt er Audi und Mercedes zudem hinterher.“

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2012
Produkt: Platz 2 von 2 mehr Details

35 von 50 Punkten
Getestet wurde: IS F 5.0 V8 Automatik (311 kW) [05]

„Der Lexus IS F wirkt insgesamt etwas altbacken. Sein Motor bietet zu wenig Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, die Automatik schaltet allenfalls okay, die Lenkung ist durchschnittlich, ein Untersteuern am Kurveneingang nicht wegzudiskutieren. Zudem ist er im Grenzbereich durchaus knifflig zu handhaben. Insgesamt eine biedere wenig emotionale Vorstellung, wenn auch Driften mit ihm eine einfache und spaßige Angelegenheit ist. ...“

Auto Bild sportscars

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2011
Produkt: Platz 3 von 3 mehr Details

3,7; 3,5 von 5 Sternen
Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen
Getestet wurde: IS F 5.0 V8 Automatik (311 kW) [05]

Längsdynamik: 4 von 5 Sternen;
Querdynamik: 4 von 5 Sternen;
Alltag: 4 von 5 Sternen;
Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen;
Emotion: 3 von 5 Sternen.

ACE LENKRAD

Ausgabe: 10 Erschienen: 10/2011
Produkt: Platz 3 von 3 mehr Details

590 von 1000 Punkten
Preis/Leistung: 88 von 215 Punkten
Getestet wurde: IS 220d 6-Gang manuell (130 kW) [05]

„Durch seinen Exoten-Status ist der Lexus IS ein Fall für Individualisten, die sich mit dem engen Innenraum und kleinen Mängeln im Detail abfinden müssen.“

Auto Bild

Ausgabe: 18 Erschienen: 05/2011
49 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS 250C Automatik (153 kW) [05]

„Noch eine japanische 3er-Alternative, nur nicht so überzeugend. Braucht Nachhilfe.“

Auto News

Ausgabe: 5-6/2011 Erschienen: 04/2011
mehr Details

4 von 5 Sternen
Getestet wurde: IS 200d 6-Gang manuell (110 kW) [05]

„Wer den Lexus IS mag und nicht zwingend ein Automatikgetriebe benötigt, ist mit dem 200d bestens bedient. Stärken zeigt die ansprechend gestaltete Limousine bei Motor, Getriebe und Lenkung. Allerdings liegt der 200d mit nur 900 Euro Differenz preislich zu nah am 220d. Ein Preisschild unter 30.000 Euro wäre ein starkes Kaufargument.“

Autorevue

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2011
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: IS 200d 6-Gang manuell Business Limited (110 kW) [05]

„... Fahrwerksseitig gut disponiert, lediglich kurze Stöße wandern überraschend unbehandelt ins Gebälk. Die Lenkung ist präzise, unterscheidet sich in Sachen Lenkhilfe und Direktheit doch vom Vorbild, ist also eher Mercedes- als BMW-haft. Sonst? Tadellose Material- und Verarbeitungsqualität . ...“

Suchergebnisse zu Neu- und Gebrauchtwagen

Meinungen (14)

Andrey
Saul Andrey schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: gute Sicherheitsausstattung, modernes Design Geeignet für: Alltag, Sport

Ich denke auch so,egal was aus Japan kommt,horst du imer nur kritik ,aber das ist nicht so.Ich fahre 10 jahre
nur Toyota/lexus und hatte ich kein problem damit.Die
machen das extra ,weil die Japaner es ist einzige Große konkurent.Ich komme aus Russland an der nee Japan,habe
ich japanische auto importirt.Sie könen mir nicht glauben,aber die Japanar genau so sagen uber Deutsche Auto.Letzte Zeit kommt keine Autos,die spass machen kann aber TOYOTA fängt wieder das produziren Z.B Lexus Lf-a ,Ft-86 celica,dazu Hibrid technologi ,wo die Deutsche können nicht mit halten.

Antworten
IQ
Axel-IS-IQ schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: geringer Verbrauch, niedrige Kosten, gute Sicherheitsausstattung, modernes Design Geeignet für: Alltag, Reisen, Sport, Familie

Ich habe 10 Jahre lang den BMW gefahren: 2 Modelle - Vorgänger und Nachfolger, weil ich an das "Montagsauto" glaubte! Leider muss muss ich jetzt an das "Montagshersteller" glauben. Dazu kommt sehr schlechter Service. Schade eigentlich... Ich denke, dass Deutschland z. Zeit nur von seinem Ruf lebt (70-80-er Jahre), aber ich lebe nur von meinem Portmanie und solche LUXUS-Marken wie BMW als Privatperson kann ich mir nicht leisten! Daher einmal investieren und zwar in LEXUS! Ich bin sehr glücklich mit meinem IS250 und da wundern sich wahrscheinlich viele deutsche FACH-Zeitschriften... :)
Gruß
Alex

Antworten
Lexus IS 250
Lori1 schreibt am :

Vorteile: geringer Verbrauch, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design Geeignet für: Alltag, Reisen, Sport, Fahrten zur Arbeit

Ich fahre jetzt seit über 10 Jahre Lexus!
Es erstaunt mich auch, dass dieses Auto IS250 bei den deutschen Testberichten (Fachzeitschriften) so schlecht abgeschnitten hat.
Was nicht berücksichtigt wurde ist, dass man mit dem Lexus in der Regel überhaupt keine Pannen hat. Dieses Auto garantiere ich ich im Schnitt zuverlässiger als BMW,Audi und Mercedes. Das kann ich behaupten, da ich ca. 60000km im Jahr fahre. Ich hatte noch nie in diesen zehn Jahren irgendwelche Probleme. Weiss nicht ob das von den anderen drei genannten Marken auch zu behaupten ist. Zudem sollte man nicht auf Details herumhacken. Wie z.b. das der IS 250 hart gefedert ist etc. Ist ja auch eine Sportlimusine. Für alle die, die das nicht verstanden haben. Ansonsten gibt es ja auch den 300 Lexus als Limusine der ist viel weicher und weniger sportlich zu fahren. Habe dieses Modell 9 Jahre gefahren. Mein Fazit; ein sehr zuverlässiges Auto mit einem Verbrauch im Schnitt von 7,5 - 8,0 Liter! Und dieser Verbrauch stimmt auch bei rasantem fahren.
Wer aber auf Autos steht die hochgeschraubt sind und auch anfähliger auf Pannen, da gibt es eine grosse Palette.

Antworten

Datenblatt zu Lexus IS [05]

Allradantrieb
Nein
Antriebsprinzip
Dieselmotor
Automatik
Nein
Beschleunigung 0-100 km/h (s)
10,2
Frontantrieb
Ja
Heckantrieb
Nein
Hubraum
2231 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h)
205
Karosserie
Limousine
Leistung in kW
110
Leistung in PS
150
Manuelle Schaltung
Ja
Schadstoffklasse
Euro 5
Typ
Mittelklasse
Verbrauch (l/100 km)
5,1