• Gut 1,7
  • 13 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Lexmark Genesis S815 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: Neuartiges, sehr gutes Design; Extrem schnelle Scans & Kopien.
    Mittel: Relativ hoher Anschaffungspreis; Scan von sehr dicken Büchern ist schwierig bis unmöglich.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Genesis arbeitet sehr sauber, leise und schnell und erhält von uns daher einen Kauftipp.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das preislich etwas hoch angesiedelte Genesis S815 beherbergt innovative Techniken. Alle gebotenen Funktionen harmonieren bei dem Hingucker sehr gut.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „hervorragend“ (5 von 5 Punkten)

    „Mit dem Genesis S815 ist Lexmark designmäßig ein großer Wurf gelungen, und ein technischer Leckerbissen ist das Multifunktionsgerät obendrein. Die Flash-Scan-Technologie hat uns ebenso beeindruckt wie die Fotoqualitäten im Druck auf Spezialpapier. Wir vermissen nur eine automatische Dokumentenzufuhr. Dafür bietet das Gerät WLAN ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... die harten Leistungsdaten ... machen den Genesis nicht gerade zum Profi in Sachen Fotoverarbeitung. Wem gutes Aussehen, Funktionsvielfalt und Bedienkomfort wichtiger sind, wird sich mit dem Lexmark Genesis S815 dennoch anfreunden können.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,26)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Das Genesis S815 sieht interessant aus, druckte schnell und gut, bot ordentliche Leistungen beim Scannen, Kopieren, Faxen und lässt sich per WLAN mit dem PC verbinden. Der Preis von 399 Euro ist aber hoch.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Pro: Exzellentes Design, blitzschnelle Scans, einfach bedienbares Menüsystem.
    Kontra: Die Farbreproduktion war nicht immer perfekt.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr eleganter Alleskönner mit ultraschnellem Scanner.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem Genesis S815 ist Lexmark ein Multifunktionsgerät für Designfreunde gelungen. Doch das Multifunktionsgerät sieht nicht nur interessant aus, sondern überzeugt auch in der Leistung. Allerdings ist der Kombidrucker sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt relativ kostspielig.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Genesis S815 ist nicht nur Drucker, sondern auch ein hübsches Spielzeug. Vermutlich wird es nicht lange dauern, bis auch die ersten Spiele dafür erscheinen. Die Einrichtung ist problemlos, um alle Funktionen kennenzulernen, braucht der Anwender dann aber doch etwas Wissen oder Geduld.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,64)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Mit dem Genesis S815 ist Lexmark ein Multifunktionsgerät für Designfreunde gelungen. Doch das Multifunktionsgerät sieht nicht nur interessant aus, sondern überzeugt auch in der Leistung. Allerdings ist der Kombidrucker sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt teuer.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Erster All-in-One-Drucker mit Digicam statt klassischem Scanbalken. Für Manager und designorientierte User. Hochinnovative Scan-Technologie- Platz sparend.“


    Info: Dieses Produkt wurde von E-MEDIA in Ausgabe 23/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (7,8 von 10 Punkten)

    „Der Genesis S815 sieht unbestritten gut aus, bietet eine solide Ausstattung und eine sicherlich interessante Scanner-Lösung. Mit seinen 399 Euro kostet er allerdings etwa doppelt so viel wie vergleichbare Kombigeräte. Wer nicht unbedingt auf das Design und die hohe Scangeschwindigkeit Wert legt, kann auch auf preiswertere Lösungen mit günstigeren Druckkosten und besserer Ausstattung zurückgreifen.“

Einschätzung unserer Autoren

Genesis S815

Foto­gra­fie­ren statt Scan­nen

Lexmark hat dieser Tage einen außergewöhnlichen Multifunktionsdrucker vorgestellt. Das Genesis genannte Drucker wagt tatsächlich, um seinem Namen auch gerecht zu werden, einen Neuanfang auf dem Druckermarkt. Denn anstelle eines Scanmoduls übernimmt ein 10-Megapixelsensor zusammen mit einer Fischaugenlinse die Digitalisierung von Dokumenten. Das Gehäusedesign wurde für diese Zwecke ebenfalls radikal auf den Kopf gestellt.

Speziell das Auf-den-Kopf-stellen nimmt der Genesis fast wörtlich. Der Drucker benötigt eine relativ kleine Grundfläche von 38 x 32 Zentimetern für sich, wächst dafür aber umso mehr in die Höhe, nämlich 41 Zentimeter – das Endergebnis sieht daher so aus, als hätte jemand einen herkömmlichen Drucker auf die Seite gekippt. Zum Scannen wiederum wird die große Vorderseite aufgeklappt und ein Dokument eingelegt, das anschließend abfotografiert wird. Vorteil: Der Vorgang dauert nur drei Sekunden, ist also um einiges kürzer als bei einem Scanner. Der Nachteil wiederum ist offensichtlich: Mehr als eine Seite pro Vorgang ist nicht machbar. Welche Qualität allerdings die Fotoscans haben werden, bleibt abzuwarten.

Bedient wird der Genesis über einen farbigen, kapazitiven 4,3-Zoll-Touchscreen, über den übrigens auch der Zugriff auf Internetdienste läuft. Dazu zählen zum einen die vor allem für den Business-Bereich gedachten Smart Solutions von Lexmark selbst, also Apps, die Druckprozesse vereinfachen oder günstiger machen. Der Genesis hat aber auch einen direkten Zugriff auf Social Media Portale wie Twitter und Facebook sowie weitere Cloud-Anwendungen wie Evernote und Box.net.

Der Genesis ist aber natürlich auch ein voll funktionsfähiger Tintenstrahldrucker, der über WLAN (inklusive n-Standard) in Netzwerke eingebunden werden kann, Duplex-fähig und relativ flott ist (Lexmark kündigt 33/30 Seiten/Minute an), dabei Einzelpatronen einsetzt und über einen Speicherkartenleser sowie eine PictBridge-Schnittstelle verfügt – kurzum: Talente eines Mittelklasse-Multifunktionsdruckers besitzt. In den Handel gehen wird der außergewöhnliche Drucker, der zumindest in puncto Scanfunktion und Design eine avantgardistische Vorreiterrolle übernimmt, Anfang 2011 zu einem Preis von knapp 400 Dollar – vorerst in den Staaten und in Kanada, aber danach sicherlich auch bald bei uns.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lexmark Genesis S815

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
Direktdruck
Kartenleser vorhanden
Papiermanagement
Ausgabekapazität 50 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Energy Star

Weiterführende Informationen zum Thema Lexmark Genesis S815 können Sie direkt beim Hersteller unter lexmark.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lexmark Genesis S815

PCgo 6/2011 - Das Gerät bietet eine WLAN- und USB-Schnittstelle sowie Kartenslots und Pict-Bridge-Anschluss. Für das Faxen und Kopieren muss man leider auf einen Mehrblatteinzug (ADF) verzichten. Bei stärkeren Scanvorlagen ist man oft gezwungen, die Abdeckhaube per Hand am Aufklappen zu hindern. FAZIT: Das preislich etwas hoch angesiedelte Genesis S815 beherbergt innovative Techniken. Alle gebotenen Funktionen harmonieren bei dem Hingucker sehr gut. …weiterlesen

All-in-One-Lösung

digital home 2/2011 - Dies ist besonders praktisch, wenn der Rechner nicht unmittelbar in der Nähe ist. Der Funktionsumfang des S815 ist immens. So lassen sich eingescannte Dateien (Scans werden per Kamera in Sekundenschnelle aufgenommen) direkt als PDF abspeichern, per Mail versenden oder auf externen Datenträgern ablegen. Auch beidseitiges Drucken ist für den Lexmark kein Problem. Häufig wiederkehrende Vorgänge lassen sich über „SmartSolutions“ via Internetformular abspeichern. …weiterlesen