Lenovo ThinkPad T490 Test

(Notebook mit Dockinganschluss)
  • Sehr gut (1,2)
  • 3 Tests
  • 06/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 14"
  • LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ThinkPad T490 (20N2004EGE)
  • ThinkPad T490 (i7-8565U, GeForce MX250, 16GB RAM, 512GB SSD, WQHD-IPS-Display)
  • ThinkPad T490 (i7-8565U, GeForce MX250, 8GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

Tests (3) zu Lenovo ThinkPad T490

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (91%)

    Getestet wurde: ThinkPad T490 (20N2004EGE)

    Stärken: widerstandsfähiges Gehäuse; hohe Mobilität; großzügige Ausstattung mit starkem Display, schnellem CPU und gutem Akku; bequeme Tastatur und Maus.
    Schwächen: träger Bildschirm; nur microSD-Slot; schwierig zu warten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Notebooks & Mobiles

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: ThinkPad T490 (i7-8565U, GeForce MX250, 16GB RAM, 512GB SSD, WQHD-IPS-Display)

    Pro: hochwertiges Gehäuse; gute Tastatur; überzeugendes Display; starke Performance; lange Garantiezeit; flexible Individualisierungsoptionen.
    Contra: Display-Spiegelungen; Kartenleser im Micro-SD-Format. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (90%)

    Getestet wurde: ThinkPad T490 (i7-8565U, GeForce MX250, 8GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

    Stärken: stabile Konstruktion; geringeres Gewicht und kleine Abmessungen; sehr gute Ausstattung; schöner Bildschirm mit hoher Helligkeit und guten Farbwerten; top Performance; recht leise im Betrieb; alltagstaugliche Ausdauer; lange Garantie.
    Schwächen: Display mit Verzögerungen; nur noch microSD-Slot; schlecht wartbar; CPU wird ausgebremst; leichte Materialmängel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu IBM/Lenovo ThinkPad T490

  • Lenovo ThinkPad T490 - Intel Core i5-8265U 1.60GHz (Win10/LTE)

    Komponenten: - 35, 56cm (14") Low Power Full - HD IPS Display, matt (1920x1080) , 400nits - Intel Core i5 - ,...

  • Lenovo ThinkPad T490 20N2004EGE 14" Full HD IPS i5-8265U 8GB/256GB SSD LTE W10P

    • Intel® Core™ i5 - 8265U Prozessor (bis zu 3, 9 GHz) , Quad - Core • 35, 6 cm (14") Full HD 16: ,...

  • Lenovo ThinkPad T490 14"" (35,6 cm) Notebook (20N2004EGE)

    Art # 2022056

  • Lenovo ThinkPad T490 20N2 - Core i5 8265U / 1.6 GHz - Win 10 Pro 64-Bit -
  • Lenovo ThinkPad T490 14.0" i5-8265U 8/256 SSD FHD LTE 620 W10P
  • Lenovo ThinkPad T490 20N2004EGE W10P 35.6 cm (14.0") Notebook

    (Art # 90756003) 35. 6 cm (14. 0") Notebook, Windows 10 Pro , Display: 1920 x 1080, IPS, matt , Intel Core? ,...

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo / IBM ThinkPad T490

Business-Bolide mit LTE für die Geschäftsreise

Stärken

  1. sehr gute Speicherausstattung
  2. robustes Gehäuse mit komfortabler Tastatur
  3. mit LTE-Modul erhältlich
  4. ausdauernder Akku

Schwächen

  1. wird unter Last sehr warm
  2. Display reagiert träge

Das ThinkPad T490 spricht vor allem ambitionierte Businessnutzer an. Sie können es sogar mit einem integrierten LTE-Modul erwerben, was es zu einem idealen Begleiter für die Geschäftsreise macht. Neben der LTE-Option sorgen auch der sehr ausdauernde Akku und das robuste, aber trotzdem leichte Gehäuse des 14-Zöllers für maximalen Komfort auf Reisen. Mit Preisen um 2.000 Euro herum ist es allerdings auch recht teuer. Der Preis wird durch die sehr gute interne Hardware sowie eine Vielzahl von Sicherheits- und Businessfeatures gerechtfertigt. Eine Schwachstelle besteht aber: Das Display stellt Inhalte zwar sehr schön da, reagiert aber sehr langsam, sodass es bei schnellen Bewegungen sogar zu Schlieren kommen kann.

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad T490

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.1 (Gen 1), 2x USB-C (1 Thunderbolt 3), MicroSD-Kartenleser, Lesegerät für Smartcards, Micro-SIM-Kartensteckplatz, Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss, HDMI 1.4, Netzwerk/LAN (RJ-45)
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 50 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,9 cm
Tiefe 22,7 cm
Höhe 1,89 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Vom Heimnetz auf die HiFi-Anlage PCgo 12/2013 - Sind Rechner und Musikanlage verbunden, spielen Sie Ihre Musikdateien einfach über den Windows Media Player oder eine andere Software ab. Der Rechner gibt die Audiosignale dann über das Kabel an die Musikanlage weiter. Ist das Notebook im Heimnetz eingebunden, greifen Sie auf Musikverzeichnisse auf einer Netzwerkfestplatte oder auf einem Medienserver zurück. Die Wiedergabe vom Medienserver erfolgt dabei über das UPnP-AV-Protokoll, das unter anderem vom Windows Media Player unterstützt wird. …weiterlesen


Flach und leicht Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2014 - Des Weiteren beherrschen die Testkandidaten - abgesehen vom "Lenovo IdeaPad Yoga 11" - allesamt das schnelle USB 3.0 und verfügen über mindestens eine solche Schnittstelle. Zur Standardausstattung eines Ultrabooks gehören außerdem ein berührungsempfindlicher Bildschirm sowie ein WLAN-Modul mit dem schnellen 802.11n-Standard, der drahtlose Datentransfers von bis zu 300 MBit/s erlaubt. Mit dabei ist in der Regal auch eine Internetkamera, die mit 1.280 x 720 Bildpunkten oder mehr auflöst. …weiterlesen


Der beste Schutz für Ihren PC PC-WELT 5/2013 - Wählen Sie dort "Verwalten fi Facebook-Schutz aktivieren" und "Twitter-Schutz aktivieren". Sie werden automatisch auf die entsprechende Webseite geleitet, und ein Assistent hilft bei der Installation der Schutz-App. tipp 5: bitte nicht stören: Der Spielemodus für gamer Wer gerne Computerspiele spielt, der will dabei in der Regel eher nicht gestört werden. Zudem erfordern viele Computerspiele die volle Leistungsfähigkeit des PCs. …weiterlesen


Ultrabooks: Jetzt aber schnell! PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks - Die SIM-Karte wird hinter der Kunststoffabdeckung eingeschoben. HP Envy Spectre XT 13-2000eg Mit einer Breite von nur 31,6 Zentimetern und einer Dicke von 14,5 Millimetern ist das neue Envy Spectre XT von HP für ein 13,3-Zoll-Ultrabook ausgesprochen zierlich geraten. Trotzdem hat HP in dem 1000-Euro-Gerät bis auf eine VGA-Buchse alle wichtigen Schnittstellen untergebracht, auch ein GBit-LAN-Port ist an Bord. …weiterlesen


Kleines Touchbook Computer Bild 1/2013 - Doch bislang sind günstige Notebooks mit berührungsempfindlichem Bildschirm Mangelware. Da kommt das VivoBook S200E gerade recht: Das kleine Notebook könnte mit seinen kompakten Maßen glatt als Ultrabook durchgehen, sein 11,6-Zoll-Touchscreen (29 Zentimeter) verspricht eine einfache Bedienung der Windows-8-Kacheln - und trotzdem kostet das Gerät nur 549 Euro. Ob's Haken bei diesem Angebot gibt, verrät der Test. …weiterlesen


Mac OS X im Griff MAC easy 5/2012 (August/September) - Konsequenterweise kann deshalb iOS auch ohne Mac, Windows-PC sowie iTunes aktualisiert werden. Liegt ein Update des Mobilbetriebssystems vor und möchten Sie dieses installieren, öffnen Sie die Einstellungen von iOS und tippen dort auf die Einträge "Allgemein" sowie "Softwareaktualisierung". Dort starten Sie das Update mit einem Fingertipp auf die entsprechende Schaltfläche und folgen den Anweisungen. …weiterlesen


Windows 8 zeigt keine Filme com! professional 11/2012 - Diese Kosten würden bei jeder ausgelieferten Lizenz von Windows 8 anfallen - unabhängig davon, ob auf einem Computer jemals ein DVD-Film abgespielt wird. Welche Dateien spielt Windows 8 ab? Windows 8 enthält in allen Versionen des Betriebssystems unter anderem Codecs zum Abspielen von Musikdateien in den Formaten AAC, WMA, MP3 und WAV. Videos lassen sich in Windows 8 ohne zusätzliche Codecs in den Formaten AVI, MPEG und WMV wiedergeben. …weiterlesen


Der Profi-Laptop DigitalPHOTO 2/2010 - Die Zielgruppe der Fotografen und Photoshopper wird zudem durch das integrierte Grafiktablett von Wacom fest ins Blickfeld genommen. Auch sonst bietet Lenovo Technik vom Feinsten: Im robusten Gehäuse arbeiten der schnelle Intel Quad Core Q9300 mit 2,53 GHz, der professionell ausgerichtete Grafikchip Nvidia Quadro FX 3700M mit 1 GB, 4 GB DDR3-RAM (auf 8 GB erweiterbar) und zwei schnelle RAID-Festplatten sowie alle modernen Schnittstellen. …weiterlesen


Weihnachts-Schnäppchen Computer Bild 26/2012 - Ob ein 13-, 15- oder 17-Zöller auf den Gabentisch kommt, darf jeder selbst entscheiden - wenn's nicht auf dem Wunschzettel steht.... TABLETS Für entspanntes SOFA-SURFEN oder als NOTEBOOK-ERSATZ für unterwegs sind Tablet-PCs genau richtig. COMPUTER BILD zeigt die drei wichtigsten Geräte. "Nicht jeder braucht ein Tablet mit UMTS." Die wichtigste Frage ist, welches es Betriebssystem* das Tablet ha- aben soll. …weiterlesen


3D ohne Brille Computer Bild 25/2011 - Der Trick: Eine Kamera erfasst die Augenbewegungen des Nutzers („Eye-Tracking“) und passt die Monitordarstellung an. Dabei sinkt allerdings die Auf lösung: Im 3D-Modus bringt das Qosmio F750 1366 x 768 Bildpunkte auf den Schirm, in 2D 1920 x 1080 (Full-HD). Es ist sogar möglich, 3D-Filme im Fenster darzustellen – der Hintergrund läuft weiter in 2D. Nachteil:Die 3D-Wiedergabe funktioniert bisher nur mit 3D-Blu-ray-Filmen, 3D-Fotos – und nur für eine Person. …weiterlesen