• Gut 2,0
  • 4 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Displaygröße: 14"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo IdeaPad S340 (14", Intel) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: IdeaPad S340 (14", Intel) (i7-8565U, GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD)

    „... Zum einen liegt die Akkulaufzeit mit etwa 271 Minuten im grünen Bereich, zum anderen können auch die Benchmark-Ergebnisse überzeugen. Die 9080 Punkte im 3D Mark Cloud Gate zeigen, dass sich das S340 auch für ein gelegentliches Spielchen eignet, sofern dieses nicht allzu anspruchsvoll ausfällt. ... Das Full-HD-IPS-Display ist matt und recht hell, allerdings fällt die Helligkeit zur rechten Seite hin deutlich ab. ...“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,50)

    Getestet wurde: IdeaPad S340 (14", Intel) (i7-8565U, GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD)

    Geschwindigkeit (24%): „Top zum Arbeiten, nix für Spieler“ (2,2);
    Display (19%): „Geringe Farbtreue, flinker Bildwechsel“ (2,6);
    Mobilität (24%): „Akkulaufzeit okay; unter Volllast laut“ (2,2);
    Ausstattung (21%): „4 von 8 GB Arbeitsspeicher fest verlötet“ (2,8);
    Bedienung (12%): „Leicht gedrängtes Tastenlayout“ (3,1).

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Getestet wurde: IdeaPad S340 (14", Intel) (Pentium Gold 5405U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: exzellente Ausdauer des Akkus; schöner Bildschirm; ergonomisch ausgereift.
    Schwächen: mittelmäßige Performance; dürftig ausgestattet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: IdeaPad S340 (14", Intel) (i7-8565U, GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD)

    Stärken: robustes Gehäuse; überzeugende Leistung; SATA-Laufwerk einsetzbar.
    Schwächen: fest installierter Arbeitsspeicher; mittelmäßiger Akku. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lenovo Ideapad S340-14IWL

  • Lenovo IdeaPad S340 (14" FHD) Notebook Intel Core i3-8145u1 2x2,

    Das Lenovo IdeaPad ist mit einem schnellen Intel i3 - 8145U Prozessor ausgestattet, der für Office, Heim - ,...

  • Lenovo IdeaPad S340 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, FHD, IPS,

    AMD Ryzen 5 3500U Prozessor (bis 3, 7 GHz) Beleuchtete Tastatur, Dolby Audio Klangoptimierung, RapidCharge Schnell - ,...

  • Lenovo IdeaPad S340-14IWL 81N7003EGE i5-8265U 8GB/256GB SSD 14"FHD W10

    Lenovo IdeaPad S340 - 14IWL 81N7003EGE i5 - 8265U 8GB / 256GB SSD 14"FHD W10

  • Lenovo IdeaPad S340 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, FHD, IPS,

    AMD Ryzen 5 3500U Prozessor (bis 3, 7 GHz) Beleuchtete Tastatur, Dolby Audio Klangoptimierung, RapidCharge Schnell - ,...

Kundenmeinung (1) zu Lenovo IdeaPad S340 (14", Intel)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo Ideapad S340-14IWL

Klei­ner Mul­ti­me­dia-​Appa­rat ohne viel Schnick­schnack

Stärken

  1. flache Bauweise
  2. solides Full-HD-Display
  3. moderner USB-C-Steckplatz an Bord
  4. relativ erschwinglich

Schwächen

  1. für Business-Anwendungen recht wenige Anschlüsse
  2. zum Gaming zu schwach

Das Ideapad S340-14IWL ist ein klassisches Notebook für den Medienkonsum und fühlt sich vor allem zu Hause auf dem Sofa wohl. Leistungstechnisch ist es nicht besonders stark ausgestattet. Sowohl das 14-Zoll-Display, welches in Full HD angenehm scharf ist, als auch die energieeffizienten Prozessoren aus Intels 8. CPU-Generation laden nicht zum Gaming ein. Mangels dedizierter Grafikkarte ist das sowieso keine ernsthafte Option. Das Notebook besitzt je einmal HDMI und USB-C sowie zwei USB-3.1-Anschlüsse vom Steckertyp A. Auch ein SD-Kartenleser ist seitlich verbaut. Für anspruchsvolle Office-Tätigkeiten ist das schnell zu wenig. Dank der besonders schmalen Displayränder und der beleuchteten Tastatur ist das Lenovo in jedem Fall ein Hingucker.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo IdeaPad S340 (14", Intel)

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.1 (1 mit Ladefunktion), USB-C, HDMI, 4-in-1-SD-Kartenleser, Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss, Netzanschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,3 cm
Tiefe 22,8 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1550 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo Ideapad S340-14IWL können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Chromebooks: Die neuen Netbooks

PC-WELT 6/2014 - Peripherigeräte mit eigenen Treibern - etwa TV- oder 3G-Sticks - gehen ebenfalls nicht. Auf einem externen Monitor lässt sich der Notebook-Bildschirm per HDMI erweitern oder spiegeln. Im Google-Universum Mit Chrome OS nimmt Google nun Notebooks und PCs ins Visier, nachdem Android bei Smartphones und Tablets schon etabliert ist. Neben den Chromebooks gibt es Mini-PCs mit Chrome OS - wie die Asus Chromebox. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 3/2014 - Das Betriebssystem sucht nach neuen Updates und installiert diese. Mit einem Neustart ist der Update-Vorgang abgeschlossen und meist auch das Problem behoben. Schritt 2: Bei einem Rechner, der für Multimedia oder Spiele optimiert ist, kommen häufig speziell auf diesen Einsatzzweck zugeschnittene Komponenten zum Einsatz. Deren Treiber findet die Windows-Update-Funktion nicht. In diesem Fall wenden Sie sich an den PC-Hersteller. …weiterlesen