Befriedigend (3,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i3-​1005G1
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05)

  • IdeaPad 3 (14 IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05) (i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 S)

Lenovo IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (4 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05) (i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 S)

    Pro: hochwertiges Gehäuse; solide Displayqualität; sinnvolle Zusatz-Features (Webcam-Abdeckung, Kartenleser); faire Preisgestaltung.
    Contra: mittelmäßige Akkulaufzeiten; keine Tastenbeleuchtung; durchschnittliche Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lenovo IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05)

  • Lenovo IdeaPad 3 81WD002CGE - 14" FHD IPS, Intel i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD,
  • Lenovo IdeaPad 3 14IIL05

Einschätzung unserer Autoren

IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05)

Kom­pak­ter Ein­stei­ger­lap­top mit erwart­ba­ren Abstri­chen

Stärken
  1. günstig
  2. solide Akkulaufzeit
  3. geringes Gewicht
Schwächen
  1. geringe Display-Leuchtkraft
  2. schlechte Webcam
  3. Tasten ohne Beleuchtung
  4. kein USB-C-Anschluss

Wenn Sie ein einfaches Notebook suchen, das sich auch bequem unterwegs mitführen lässt, ist die 2020er-Auflage des IdeaPad 3 mit 14-Zoll-Display und Intel-Prozessoren einen Blick wert. Das zwischen ca. 379 und 600 Euro günstige Gerät kommt mit Notebook-Prozessoren aus den Reihen Core i3 und Core i5, die für Alltagsaufgaben genügend Leistung mitbringen. Durch die M.2-SSD als Systemlaufwerk, reagiert das Gerät schnell beim Öffnen von Programmen und auch beim Hochfahren. Augen auf bei der Wahl der Variante: Die günstigsten Modelle kommen nur mit mageren 4 GB RAM. Das Full-HD-Display ist auf dieser Diagonale angenehm scharf. Es fehlt ihm jedoch etwas an Leuchtkraft und Farbintensität. Die Ausdauer ist derweil solide. Sie können mit bis zu sieben Stunden Laufzeit rechnen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo IdeaPad 3 (14", Intel) (14IIL05)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 35 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,7 cm
Tiefe 24,1 cm
Höhe 1,99 cm
Gewicht 1600 g

Weitere Tests & Produktwissen

Das Beste aus zwei Welten

Computer - Das Magazin für die Praxis - Ein Netzwerkanschluss, der bei jedem Schreibtisch-PC zur Standardkonfiguration gehört, fehlt oftmals. Betroffen sind hier vor allem preiswerte Ultrabooks, darunter zum Beispiel das HP Stream 13 und das Toshiba Satellite Radius 11 L10-B-101. Aus Platzgründen gänzlich über Bord geworfen sind CD-, DVD- oder Blu-Ray-Laufwerke. Hier müssen Sie sich mit externen Laufwerken behelfen, die über die USB-Schnittstelle Anschluss finden. Welche Ausstattung erhalte ich für mein Geld? …weiterlesen

Schnittbegleiter

VIDEOAKTIV - INPUT Früher waren Workstations klobige und schwere Rechenkisten, die unterm oder auf dem Schreibtisch ihren Platz fanden und nicht für mobiles Arbeiten taugten. Heutzutage ist das anders: Schnittsysteme sind transportabel geworden und übertrumpfen bei der Leistung mitunter sogar schon die stationären Kollegen. …weiterlesen

Business - Besser reisen

E-MEDIA - Auffällig ist lediglich die Farbe seines Presenters. Beim nächsten Kauf wird er sich für das schwarze und nicht das blitzblaue Modell entscheiden, sagt er zu sich. 12:30 Uhr: Videokonferenz zu Mittag. Während Markus beim Mittagessen sitzt, bekommt er einen Anruf. Sein Chef beruft eine dringende Videokonferenz mit den Abteilungsleitern ein - Notebook aufgeklappt und los geht's. Wieder einmal bewährt sich das Noice Cancelling Mikrofon von Blue. …weiterlesen

Billigtablets im Test

PC NEWS - ASUS Vivo Tab RT Das günstigste Windows-Tablet begeistert wohl nur echte Microsoft-Fans. Mit Windows Phone 8 und den diversen Ablegern für PC und Tablets will Microsoft auch bei den Mobilgeräten vorne mitmischen. Die nackten Fakten des Vivo Tab lesen sich ausgezeichnet: Die Power des Geräts kommt von einem Tegra 3-Prozessor mit einer Taktung von 1,3 GHz, als Arbeitsspeicher stehen satte 2 GB zur Verfügung. …weiterlesen

Windows 8 - Touch & gut?

Computer Bild - Sein SSD-Speicher ist mit rund 98 Gigabyte zwar etwas knapp, dafür ist die Ausstattung mit flottem Prozessor*, WLAN, Bluetooth* und Speicherkartenleser weitgehend komplett. Wackliges Display: Der Bildschirm gerät auf ruppigen Busfahrten und bei kräftigeren Fingertipps schnell ins Schwanken. Zudem hebt das Display beim Aufklappen die Bodengruppe hoch, wenn man nicht dagegen hält. Dafür lässt sich mit dem Sony-Touchscreen sehr schnell arbeiten, er setzt Fingertipps präzise um. …weiterlesen

Otto-Book in rot

Computer Bild - Die Bildqualität geht in Ordnung, aber wegen der verfälschten Farbwiedergabe eignet sich das Asus nicht besonders gut zur Bildbearbeitung. Zudem nervt der Bildschirm mit Reflexionen - immerhin spiegelt der matte Displayrand nicht. Cool, aber ohne Licht Links und rechts neben dem recht großen und präzisen Touchpad kühlen nahezu lautlose Lüfter das Gehäuse - praktisch, so wird der Handballen nicht unangenehm heiß. Das Touchpad wird aber wie bei anderen Notebooks recht warm. …weiterlesen

Internet inside

Business & IT - Doch mit dem soeben erschienenen X120 (499 Euro) gehört auch diese Schwäche der Vergangenheit an: Im normalen Betrieb hält der Neuling aus Südkorea länger als sechs Stunden ohne Steckdose durch. Dazu bedarf es eines potenten Stromspenders. Doch dieser geht fast nicht ins Gesamtgewicht ein, denn mit 1,27 Kilogramm gehört das LG X120 zusammen mit dem Asus-Modell zu den leichteren Ausdauerspezialisten. Es ist für mobile Nutzer also gut geeignet. …weiterlesen

Mac OS X im Griff

MAC easy - Darüber hinaus können Sie zwischen Apps im Vollbild-Modus auch schnell über [cmd] [tab] wechseln. Verstecktes Spiel in OS X finden Vielen Lesern ist der Spielklassiker "Pong" aus der Computer-"Steinzeit" sicher noch ein Begriff. Kaum zu glauben, dass das einfache Tennisspiel auch in OS X Lion immer noch enthalten ist - und zwar versteckt im Textprogramm Emacs. Starten Sie zunächst im Ordner "Programme > Dienstprogramme" das "Terminal". …weiterlesen

33 Registry-Tipps für Windows

com! professional - Geben Sie explorer.exe ein. Damit starten Sie lediglich den Windows-Explorer neu. WINDOWS 7 1. Windows-Explorer ohne Bibliotheken Der Windows-Explorer zeigt im linken Fensterbereich die Bibliotheken an. Das erschwert den Zugriff auf Laufwerke unter "Computer". Entfernen Sie daher die Bibliotheken aus dem Windows-Explorer (Bild A). So geht's: Navigieren Sie zu dem Schlüs- sel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer \Desktop\NameSpace". …weiterlesen