Lenovo ThinkPad T510 Test

(Business-Notebook)
  • Sehr gut (1,4)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ThinkPad T510 (Core i3, 2048 Mo, 250 Go)
  • ThinkPad T510 (Core i5-520M, 320GB, 3072MB RAM)
  • ThinkPad T510 (Core i7-620M, 4096MB, 500GB)
  • ThinkPad T510 (NTF9WGE)
  • ThinkPad T510 (NTH4JGE)
  • ThinkPad T510 (NTH4JUK)

Tests (3) zu Lenovo ThinkPad T510

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: ThinkPad T510 (NTF9WGE)

    „... Ein gelungenes Paket für den beruflichen Dauereinsatz mit nicht allzuhohen Ansprüchen an 3D-Leistung hat Lenovo mit dem T510 geschnürt. Der matte Bildschirm mit großem Farbraum und hoher Auflösung eignet einerseits gut für Bildbearbeitung und ist zudem arbeitsplatztauglich und fit für den Außeneinsatz.“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 03/2010
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: ThinkPad T510 (NTH4JGE)

    „Das Zusammenspiel aus großzügiger Ausstattung, hervorragender Verarbeitung und beeindruckender Rechenleistung katapultiert das ThinkPad T510 NTH4JGE zu Recht an die Spitze unserer Office-Charts. ... Aufgrund seiner ausladenden Ausmaße und seines Gewichts ist Lenovos Business-Flaggschiff sicher kein Thin & Light Begleiter für die Aktentasche. Der leistungshungrige Business-User findet aber in dem ThinkPad T510 NTH4JGE seinen idealen mobilen Arbeitsplatz. ...“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 02/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: ThinkPad T510 (NTH4JGE)

    „Pro: Bewährtes Thinkpad-Design; Trackpoint; Tastatur; Sehr gute Office-Leistung und up-to-date Hardware.
    Contra: Nicht sehr heller Bildschirm und Standard-Farbspektrum; Touchpad; Keine Recovery DVDs oder Handbuch; Energie-Manager bietet unimplementierte Funktionen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

ThinkPad T510 (NTF9WGE)

Business-Notebook mit verbessertem Display

Seit Langem zählen Geschäftskunden auf die T-Serie von Lenovo. Ihre Prioritäten sind dabei klar: Ausstattung und Robustheit sind wichtiger als ausgefallenes Design. Das T510 entspricht diesem Wunsch und kombiniert die starke Leistung des Vorgängers (T500) mit mehr Flexibilität im Grafikbereich. Das Resultat: Steigende Akkulaufzeiten und ein hervorragender Bildschirm.

Rein äußerlich präsentiert sich das Modell im gewohnten Lenovo-Look: Stabil, gut verarbeitet und mit 2,7 kg wahrlich kein Leichtgewicht. Für die Rechenleistung sorgt ein Intel Core i7-620M, dessen zwei Kerne dank TurboBoost bei entsprechender Belastung ihre eigentliche Leistung entfalten. Windows 7 Professional (64-Bit) nutzt den DDR3 Arbeitsspeicher (4 GByte) effizient und zur Datensicherung steht eine üppige Festplatte bereit (500 GByte). Sinnvolle Neuerung für Businesskunden: Zwischen dedizierter Nvidia Quadro NVS 3100M und integrierter GMA HD Grafik kann jederzeit gewechselt werden, das spart Energie und hält die Wärmeentwicklung im Zaum. Die Laufzeit des 9-Zellen-Akkus ist entsprechend lang. Notebookcheck.com ermittelte im WLAN-Test einen Wert von mehr als 7 Stunden. Nicht schlecht für ein Notebook im Hochleistungssegment.

Ein Genuss ist zweifellos der gut ausgeleuchtete Full-HD-Bildschirm (15,6 Zoll) im 16:9 Format. Ausgestattet mit starker Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), guter Farbdarstellung und matter Oberfläche lassen sich Filme fast in Kinoqualität anschauen. Die gute Entspiegelung schützt das Notebook zudem vor unangenehmer Sonneneinstrahlung beim Außeneinsatz. Weiterer Pluspunkt: Neben den Schnittstellenstandards im Office-Bereich (UBS 2.0, eSATA, VGA, Kartenleser, Gigabit-LAN, n-WLAN) findet sich ein integriertes UMTS-Modul. Der Zugang ins Netz ist also jederzeit möglich. Die obligatorische Identifizierung per Fingerabdruck sowie 3 Jahre Vor-Ort-Service runden das positive Gesamtpaket ab.

Mit dem ThinkPad T510 richtet sich Lenovo klar an Premiumkunden aus der Geschäftswelt mit ausreichendem Budget. Bei amazon gibt es das Modell für satte 1.970 Euro. Alle anderen werden hier wohl nicht glücklich werden. Nimmt man gewisse Abstriche in Kauf (Bildschirm, Prozessor), lassen sich gute Alternativen finden. Das HP EliteBook 8440p-WJ681AW mit vergleichbaren Leistungskomponenten findet sich bei amazon z.B. schon für 1.260 Euro.

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad T510

Ausstattung Trackpoint
Bildseitenverhältnis 16:9
Business-Notebook vorhanden
Displaygröße 15,6"
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Kartenleser vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen