Lavardin Modell IT 2 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Voll­ver­stär­ker
  • Tech­no­lo­gie Tran­sis­tor
  • Anzahl der Kanäle 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Lavardin Modell IT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 26.03.2013 | Ausgabe: 2/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Lavardin IT ist ein Verstärker-Unikat. Irgendwas scheint dran zu sein an der Lavardin-Theorie, denn der Klang des IT ist wirklich frei von Härten, Ecken und Kanten. Im Gegenzug ist er nicht einer der Schnellsten, schon gar kein Haudrauf, aber das macht nichts. Wer die Qualitäten des Lavardin zu schätzen weiß, der wird diese so woanders nicht finden. Das ist der Reiz des Unikats: die Einzigartigkeit.“

    • Erschienen: 16.12.2011 | Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Physis und Ausstattung sind rundum praxisgerecht, die gebotene Leistung für alle Lebenslagen ausreichend. Vor allem aber dürfte es keinen Lautsprecher geben, der sich durch irgendein Charaktermerkmal der Amps zu allergischen Reaktionen provoziert fühlt ... Auch dürfte kaum ein Verstärker zu finden sein, der sich besser mit einer Vielzahl von Räumen verträgt - der Homogenität im Tief- und Hochton sei Dank. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Lavardin Modell IT

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Lavardin Modell IT

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2

Weiterführende Informationen zum Thema Lavardin Modell IT können Sie direkt beim Hersteller unter lavardin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Old School

hifi & records - Überall sprießen neue Technologien aus dem Boden, doch der Lavardin IT ist anscheinend ein ganz normaler Verstärker - und das ist gut so.Im Check befand sich ein Verstärker. Einer Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Mitten im Leben

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Die Geräte haben mit unseren Probanden übrigens gemeinsam, dass auch dort sowohl Röhren wie Halbleiter den verstärkenden Part übernehmen. Wir kümmern uns hier trotzdem um das schon fünf Jahre alte Gespann aus Vorstufe SA-T1 (1.460 Euro) und Monoendstufen SP-T100 (2.700 Euro pro Paar). Dafür gibt‘s gute Gründe, denn Größe, Preisgestaltung und Aufmachung der Geräte scheinen mit Augenmaß abgezirkelt worden zu sein. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf