• Gut

    1,9

  • 0  Tests

    126  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
126 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Gas­grill
Typ: Tisch­grill, Cam­ping­grill, Kugel­grill
Grill­rost-​Beschich­tung: Ver­chromt
Leis­tung: 2700 W
Anzahl der Bren­ner: 1
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Kompaktgasgrill 12050

Ver­nünf­tige Erwar­tungs­hal­tung erfor­der­lich

Landmann Kompaktgasgrill 12050Mit Anschaffungskosten von derzeit deutlich unterhalb des dreistelligen Bereichs gehört der 12050 zu den attraktivsten Gasgrills im sogenannten Einsteigersegment. Dementsprechend sollte Kunden auch ihre Erwartungshaltung auf ein vernünftiges Maß herunterschrauben. Denn speziell in puncto Verarbeitung scheint der Grill einige Schwachstellen aufzuweisen, die ansonsten leicht zum Ärgernis werden könnten.

Für zu Hause und unterwegs

Der Landmann nimmt seine Bezeichnung „Kompaktgrill“ sehr ernst. Denn das Gerät passt nicht nur auf einen kleinen Tisch auf Balkon und Terrasse. Es kann auch platzsparend zusammengefaltet werden und ist mit einem Gewicht von nur rund sechs Kilogramm extrem transportfähig. Trotzdem bietet der Grill eine Grillfläche für gut und gern vier Personen gleichzeitig an, bei sparsamen Essern sogar für noch ein paar mehr.

Keine gleichmäßige Hitzeverteilung

Doch an diesem Punkt kommt schon die erste Schwäche ins Spiel. Denn nach Aussage etlicher Kunden ist die Hitzeverteilung auf dem Rost nicht gleichmäßig. Sie konzentriere sich, so ist zu lesen, hauptsächlich auf die Mitte des Rosts, die Ränder lassen sich dementsprechend nur zum Warmhalten nutzen – oder zum indirekten Grillen. Die Maximalleistung des Brenners liegt übrigens bei 2,7 kw., womit der Grill etwas schwächer aufgestellt ist als der hauseigene Konkurrent 12058.

Mängel

Auf der Liste der Mängel steht für die meisten ganz oben die Piezo-Zündung. Sie scheint recht störanfällig zu sein, weswegen sich viele gezwungen sahen, den Brenner mit einem Feuerzeug zu zünden. Als weitere Schwachstellen werden die Griffe, die Standbeine sowie die Auflage für den Grillrost genannt. Sonderlich stabil und robust scheint der Landmann also nicht zu sein, gewisse Abstriche müssen in Kauf genommen werden.

Fazit

Aus der Mängelliste ergibt sich auf der anderen Seite die Erkenntnis, dass sich der Grill nicht für Profinutzer beziehungsweise die intensive Nutzung eignet, sondern primär für den gelegentlichen Einsatz auf Balkon, Terrasse oder unterwegs. Betrieben werden kann er wahlweise mit Gasflaschen oder Kartuschen. Kostenpunkt aktuell: ab 80 Euro (Amazon, auch in Blau (Amazon) erhältlich).

Kundenmeinungen (126) zu Landmann Kompaktgasgrill 12050

4,1 Sterne

126 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
67 (53%)
4 Sterne
32 (25%)
3 Sterne
10 (8%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
11 (9%)

4,1 Sterne

126 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grills

Datenblatt zu Landmann Kompaktgasgrill 12050

Überhitzungsschutz fehlt
Grillen
Art Gasgrill
Typ
  • Tischgrill
  • Kugelgrill
  • Campinggrill
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Indirektes Grillen vorhanden
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat vorhanden
Spritzschutz fehlt
Warmhalterost fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Leistung 2700 W
Grillfläche 45 x 27 cm
Anzahl der Brenner 1
Leistung pro Hauptbrenner 2,7 kW
Grillfläche 1228 cm²

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: