Gut (2,4)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 125 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 104 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Kymco Grand Dink 125i (9 kW) [12] im Test der Fachmagazine

  • 62 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 16 von 20 Punkten

    Platz 2 von 2

    „PLUS: lässige Ergonomie; prima Antritt; wendiges Fahrverhalten; ausgewogene Bremsen; gute Verarbeitung.
    MINUS: Helmfach zu klein; Heckfederung straff; Handschuhfach nicht abschließbar.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Kymcos Grand Dink 125i überzeugt mit komfortabler Ergonomie und exzellenten Verbrauchswerten. Das Cockpit enthält alle notwendigen Details. In der Praxis bleibt er stabil und komfortabel. Schade nur, dass die Handschuhfächer sich nicht abschließen lassen. Das Helmfach eignet sich nicht für größere Modelle. Ein weiteres Manko: Der Kymco bietet kein ABS. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kymco Grand Dink 125i (9 kW) [12]

Motor
Hubraum 125 cm³
Höchstgeschwindigkeit 104 km/h
Fahrwerk
ABS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Grand Dink 125i (9 kW) [12] können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Parken verboten

MOTORETTA - Für die vielfältigen Einsatzbereiche, die Leichtkraftrollern abverlangt werden, sind Kymco Grand Dink wie Peugeot Citystar unterm Strich also prima vorbereitet - jeder mit der ihm eigenen Ausprägung der einzelnen Eigenschaften. So kann der 3349 Euro teure Franzose seine Gediegenheit und den ausgezeichneten Motor in die Waagschale werfen, während der für 3499 Euro im Schaufenster stehende Taiwaner als agiler City-Sprinter überzeugt. …weiterlesen