Befriedigend (3,0)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­moto
Hub­raum: 690 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 690 SMC R

  • 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015] 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]
  • 690 SMC R ABS (49 kW) [14] 690 SMC R ABS (49 kW) [14]
  • 690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016] 690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016]
  • 690 SMC R (49 kW) [13] 690 SMC R (49 kW) [13]
  • Mehr...

KTM Sportmotorcycle 690 SMC R im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016]

    „... Zwar hat die KTM ein wunderbar smoothes Getriebe und eine Ein-Finger-Kupplung, aber der Single erfordert schlicht und einfach ordentlich Kompromissbereitschaft. Wie, natürlich, das ganze Motorrad. ...“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

    „... Der Geradeauslauf ist bis zum Topspeed makellos, und der Einzylinder fühlt sich selbst auf längeren Vollgasetappen noch zufrieden an. In den Federelementen schlummert zudem erstaunlicher Komfort ... Wer es schafft, Gepäck auf dem im Heck platzierten Tankstutzen zu befestigen, ohne dass es am teuflisch heißen Endtopf verdampft, darf die SMC sogar als leichtes Reisemobil in Betracht ziehen. ...“

  • 590 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

    „... Mangels Konkurrenz war es bislang für die SMC R leicht, ihr kleines Revier zu verteidigen. Mit satter Leistung und der gelungenen Fahrwerksabstimmung wehrt sie nun auch die neuen Eindringlinge ... ab.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... Obwohl man die SMC R schnell fährt, strengt es nicht wirklich an. Sie fordert nicht, liefert dafür aber puren Fahrspaß. Im Grenzbereich kündigt sich ein rutschendes Hinterrad oder eine wegschmierende Front frühzeitig an. Das sauber ansprechende Fahrwerk liefert hier ganze Arbeit. Wheelies sind ein Kinderspiel und Stoppies, sofern man es gezielt provoziert, trotz aktiviertem ABS machbar. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... Eigentlich ... kein reines Renngerät, ist die SMC trotzdem locker in der Lage, das Tempo der Racing-Spezialisten mitzugehen. Ein leichtes Handling, gute Bremsen und eine hervorragende Sitzposition ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... In der SMC arbeitet nun ... eine Split-Gabel, und zwar sehr gut. Sie reagiert sensibel auf kleine und große Schläge, selbst auf der Bremse. Auf der Mini-Rennstrecke lernt man auch die Nutzerfreundlichkeit beim Einstellen zu schätzen: Kurz an die Box, ein paar Klicks links und rechts drehen und wieder raus auf die Piste. Das spart Zeit und versüßt es dem Piloten, mehr mit dem Fahrwerk zu experimentieren. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: 690 SMC R (49 kW) [13]

    „... Ob die stolze Sitzhöhe ... die schmale und straffe Sitzbank oder der Verzicht auf ABS - der SMC-Pilot muss sich ganz bewusst auf diese spezielle, grundehrliche Spezies von Motorrad einlassen. ...“

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 690 SMC R

Typ Supermoto
Hubraum 690 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Zylinderanzahl 1
Leistung in PS 67
Leistung in kW 49
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Sportmotorcycle 690 SMC R können Sie direkt beim Hersteller unter ktm.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aus dem Staub

Motorrad News 11/2015 - KTMs Offroad-Imperium schlägt zurück: Nachdem beinahe auch das letzte Stückchen Wildnis asphaltiert oder abgesperrt wurde, zieht sich die Hardenduro Straßenpuschen an und entdeckt die Zivilisation als Abenteuerspielplatz. Mit Erfolg: Von der Außenseiterin mutierte die 690 SMC R zur bestverkauften KTM Deutschlands. Hat sie so viel Erfolg verdient?Eine Supermoto wurde einem Praxistest unterzogen. Das Modell blieb ohne Endnote. …weiterlesen

Doppelkopf

Motorrad News 5/2014 - Ein Trecker motor mit Dampf aus dem Drehzahl keller wird der LC4 wohl nie, dank niedriger Schwungmasse ist er aber enorm drehfreudig. Im Teillastbe reich wirkt er kultivierter als der 690er mit nur einer Zündkerze, die Lastwechselreaktionen sind minimal - hier hat KTM feine Arbeit geleis tet. Und wer wegen des kabellosen Ride by wire skeptisch war, wird schnell geläutert. Denn der vollelek tronische Gasgriff geht eine direkte Verbindung mit dem Hirn ein. …weiterlesen

Nackt im Tessin

ROADSTER 5/2016 - Mit den Top-Versionen von Ducati Monster, KTM Superduke und Triumph Speed Triple auf den Spuren von Großvaters erstem Reiseabenteuer zwischen Gotthard und Lugano.Testumfeld:Es wurden drei Naked Bikes miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

A2 Naked Bike Vergleich - KTM 390 Duke vs. Kawasaki Z300

1000PS.de 7/2016 - Testumfeld:In einem Vergleichstest wurden zwei Naked Bikes gegenübergestellt. Die Motorräder erhielten keine Endnoten. …weiterlesen