KTM Sportmotorcycle 690 SMC R 7 Tests

Befriedigend (3,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Super­moto
  • Hub­raum 690 cm³
  • Zylin­deran­zahl 1
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 690 SMC R

  • 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    690 SMC R ABS (49 kW) [14]

  • 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

    690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

  • 690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016]

    690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016]

  • 690 SMC R (49 kW) [13]

    690 SMC R (49 kW) [13]

  • Mehr...

KTM Sportmotorcycle 690 SMC R im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 KW) [Modell 2016]

    „... Zwar hat die KTM ein wunderbar smoothes Getriebe und eine Ein-Finger-Kupplung, aber der Single erfordert schlicht und einfach ordentlich Kompromissbereitschaft. Wie, natürlich, das ganze Motorrad. ...“

    • Erschienen: 08.10.2015 | Ausgabe: 11/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

    „... Der Geradeauslauf ist bis zum Topspeed makellos, und der Einzylinder fühlt sich selbst auf längeren Vollgasetappen noch zufrieden an. In den Federelementen schlummert zudem erstaunlicher Komfort ... Wer es schafft, Gepäck auf dem im Heck platzierten Tankstutzen zu befestigen, ohne dass es am teuflisch heißen Endtopf verdampft, darf die SMC sogar als leichtes Reisemobil in Betracht ziehen. ...“

  • 590 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [Modell 2015]

    „... Mangels Konkurrenz war es bislang für die SMC R leicht, ihr kleines Revier zu verteidigen. Mit satter Leistung und der gelungenen Fahrwerksabstimmung wehrt sie nun auch die neuen Eindringlinge ... ab.“

    • Erschienen: 17.05.2014 | Ausgabe: 6/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... Obwohl man die SMC R schnell fährt, strengt es nicht wirklich an. Sie fordert nicht, liefert dafür aber puren Fahrspaß. Im Grenzbereich kündigt sich ein rutschendes Hinterrad oder eine wegschmierende Front frühzeitig an. Das sauber ansprechende Fahrwerk liefert hier ganze Arbeit. Wheelies sind ein Kinderspiel und Stoppies, sofern man es gezielt provoziert, trotz aktiviertem ABS machbar. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... Eigentlich ... kein reines Renngerät, ist die SMC trotzdem locker in der Lage, das Tempo der Racing-Spezialisten mitzugehen. Ein leichtes Handling, gute Bremsen und eine hervorragende Sitzposition ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: 690 SMC R ABS (49 kW) [14]

    „... In der SMC arbeitet nun ... eine Split-Gabel, und zwar sehr gut. Sie reagiert sensibel auf kleine und große Schläge, selbst auf der Bremse. Auf der Mini-Rennstrecke lernt man auch die Nutzerfreundlichkeit beim Einstellen zu schätzen: Kurz an die Box, ein paar Klicks links und rechts drehen und wieder raus auf die Piste. Das spart Zeit und versüßt es dem Piloten, mehr mit dem Fahrwerk zu experimentieren. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: 690 SMC R (49 kW) [13]

    „... Ob die stolze Sitzhöhe ... die schmale und straffe Sitzbank oder der Verzicht auf ABS - der SMC-Pilot muss sich ganz bewusst auf diese spezielle, grundehrliche Spezies von Motorrad einlassen. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu KTM Sportmotorcycle 690 SMC R

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 690 SMC R

Typ Supermoto
Hubraum 690 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Zylinderanzahl 1
Leistung in PS 67
Leistung in kW 49
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Sportmotorcycle 690 SMC R können Sie direkt beim Hersteller unter ktm.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf