640 LC4 Supermoto (40 kW) Produktbild
Gut (2,0)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­moto
Hub­raum: 625 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
Mehr Daten zum Produkt

KTM Sportmotorcycle 640 LC4 Supermoto (40 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Insgesamt ist die von 1998 bis 2006 gebaute Supermoto robust und steckt einiges weg. Nur die Gabel gibt sich bockig, und ab 130 km/h fehlt's an sicherem Geradeauslauf - das Resultat aus langen Federwegen ... und geringem Gewicht ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Motor: 3 von 5 Punkten.
    Fahrleistungen: 4 von 5 Punkten.
    Verbrauch: 4 von 5 Punkten.
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten.
    Bremsen: 4 von 5 Punkten.
    Komfort: 2 von 5 Punkten.
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Motor mit berauschendem Punch; Gewicht gering, schließt ernsthaft sportliche Aktivitäten nicht aus; Markenimage positiv, Wiederverkauf problemlos.
    Minus: Wartungsaufwand sehr hoch; Upside-down-Gabel spricht nur mäßig an; Gebrauchte häufig in keinem guten Zustand ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe Gebrauchtkauf Spezial 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Deutlich leichter, auf engstem Terrain handlicher und viel billiger ist der 640er. Aber auch nervöser, ruppiger und eben deutlich schwächer. ...“

  • 547 von 1000 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Die LC4 bleibt der Chef im Supermoto-Ring - aber nur mit hauchdünnem Vorsprung. Wenn der satte Druck aus dem Drehzahlkeller und die wertige Ausstattung auch begeistern, der trotz aller Modellpflege rüpelhaft vibrierende Single kostet die KTM viele Sympathien.“

  • „gut“ (16 von 27 Punkten)

    Platz 2 von 6

    „Für großgewachsene und sportlich ambitionierte Single-Fans ist die KTM erste Wahl. Zwar gibt es kaum teurere Einzylinder-Motorräder, doch ein Blick auf die hochwertige und robuste Technik versöhnt. ...“

  • 535 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 19 von 40 Punkten

    Platz 2 von 2

    „... Der LC4-Einzylinder ist nach zwanzig Jahren im Herbst seines Lebens angelangt, es muss bald etwas Neues her. ...“

  • 548 von 1000 Punkten

    Platz 3 von 4

    „Kraft für die Herrlichkeit. Der Punch macht gewaltig an. Seine Sympathien vergeigt der LC4-Single - wie schon so oft - durch unmanierliche Laufkultur.“

  • 560 von 1000 Punkten

    Platz 2 von 4

    „Die Maschine für Fahrer, die kräftig an der Brause drehen wollen: wenig kultiviert, dafür prikelnd spritzig. Wer beschwert sich da noch über die Nervosität?“

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 640 LC4 Supermoto (40 kW)

Typ Supermoto
Hubraum 625 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 164 km/h
Zylinderanzahl 1
Gewicht vollgetankt 160 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Freibeuter der Quere

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Avast - aufgepasst, Korsaren des Asphalts! Die Tuning-Schmiede Pirate Racing hat einer Supermoto KTM 690 SMC mächtig Wind in die Segel geblasen und schickt die gestärkte Seeräuberbraut gegen eine Standardmaschine in die Schlacht. Wetzt die Säbel, hisst den Jolly Roger, fertig machen zum Entern!Testumfeld:Getestet wurden zwei Motorräder. …weiterlesen

Hochstimmung

MOTORRAD - Wenig Gewicht, viel Hubraum und nur ein Zylinder: Mit dieser Kombination sorgen Supermoto-Singles für Hochstimmung. Nun rüstet Husqvarna mit der neuen SM 630 zum Angriff auf Marktführer KTM.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten. …weiterlesen

Alt gegen Neu

MO Motorrad Magazin - Einzylindrige Straßenmotorräder sind heutzutage mehr denn je technisch hochkarätige Fahrmaschinen. Kann da gut gepflegtes Alteisen irgendwie mithalten? KTM 690 Duke und Yamaha SR 500 im ehrlich subjektiven Test.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Lang-Dinger

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Mit langen Federwegen, 17-Zoll-Rädern und bequemen Sitzpositionen ausgestattet, wildern drei muskelbepackte Funbikes durchs Revier. Ihr Plan: Möglichst viele Bikerseelen rauben, sporthungrige inklusive.Testumfeld:Getestet wurden drei Power-Funbikes, die 14 bis 17 von jeweils 20 möglichen Punkten erhalten haben. Bewertungskriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Ergonomie und Fahrspaß. …weiterlesen

Bergführer

Motorrad News - KTM betritt mit der 990 SM T touristisches Neuland. Die Triumph Tiger gilt bei den Reise-Sumos mittlerweile als echter Platzhirsch. Rund 2500 Kilometer transalpine Forschungsfahrt sollen klären, welche Koffer-Sumo zum Bergführer taugt.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder. Als Testkriterien wurden unter anderem der Motor, die Fahrleistungen, der Verbrauch sowie der Komfort, die Verarbeitung und Ausstattung herangezogen. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Misfits?

EnduroABENTEUER - Sind die Zweitakter in Zeiten erhöhten Umweltbewusstseins wirklich nicht mehr gesellschaftsfähig? Ihre Erfolge bei wichtigen Rennen und das ungebrochene Kundeninteresse sprechen eher für eine dauerhafte Daseinsberechtigung des ursprünglichsten aller Enduro-Antriebe. Wir haben zwei Vertreter der Klasse E3 im direkten Vergleich getestet.Testumfeld:Im Test waren zwei Enduros. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Kraft-Nahrung

Motorradfahrer - Sushi oder Kaiserschmarren, Vierzylinder-Reihe oder Zweizylinder-V - Honda CBR1000 RR Fireblade wie KTM 1190 RC8 bieten gehaltvolle Sportler-Kost und setzen richtungsweisende Geschmacksakzente.Testumfeld:Getestet wurden zwei Motorräder, sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Miles and Moor

MOTORRAD - Grenzenlose Weite in fahlem Licht, schmale Wege durch dampfende Wälder, knietiefer Sumpf. Hier muss KTMs neue Hardenduro 690 Enduro R zeigen, ob sie in die Fußstapfen der legendären LC4 620 Supercompetition treten kann.Testumfeld:Im Test waren zwei Enduros. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

2 Ready 2 Race

plugged - KTM - Austria - Motorrad - Gelände - Orange. Diese Assoziationskette gilt immer noch, allerdings nicht mehr ausschließlich. Auf zwei wie auf vier Rädern kann man heute aus dem KTM-Laden direkt auf den Asphalt der Rennstrecke fahren - und hat in den jeweiligen Klassen mit dem Superbike 1190 RC8 und dem minimalistischen Rennroadster X-Bow siegfähiges Material unterm Allerwertesten.Testumfeld:Im Test waren ein Sportmotorrad und ein Sportwagen. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Spurensuche

MOTORRAD - Bislang waren einspurige Offroad-Fahrzeuge die Domäne von KTM. Nun ziehen die Österreicher mit dem Quad zwei Rillen durch den Sand. Enduro und Quad - zwei unterschiedliche Konzepte.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Dr. Jekyll & Mr. Hyde

TÖFF - Mit der breit einsetzbaren SMT und der pikanten SMR hat die Supermoto-Familie von KTM jetzt für jeden Gusto etwas zu bieten.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder. …weiterlesen

Randgruppe

EnduroABENTEUER - Zweitakter mit 200 Kubikzentimetern fallen aus dem Schema der Wettbewerbsmotorräder. Sind sie nun reine Hobbygeräte oder sogar eher Geheimtipps fürs Grobe?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Enduro-Motorräder mit 200 Kubikzentimtern Hubraum, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen