Kreidler Raise RT6 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) im Test

(Damen-Trekkingrad)
Raise RT6 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) Produktbild

Ø Gut (2,3)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 16,6 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Kreidler Raise RT6 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,1)

    „Gut bei wenig Gepäck. Fahrrad mit sehr guter Bruchfestigkeit und Haltbarkeit. Leichte Schwächen in der Fahrstabilität mit beladenem Gepäckträger. Nicht für hohes Gesamtgewicht geeignet. Seitenständer wegen unzureichender Schraubverbindung nur befriedigend. ... Sportliches, komfortabel zu fahrendes Trekkingrad, sehr haltbar.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 4

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Technische Prüfung (30%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kreidler Raise RT6 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 16,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kreidler Raise RT6 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter kreidler.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Entspannt unterwegs

Konsument 6/2017 - Es variiert zwischen 100 und 135 Kilogramm. Bei einem 17 Kilo schweren Fahrrad, das für 130 Kilo zugelassen ist, darf ein 90-Kilo-Mann also nur mehr 23 Kilo an Gepäck aufladen. Das Modell von Kreidler sorgte in diesem Punkt für Ver wirrung: Bei voller Beladung dürfte der Fahrer den Angaben zufolge nur 58 Kilo auf den Rippen haben! Kann das stimmen? …weiterlesen