Klipsch Quintet Home Theater System im Test

(Surround-Komplettanlage)
Quintet Home Theater System Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Cen­ter­box, Satel­li­ten­bo­xen, Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Klipsch Quintet Home Theater System

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 01/2010

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Empfehlung Preis/Leistung“

    „... Es ist erstaunlich, welche Energie dieses Surround-Sound System von Klipsch entfalten kann und mit welch Detailreichtum es aufwartet. Ohne Übertreibung kann man also von diesem kleinen Set behaupten, dass es für echtes Heimkino-Feeling sorgt. Dem US-amerikanischen Traditionsunternehmen Klipsch ist es hier einmal mehr gelungen, alle Tugenden, für die die Marke Klipsch bekannt ist, in dieses kleine System zu verpacken und so eine überaus dynamische, sehr detailreiche und gleichzeitig kraftvolle Wiedergabe zu bieten. ... “  Mehr Details

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 12/2009

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Mit dem Klipsch Quintet IV und dem Sub-10 HG präsentiert Klipsch ein ultrakompaktes, überaus detailreich, dynamisch und kraftvolles 5.1 Heimkino-System.“  Mehr Details  

    Info: Zu diesem Produkt gibt es bei sempre audio.at einen neueren Testbericht mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Klipsch Quintet Home Theater System

Typ Surround-Komplettanlage
Komponenten
  • Subwoofer
  • Satellitenboxen
  • Centerbox

Weiterführende Informationen zum Thema Klipsch Quintet IV plus Sub-10 HG Heimkino-Set können Sie direkt beim Hersteller unter klipsch.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einser-Kandidat

AUDIO 3/2005 - Gegenüber dem Yamaha YSP-1 wirkten Surround-Effekte weniger spektakulär, der Klang von vorn, insbesondere mit Musik, kam jedoch natürlicher. PIONEER RCS-9 H Neben dem Sound Projektor bietet Pioneer auch günstigere, zugleich originelle Surround-Lösungen. Noch als Auslaufmodell zu haben ist das hervorragend klingende DCS-525 (Listenpreis 700 Euro), das die beiden Surround-Kanäle über eine Art Funk-Ghettoblaster wiedergibt. …weiterlesen

Auch billige sind gut

Stiftung Warentest (test) 11/2004 - Aber die Vermutung, dass eine hohe Verstärkerleistung auch bei geringen Lautstärken einen hohen Stromverbrauch bedingt, konnten wir widerlegen. Der Verstärker mit der höchsten Leistung (Philips LX 3900, 255 Watt) gehört zu den Modellen mit geringstem Stromverbrauch (unter 30 Watt). Thomson, mit 150 Watt , kommt auf weniger als 20 Watt. Jedoch: Yamaha hat die geringste Surroundleistung im Testfeld und genehmigt sich fast den höchsten Stromverbrauch. EinWermutstropfen bei der sonst so guten Anlage. …weiterlesen

WOMAXX

Heimkino 4-5/2010 - Diesmal führte unser Weg ins tief verschneite Niederbayerische Abensberg zu HEIMKINO-Leser Wolfgang S. Und diese Reise war besonders spannend, denn dieses Paradies für Cineasten besteht nicht nur aus einem Filmpalast, sondern auch aus einem gemütlichen Loungebereich, einer umfangreichen Sammlung an Kino-Devotionalien und vielen weiteren Extras.Auch dieses Mal besuchte die Zeitschtift Heimkino wieder einen Leser und stellt in Ausgabe 4-5/2010 auf vier Seiten dessen Heimkino vor. …weiterlesen

Surroundanlage mit TV und Settop-Box

Hifi- & TV-Kabel 1/2009 - Sie lieben Filme gleichermaßen wie Musik? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Surroundanlage optimal verkabeln und beste Ergebnisse in der Bild- und Tonwiedergabe erzielen.In dem zweiseitigen Ratgeber zeigt Hifi- & TV-Kabel (1/2009), wie man durch richtige Verkabelung optimale Bild- und Tonwiedergabe aus seiner Surroundanlage und TV herausholt. …weiterlesen

Blu-ray-Anlagen richtig einstellen

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Blu-ray-Player, Komplettanlagen und Soundbars bieten viele Einstellmöglichkeiten. Audio Video Foto Bild erklärt die wichtigsten. …weiterlesen

„Preis-Boxen“ - 5.1-Lautsprecher-Systeme mit Decoder

Computer Bild Spiele 11/2009 - Testumfeld:Im Test waren zwei 5.1-Lautsprecher-Sets, die jeweils die Note „befriedend“ erhielten. Testkriterien waren unter anderem Service (Garantiedauer, Garantieart ...), Ausstattung (Balanceregler vorhanden, Regler für Hoch- und Tiefton vorhanden ...) sowie gemessene Tonqualität (Nachschwingzeit Tiefton, Nachschwingzeit Hochton ...). …weiterlesen

Hollywood is coming home

Home Cinema 1/2010 - Schon im Alter von zehn Jahren pilgerte Thomas K. regelmäßig ins örtliche Kino. Doch spätestens als es den begeisterten Filmfan dann im Jahre 1977 gleich viermal in ‚Star Wars‘ zog, war klar, dass er irgendwann ein eigenes kleines Lichtspielhaus besitzen musste.Home Cinema (1/2010) berichtet auf auf drei Seiten über ein Leserkino im Zeichen von „Star Wars“. Es wird unter anderem gezeigt aus welchen technischen Komponenten das Heimkino besteht. …weiterlesen