Kenwood KDC-DAB41U 3 Tests

KDC-DAB41U Produktbild
Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fea­tu­res CD-​Lauf­werk, DAB+, DAB, RDS
  • Mehr Daten zum Produkt

Kenwood KDC-DAB41U im Test der Fachmagazine

  • „Spitzenklasse“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    Platz 2 von 2

    „Top: DAB+-Empfänger integriert; Antenne beigelegt; guter UKW-Empfang.
    Flop: einfaches Display.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfangstipp Oberklasse“

    „Der Start vom neuen Digitalradio stimmt sehr zuversichtlich. Die neuen bundesweiten Sender auf DAB+ sind bereits eine Bereicherung für die deutsche Rundfunklandschaft. Dies kann freilich nur der Anfang gewesen sein. ... Mit dem Kenwood KDC-DAB41U ist man für diese Zukunft jedenfalls bestens gerüstet.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Oberklasse“

    „Der Start vom neuen Digitalradio stimmt sehr zuversichtlich. Die neuen bundesweiten Sender auf DAB+ sind bereits eine Bereicherung für die deutsche Rundfunklandschaft. Dies kann freilich nur der Anfang gewesen sein. Jetzt muss zeitnah der weitere Netzausbau sowie das Aufschalten von neuen, auch lokalen Sendern und digitalen Datendiensten erfolgen. Dann ist auch beim Radio die Zukunft sicher digital. Mit dem Kenwood KDC-DAB41U ist man für diese Zukunft jedenfalls bestens gerüstet.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Kenwood KDC-DAB41U

Kundenmeinung (1) zu Kenwood KDC-DAB41U

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von ScorpioCosworth

    Perfektes DAB+-Autoradio, Preis-/Leistungsverhältnis Tipp-Topp, direkte DAB-Taste

    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, langlebig / stabil, tolle Features, einfache Benutzung, iPod-Bedienbarkeit, direkte DAB-Taste
    • Geeignet für: Große Autos, Sport-Autos, Kleine Autos, Luxus-Autos
    Meine Testergebnis. Seit anfangs Juni 2011 habe ich dieses wunderbare Autoradio mit DAB+ und bin sehr zufrieden damit. Ich konnte es kaum erwarten, bis ich es installiert hatte.

    Das was D. Schneider geschrieben hat, das stimmt auf alle Fälle.

    Nach Abschaltung der Mittelwelle Deutschweiz (Landessender Beromünster per 28. 12. 2008) und in der Westschweiz (Emetteur Sottens) per 5. 12. 2010 war man gezwungen DAB/DAB+-Autoradio oder DAB+-Radio zu kaufen, da die Spartensender nur über DAB+ über die Luft zu hören waren, besonders im Auto wartete ich gespannt auf das Kenwood KDC-DAB41U- Autoradio.

    Was noch sehr gut ist, dass das Autoradio von Kenwood eine DAB-Taste hat, das bedeutet, wenn man von CD, USB, UKW oder Aux-In Musik hört, und man möchte auf DAB umstellen, drückt man auf die DAB-Taste.

    Ich wohne in der Schweiz und da hat es auf einem Kanal in der Deutschschweiz 13 Sender und auf dem 2 Kanal nochmals 18 Sender, das ergibt total 31 Sender über DAB/DAB+.

    Der grosse Vorteil ist, wenn man ein Auto besitzt, das entweder eine Dachantenne, eine grosse Stabantenne vorne auf dem Kotflügel oder eine Stabantenne auf dem Kotflügel hinten hat, so kann man eine aktive DAB-Antennen-Verzweigung montieren, das beinhaltet einen kleinen Kondensator und somit ersetzt diese aktive DAB-Antennenverzweigung eine Frontscheibeklebeantenne.

    Nur schade, kann ich diverse Leute nicht überzeugen von meiner Meinung.

    Es ist auf alle Fälle sehr zu empfehlen, diese Super-Autoradio mit DAB+.

    Gruss
    J.-P. Wüthrich
    DAB+-Autoradio-Fachmann
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bereit für DAB+

Noch im dritten Quartal 2011 soll das „neue“ Digitalradio DAB+ bundesweit ausgestrahlt werden, zur Zeit ist der Empfang auf Mitteldeutschland und Bayern beschränkt. Als erster namhafter Hersteller bringt Kenwood ein DAB+ fähiges Autoradio in den Handel, das KDC-DAB41U.

Weil die Daten bei DAB+ im AAC- und nicht im MPEG-Format übertragen werden, lassen sich in den bereitgestellten Frequenzbändern mehrere Sender unterbringen – ohne Qualitätsverlust. Eine für den DAB+ Empfang notwendige aktive Scheibenantenne ist im Lieferumfang enthalten. Neben den digitalen Sendern bringt das Modell die analogen UKW-Stationen (inklusive RDS-Informationen) und die des DAB+ Vorgängers zu Gehör, insgesamt stehen 24 Programmspeicher bereit. Mit Musik aus der Konserve hat das Gerät ebenfalls kein Problem, wobei die Titel entweder über das optische Laufwerk, über den frontseitigen USB-Anschluss von einem externen Speicher oder per 3,5 Millimeter-Aux-Eingang von einer anderen Quelle abgespielt werden. Laut Hersteller kommt die Headunit mit MP3-, WMA- und AAC-Dateien zurecht. Pluspunkte gibt es für den iPod-Direktanschluss, der auch das iPhone unterstützt. Während der Wiedergabe werden die ID3-Tags der Stücke – also Informationen zum Titel, zum Album und zum Interpreten – im 13-stelligen FL-Display angezeigt. Für den guten Ton ist eine integrierte MOSFET-Endstufe zuständig, die 4 x 50 Watt leisten soll. Kennwood setzt ferner auf einen 24-Bit-D/A-Wandler, auf eine zweistufige Bass-Boost-Funktion, auf einen Tiefpassfilter, einen Equalizer und auf eine Technologie namens „Surpreme“, mit der man den Klang weiter optimieren will. Das DIN-Gerät (5,3 Zentimeter hoch, 18,2 Zentimeter breit) wird über einen großen Drehregler bedient, alternativ lässt es sich mit einer optionalen Lenkradfernbedienung aufrüsten.

Nach Dual – einem im Car-HiFi-Bereich eher unbeschriebenen Blatt - bringt nun auch Kenwood ein Autoradio mit DAB+ Unterstützung auf den Markt. Wer fit für den Start des DAB-Nachfolgers sein will, sollte im Frühling rund 180 Euro beiseite gelegt haben.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoradios

Datenblatt zu Kenwood KDC-DAB41U

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Features
  • RDS
  • DAB
  • DAB+
  • CD-Laufwerk

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf