• ohne Endnote
  • 14 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
14 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer, Enduro / Moto­cross
Hubraum: 249 cm³
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Kawasaki KLX 250 (16 kW) [09] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 2

    „Sie nur auf Preis und Sitzhöhe zu reduzieren (beides niedrig), wird der Kawa nicht gerecht. Als flotter City-Hüpfer oder beim gemütlichen Enduro-Wandern macht sie eine gute Figur.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Schneidiger Auftritt: Unter dem Kampfanzug im Crosser-Stil verbirgt sich ein sanfter Naturfreund mit Hängeschultern.“

  • ohne Endnote

    28 Produkte im Test

    „... Auf verwinkelten Landstraßen, in der Stadt und im Gelände spielt die 2009 präsentierte Kawasaki ihre überragende Handlichkeit aus. Für beste Übersicht sorgt die aufrechte Sitzposition ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Gutes Handling, geringes Gewicht und niedrige Sitzhöhen sind gefragt und da wird die Luft eng. Die KLX 250 hat viel in dieser Richtung, wird aber nicht ganz ernst genommen. ...“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Für wen ist nun Kawasakis aufgefrischter Grashüpfer das richtige Motorrad? Eigentlich für alle, die das leichtbeschwingte Motorradfahren in seiner ursprünglichen Einfachheit genießen wollen und dabei auf ein paar Pferdestärken verzichten können. Die KLX erleichtert diese Entscheidung mit ihrem universellen Einsatzgebiet und einem günstigen Preis. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausgewogene Fahreigenschaften on- und offroad; praxisgerechte Ausstattung und Bedienung; günstiger Anschaffungspreis.
    Minus: Motorleistung: stufenführerscheintauglich, für Fortgeschrittene aber etwas lahm.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Stärken: Bewährter Einzylinder; Geringer Verbrauch; Leicht und handlich; Knackige Bremse; Relativ günstig.
    Schwächen: Mäßiges Temperament; Mickriger Tankinhalt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Ergonomie für Große, Laufkultur, Leise, Bremsen, Federung, Licht, Verarbeitung, Verbrauch.
    Minus: Ergonomie für Kleine, Beifahrer, Sitzkomfort, Stauraum, Wetterschutz, Motorleistung.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die KLX ist ein hübsches, grundsolides Motorrad, das mit dem verhaltenen Motor ein begrenztes Einsatzgebiet hat, das irgendwo zwischen Stadt, Bauernhof und hinten auf dem Wohnmobil zu finden ist. Und man muss überhaupt nicht blutjung sein, um das gut zu finden.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „... ein Bike, mit dem man sich gerne auf Endurowanderungen begibt. Und das ohne den Preis eingeschränkter Alltagstauglichkeit zu zahlen. Mit 22 PS zulassungsfähig kann sich die KLX 250 auch in der Stadt sehen lassen. ...“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Leicht und handlich; Geringer Verbrauch; Ausstattung und Verarbeitung hochwertig; Bewährte Technik; Günstiger Preis; Knackige Bremse.
    Minus: Mäßige Motorleistung; Sehr hohe Sitzbank; Braucht hohe Drehzahlen; Mickriger Tankinhalt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Preis moderat; Ausstattung geht in Ordnung; Technik bewährt; Verbrauch maßvoll.
    Minus: Fahrleistungen mäßig; Sitzhöhe endurotypisch hoch.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 15/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Operation gelungen. Kawasakis KLX 250 belebt das Genre der günstigen Einsteiger-Enduros. Robust ausgelegt, sparsam und dazu noch gut ausgestattet, ist sie eine echte Empfehlung für den motivierten Offroad-Einsteiger, der obendrein ein genügsames Transportmittel für den Alltag bekommt.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Rank, schlank, rassig: Der sportliche Auftritt der KLX250 beschränkt sich aufs aggressive Styling sowie das im gemäßigten Einsatz tadellose Fahrwerk. Der technische Fortschritt des flüssigkeitsgekühlten DOHC-Singles versickert leider vollständig im Sumpf der Euro-III-Vorschriften.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kawasaki KLX 250 (16 kW) [09]

Typ
  • Enduro / Motocross
  • Sporttourer / Tourer
Hubraum 249 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 119 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 138 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki KLX 250 (16 kW) [09] können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Evergreen

EnduroABENTEUER 4/2009 - Wie viel Motorrad bekommt man für weniger als 5000 Euro? Eine ganze Menge, wie Kawasaki mit der Viertaktenduro KLX 250 beweist. …weiterlesen

Greenhorn

MotorBike 4/2009 - Nach der Ninja 250 schiebt Kawasaki eine Viertelliter-Enduro nach: Die KLX 250. Die gab's vor 15 Jahren schon mal und soll nun den Einstieg ins Enduro-Dasein erleichtern. …weiterlesen

Der Grashüpfer

2Räder 4/2009 - Die leichte, hochbeinige 250er mit Stollenreifen macht auf Enduro, taugt aber mindestens so gut zum Cityflitzer. Bewertungskriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Bremsen sowie Ausstattung. …weiterlesen

Kawasaki KLX 250

MO Motorrad Magazin 5/2009 - Früher Jugendtraum, heute Ballungsraum-Beförderungsmittel mit echten SUV-Genen. Die neue Enduro von Kawasaki im Urban-Offroad-Test. …weiterlesen

City-Trekker

Motorrad News 2/2009 - Ride-to-work-day mal anders: NEWS entdeckte die neue Kawasaki KLX250 als Abenteuerenduro für den Arbeitsalltag. …weiterlesen

Alte Schule

Motorradfahrer 2/2009 - Robuste und wendige Enduros, die im Gelände eine gute Figur abgeben und für den Alltag taugen, sind rar. Kawasaki lässt mit der KLX 250 eine alte Bekannte wieder aufleben, deren Wurzeln in die Neunziger Jahre zurückreichen. …weiterlesen