Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 16,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,0)

    „Fährt sich am besten. Sehr gute Fahrstabilität ohne Gepäck, gute mit Gepäck. Beste Note im Prüfpunkt Fahren. Keine Schwächen in den Sicherheits- und Haltbarkeitstests. Keine Angabe des zulässigen Gesamtgewichts am Fahrrad. Verstellbarer Seitenständer. ... Solides, laufruhiges und sportliches Fahrrad mit angenehmer Sitzposition.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 4

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Technische Prüfung (30%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „durchschnittlich“.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kalkhoff ENDEAVOUR 30 Herren 2020 | 55 cm | magicblack matt

    Kalkhoff ENDEAVOUR 30 Herren 2020 | 55 cm | magicblack matt: Das Endeavour 30 von Kalkhoff ist ein ideales Trekkingbike ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 16,5 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter kalkhoff-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Preisknaller

MountainBIKE 3/2015 - Dennoch: Die Sitzposition ist durchaus komfortabel, lässt einen gerne ausgiebige Stunden im Sattel verbringen. So dürften sich mit etwas "Allround-Tuning" nicht nur Rennfahrer auf dem Silberrücken wohlfühlen. Die noch junge tschechische Marke ist im Renngeschäft zu Hause. Das merkt man sofort: Die Basis des XP 969 bildet ein ansehnlich leichter Carbon-Rahmen, und es rotieren asketische Laufräder/Reifen. Vor allem aber fällt die Sitzposition ungemein sportiv und gestreckt aus. …weiterlesen

Fahrkomfort zum Nachrüsten

Fahrrad News 1/2013 - Ahead-Vorbauten gibt es in zahllosen Längen und Winkelstellungen; so lässt sich der Lenker fast beliebig hoch, tief, weiter weg oder näher am Fahrer positionieren. Diese Möglichkeit, nachträglich die Sitzhaltung zu optimieren, sollte allerdings nicht dazu verführen, beim Radkauf nicht auf die richtige Größe zu achten oder einen Fahrradtyp zu wählen, der einfach nicht auf die gewünschte Sitzposition zugeschnitten ist. …weiterlesen

Siegel für Zuverlässigkeit

aktiv Radfahren 7-8/2011 - Es könnte so schön sein, wenn einfach mal alles am Rad zuverlässig funktionieren würde! Ein Siegel für das Sorglos-Rad Fahrradfachhändler erleben es oft, dass Kunden frustriert im Laden stehen, weil mal wieder irgend eine wesentliche Kleinigkeit an ihrem Rad nicht funktioniert. Dabei gibt es durchaus alltagstaugliche Fahrräder, deren Komponenten auf Wartungsarmut und Langlebigkeit ausgelegt sind. …weiterlesen

kalte Tage - heiße Renner

RennRad 3/2009 - Pluspunkt für das Hyperdrive An einen einfachen Rahmen baut Centurion robuste Parts, flotte Wheels und eine feine Ultegra. Das Quartett sorgt auf der Straße für direkte Verhältnisse und über die Geometrie für Tempolust. Zoulou Ibutho König Shaka sorgte zu Beginn des 18. Jahrhunderts für eine enorme Expansion seiner Zulu, eine afrikanische Volksgruppe. Dank einer neuen Kriegstaktik gliederte er besiegte Stämme gleichberechtigt in den Stamm der Zulu ein, diese breiteten sich aus. …weiterlesen

Ticket to ride

World of MTB 1/2012 - Ein längeres Oberrohr bietet trotz der kürzeren Kettenstreben einen ähnlichen Radstand wie das Vorgängermodell und somit hervorragende Fahrstabilität bei hoher Geschwindigkeit. Das längere Oberrohr erleichtert den Fahrern auch Frontflips, weil sie den Landepunkt besser einschätzen können. Die zwei Bikes ähneln sich geometriemäßig sehr und machen es deshalb einfach, bei Tricks zwischen ihnen hin- und herzuwechseln. …weiterlesen

Eine runde Sache

ALPIN 12/2012 - Ähnlich erging es den Nockbergen, die bereits vor 15 Jahren mit dem ersten Bikepark Österreichs auf die Überholspur in Sachen Bike-Tou- rismus wechselten, aber vom Gardasee-verwöhnten Bike-Volk links liegen gelassen wurden. Kärnten hatte zur Nock'n Roll Party geladen, doch keiner kam. …weiterlesen