Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) Test

(Damen-Trekkingrad)
Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017) Produktbild
  • Gut (2,2)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 16,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    „Fährt sich am besten. Sehr gute Fahrstabilität ohne Gepäck, gute mit Gepäck. Beste Note im Prüfpunkt Fahren. Keine Schwächen in den Sicherheits- und Haltbarkeitstests. Keine Angabe des zulässigen Gesamtgewichts am Fahrrad. Verstellbarer Seitenständer. ... Solides, laufruhiges und sportliches Fahrrad mit angenehmer Sitzposition.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Technische Prüfung (30%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „durchschnittlich“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Kalkhoff Endeavour 27 Trapez - Shimano Deore (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 16,5 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eine runde Sache ALPIN 12/2012 - Ähnlich erging es den Nockbergen, die bereits vor 15 Jahren mit dem ersten Bikepark Österreichs auf die Überholspur in Sachen Bike-Tou- rismus wechselten, aber vom Gardasee-verwöhnten Bike-Volk links liegen gelassen wurden. Kärnten hatte zur Nock'n Roll Party geladen, doch keiner kam. …weiterlesen