• Gut 2,5
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 26,4 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Kalkhoff Agattu Impulse 8 HS 28" (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 5 von 15

    „Ähnelt dem Raleigh, ist aber in der Fahrstabilität etwas schlechter. Fährt gut, auch ohne Motor. Größte Reichweite: 100 Kilometer, doch auch längste Ladezeit. Wird das Pedal im Stand deutlich belastet, fährt das Rad los. Große Auswahl an Rahmenhöhen.
    Schwächen. Schweres Ladegerät. Lichtanlage mit Dynamo. Etwas ungenaue Reichweitenanzeige (Balken). Ungünstig geformter Bügel am Gepäckträger.“

  • „gut“ (60%)

    Platz 5 von 14

    „Im Vergleich zu den Bosch-Motoren Antrieb weniger geschmeidig. Mit 100 Kilometern größte Reichweite aller Testräder. Schwächen bei der Haltbarkeit (Anriss Sattelrohr).“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kalkhoff IMAGE 5.B XXL Bosch Performance Cruise 2020

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kalkhoff Agattu Impulse 8 HS 28" (Modell 2016)

Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Ausstattung Klingel
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26,4 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Kalkhoff Agattu Impulse 8 HS 28" (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter kalkhoff-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Radeln ohne Stress

Konsument 7/2016 - Betroffen sind vor allem E-Bikes mit einem längeren Motornachlauf. Man hört zu treten auf, betätigt die Schaltung - aber nichts passiert, weil der Motor noch aktiv ist. Ist der Schwung dann aufgebraucht, heißt es schieben! Am besten fährt man daher vorausdenkend und schaltet vor steilen Passagen zurück. In den meisten E-Bikes sind Motoren von Bosch verbaut. Zu den Ausnahmen gehören das Kalkhoff Agattu und das Raleigh Dover. Bei ihnen sorgt ein Impulsmotor für den Antrieb. …weiterlesen

Der Härtetest

Stiftung Warentest 7/2016 - Den Testfahrern steht der Wind im Gesicht. Auf der Ebene rollen sie noch entspannt mit 25 Kilometer pro Stunde durch die Felder, unterstützt vom Motor der Elektrofahrräder. …weiterlesen