• Gut 2,5
  • 6 Tests
  • 284 Meinungen
ohne Note
6 Tests
Gut (2,5)
284 Meinungen
Typ: Sau­gro­bo­ter
Akkulaufzeit: 120 min
Mehr Daten zum Produkt

iRobot Roomba 581 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... Übergänge vom Hart- zum Teppichboden passierten sie mit Anlauf mühelos. Den flachen Fuß einer Stehlampe überwinden sie nicht immer problemlos. Lose Kabel sollte man beiseiteräumen. Je nach Profil kann die Kufe eines Stuhls zum Hindernis werden, auf dem sich der Roboter festfährt. Auch Teppichfransen können ein Problem sein. In der Regel weicht der Roboter jedoch Barrieren aus, dreht davor um und sucht sich einen anderen Weg bis zum nächsten Hindernis. ...“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Hartböden reinigen die Saugroboter besser als Teppichböden. Fürs gründliche Staubsaugen von Teppichböden reicht ihre Saugkraft nicht aus. ...“

  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test

    Reinigung Laminat: „sehr gut“;
    Reinigung Kurzflorteppich: „sehr schlecht“;
    Reinigung Langflorteppich: „sehr schlecht“;
    Umgang mit Haaren: „schlecht“;
    Umgang mit Hindernissen: „schlecht“;
    Orientierung im Raum: „zufriedenstellend“;
    Handhabung: „zufriedenstellend“.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Der Roomba hält auch verspielte Naturen bei Laune, denn mit unterhaltsamen Melodien untermalt er Start und Ende seiner diversen Aktivitäten, und bei Fehlern meldet er sich sogar mit Sprache zu Wort. ... die Reinigungsmechanik ist ausgeklügelt und effektiv. Mit einer rotierenden Bürste an der Seite säubert er auch Kanten und lässt so in Sachen Gründlichkeit kaum Wünsche offen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    In puncto Ausstattung lässt der Roomba 581 nichts vermissen, was ein Saugroboter braucht. An der Ladestation wird das Gerät gleich gereinigt, die Leuchttürme erleichtern dem Roomba den Weg und dank der Fernbedienung muss man den Sauger auch nicht an der Ladestation einschalten. Das iRobot-Modell reinigt den Boden sehr gut und deckt die zu saugende Fläche aufgrund eines ausgezeichneten Wegfindungsalgorithmus sehr gut ab. Auch mit kleinen Hindernissen hat der Roomba 581 keine Probleme. Testsieger von CHIP Online (4/2011) in einem Vergleichstest von sechs Saugrobotern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (91,9%)

    Platz 2 von 8

    „PRO: Schnell und wendig, Saugleistung insgesamt, Akku-Laufzeit, Zubehör, Lieferumfang.
    CONTRA: Ruppige Kollisionserkennung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • iRobot Braava Jet 250 Wischroboter mit Präzisions-Sprühstrahl, 3 in 1:Trocken-,

    3 - in - 1 Wischroboter: Sie haben die Wahl zwischen Nass - , Feucht - und Trockenwischtüchern. Der Braava jet wählt ,...

  • 360 S7 Staubsauger Roboter mit APP Steuerung - LDS,

    【ACHTUNG】Dieses Produkt kann nicht nach BOSNIEN UND HERZEGOWINA, ZYPERN, MALTA, FINNLAND, DER SCHWEIZ, ,...

Kundenmeinungen (284) zu iRobot Roomba 581

3,5 Sterne

284 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
193 (68%)
4 Sterne
49 (17%)
3 Sterne
20 (7%)
2 Sterne
11 (4%)
1 Stern
11 (4%)

3,5 Sterne

282 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Für und Wider

    von KJung
    • Vorteile: attraktives Design, einfacher Beutelwechsel, einfach zu reinigen, hilft im Haushalt, fernsteuerbar, programmierbar
    • Nachteile: laut, nichts für hochflorige Teppiche
    • Geeignet für: normale, glatte Böden, niedrig-floriger Teppich, kleinere Räume

    Tja,
    seit heute gibts einen neuen Hausbegleiter. Nachdem ich die Wohnung recht dreckig gelassen habe, um zu testen, wie gut er ist, so bin ich geläutert. Hier meine ersten Infos. Ich habe den Roomba jetzt 3 Stunden getestet auf ca. 80qm Wohnung mit 3 Räumen.

    Reinigungsergebnisse:
    1. Glatter Boden ist super zu reinigen
    2. Flokati o.ä. hat der Sauger Schwierigkeiten, bleibt sogar mal stecken
    3. zu viele Ecken und Kanten, enge Stellen sind schwierig. Da verbraucht er viel Zeit.
    4. Grobe Flusen (Wollmäuse) verhaken sich in den Borsten anstatt in die Auffangkammer zu gelangen
    5. Eine Mischung aus glattem Boden, enge Ecken, Flokati und Vorhänge (die nicht vorher aus dem Weg geräumt werden), ergeben eine solala Reinigung. Kabel sollte man auch weitestgehend wegräumen.
    6. mit ca. 80qm "normaler Wohnung" ist er überfordert. Lieber bestimmte Bereiche "abstecken" mit den Virtual Walls, die einem Roomba liegen.
    7. Mein Büro ist sauber: kein Teppich, kleiner Bereich. Kabel habe ich weggeräumt. Super?!

    Es war auf jeden Fall viel sauberer als vorher. Aber den Sauger muß ich trotzdem in die Hand nehmen. Einmal monatlich richtig saugen ist mindestens drin.

    Die Schmutzkammer ist einfach zu erreichen und zu leeren. Die Bauteile, die benutzt werden kann man ebenfalls einfach herausnehmen und säubern.

    Die Fernbedienung ist gold wert. Man kann den Roomba mal in einen anderen Raum steuern, ohne anzuheben.

    Programmierung ist super einfach!!! Lob! 7 Tage je einmal am Tag ist völlig ausreichend.

    Fazit:
    Ohne eigenes Zutun wird die Wohnung nicht sauber. Aber der Roomba (mein fleissiges Lieschen) hilft, die Wohnung stubenrein zu halten, so daß man nicht nach einer Woche im Dreck versinkt und ich nicht alle paar Tage selber alles selber saugen muß.

    Auf diese Meinung antworten
  • top

    von dave20000
    • Vorteile: attraktives Design, einfacher Beutelwechsel, angenehme Handhabung
    • Nachteile: Filterreinigen fast jedes Mal
    • Geeignet für: Wohnung ohne große Absätze zwischen den Zimmern

    Hab mir so ein Ding mit wenig Überzeugung gekauft, wurde aber eines Besseren belehrt. Topkauf!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iRobot Roomba581

Gründlich, unermüdlich und selbstständig

Der iRobot Roomba 581 mag wie ein Spielzeug aussehen, doch seine Hilfe im Alltag scheint die Nutzer vollauf zu überzeugen. Auf Amazon hat der kleine Staubsaugerroboter immerhin schon 27 Bewertungen erhalten, von denen 23 mit vier oder gar fünf Sternen überaus positiv ausfielen. Empfohlen für üppige Raumgrößen von bis zu 80 Quadratmetern säubert der kleine Roboter unermüdlich den Boden – und das äußerst gründlich. Denn der Roomba 581 berechnet seinen Weg durch den Raum 67 Mal pro Sekunde und saugt auf diese Weise wirklich jeden Fleck des Zimmers im Durchschnitt vier Mal. Seine gegenläufig rotierenden Bürsten und der kraftvolle Saugmotor kehren nahezu jeden Schmutz auf, wobei das Gerät dort besonders lange verharrt, wo die Sensoren viel Schmutz erkennen.

Praktisch ist, dass die Sensoren auch Abgründe, Treppen und andere unzugängliche oder gefährliche Zonen erkennen und den Roboter rechtzeitig abschwenken lassen. Dank der bei diesem Modell mitgelieferten drei virtuellen Wände – dabei handelt es sich um kleine Funksender, die in der Wohnung verteilt werden können – kann der iRobot Roomba 581 zudem Taboozonen markiert bekommen. Alternativ unterteilt man die Wohnung damit in einzelne Zimmer, so dass der Staubsauger erst dann in den nächsten Raum wechselt, wenn er mit einem fertig wurde.

Droht die Energie zuneige zu gehen, steuert das Gerät selbsttätig die Basisstation an und lädt sich dort wieder auf. Anschließend geht es wieder auf Staubjagd, bis alle Zimmer gereinigt wurden. Hierbei kann der Besitzer neue Staubvorgänge entweder einfach per Knopfdruck starten oder sogar feste Zeitfenster in der Software vorprogrammieren. Bei der Reinigungsgründlichkeit zeigen sich die Nutzer überzeugt: Der iRobot Roomba 581 sauge nahezu alles, selbst Stuhlbeine würden erkannt und sorgsam umsaugt und dabei sogar abgebürstet. Schwere Hindernisse erkenne er automatisch.

Einziges Manko: Der iRobot Roomba 581 habe ein Problem mit leichten Gegenständen und schiebe die dann auch gerne quer durch die Wohnung. Lose liegende Kabel, CD-Hüllen und Spielzeug sollten also nicht im Weg liegen. Darüber hinaus habe er naheliegenderweise Probleme mit Absätzen wie zum Beispiel zu Badezimmern. 1 bis 2 Zentimeter Höhenunterschied könne er zwar leicht überwinden, hinaus komme er dann jedoch nicht mehr. Doch wer damit leben kann und dies berücksichtigt, dürfte seinen persönlichen Aufwand auf ein Minimum reduzieren: Einmal wöchentlich den Knopf drücken und anschließend den Staubbehälter leeren... Das hat aber auch seinen Preis. Der iRobot Roomba 581 kostet knapp 450 Euro (Amazon).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu iRobot Roomba 581

Allgemein
Typ Saugroboter
Gewicht 3500 g
Reinigung
Lautstärke 70 dB
Staubkapazität 0,5 l
Stromversorgung
Akkuladezeit 180 min
Akkulaufzeit 120 min
Ladestation vorhanden
Funktionen
Fernbedienung vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: Roomba 581

Weiterführende Informationen zum Thema iRobot Roomba581 können Sie direkt beim Hersteller unter irobot.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung Navibot SR8855Lentz CleanKing CKR-1Samsung Navi-Bot SR 88 45Neato Robotics XV-11Philips FC9910 HomeRuniRobot Roomba 555iRobot Roomba 700 SerieSamsung Navibot Silencio SR8895Sichler PCR-2350 LXDirt Devil Evo