Gut (2,4)
34 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
All­rad­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von FX [09]

  • FX50 AWD Automatik Vettel Edition (308 kW) [09] FX50 AWD Automatik Vettel Edition (308 kW) [09]
  • FX30d AWD Automatik GT Premium (175 kW) [09] FX30d AWD Automatik GT Premium (175 kW) [09]
  • FX 30d AWD Automatik (175 kW) [09] FX 30d AWD Automatik (175 kW) [09]
  • FX50 AWD Automatik S Premium (287 kW) [09] FX50 AWD Automatik S Premium (287 kW) [09]
  • FX 30d 3.0 V6 AWD AT S (175 kW) [09] FX 30d 3.0 V6 AWD AT S (175 kW) [09]
  • FX 30d GT AWD Automatik  (175 kW) [09] FX 30d GT AWD Automatik (175 kW) [09]
  • FX 30d S AWD Automatik (175 kW) [09] FX 30d S AWD Automatik (175 kW) [09]
  • FX30d 3.0V6 AWD AT S Premium (175 kW) [09] FX30d 3.0V6 AWD AT S Premium (175 kW) [09]
  • FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09] FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]
  • FX50 AWD Automatik S (287 kW) [09] FX50 AWD Automatik S (287 kW) [09]
  • Mehr...

Infiniti FX [09] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX 30d AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Mal was ganz anderes - ein SUV mit Sportwagen-Linie. Das kommt durchaus an. Und an den Gespannqualitäten gibt's wenig auszusetzen. Der Renault-Motor bleibt recht sparsam, obwohl die Automatik suboptimal schaltet.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]

    „SUV mit sportlichem Design. Komplette Ausstattung. Personenwagenähnliches Fahrverhalten. Kleiner Laderaum.“

  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „In Deutschland führt der große Infiniti-SUV ein Nischendasein. Ambiente und Verarbeitung liegen auf Topniveau, die Ausstattung ebenfalls. Andererseits fällt der Gepäckraum trotz der üppig dimensionierten Karosserie ziemlich knapp aus.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX30d 3.0V6 AWD AT S Premium (175 kW) [09]

    „... So sportlich, wie der FX30 aussieht, lässt er sich auch fahren, der Diesel zieht das 2150-Kilo-Auto in knapp über acht Sekunden auf Hundert. Die serienmäßige elektronische Dämpfungsregelung (zwei Programme: normal und sportlich) macht in Verbindung mit der Hinterradlenkung das große Auto überraschend wendig und agil. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Autorevue in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX30d 3.0V6 AWD AT S Premium (175 kW) [09]

    „Das Revier des FX30d S Premium ist die Autobahn oder gerne auch verwinkelte Landstraßen. Auf Bergstrecken spielt die elektronische Dämpfungsregelung und die aktive Hinterradlenkung ihr Potential aus. Schnellen Richtungswechseln folgt der FX präzise und ohne Wanken. Langgezogene, wellige Autobahnkurven bringen ihn selbst bei hoher Geschwindigkeit nicht aus der Ruhe. ...“

  • 329 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 44 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: FX30d 3.0V6 AWD AT S Premium (175 kW) [09]

    „Für den FX sprechen die konkurrenzlose Ausstattung und das Platzangebot. Fahrdynamisch erreicht er den BMW nicht ganz.“

  • ohne Endnote

    43 Produkte im Test

    „Plus: Gutes Inneraumangebot, bequemer Einstieg, hoher Fahrkomfort, sicheres Kurvenverhalten, umfangreiche Serienausstattung.
    Minus: Mäßige Übersichtlichkeit, knappes Gepäckvolumen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    Note:2-

    Getestet wurde: FX 30d GT AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Plus: Hohes Ausstattungsniveau, konkurrenzfähige Preise, gut gedämmter V6, sehr gute Bremsleistungen, bequeme Sitze.
    Minus: Magere Anhängelast, zu langer und tiefer Hecküberhang fürs Gelände, geringe Achsverschränkung, noch dünnes Händlernetz.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX 30d S AWD Automatik (175 kW) [09]

    „... Das Fahrwerk des Japaners ist sehr straff ausgelegt, Seitenneigung oder Wankbewegungen sind dem FX völlig fremd. Dabei ist er aber stets angenehm gedämpft. Für ein besseres Einlenkverhalten und höhere Kurvengeschwindigkeiten lenkt die Hinterachse mit. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: FX 30d S AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Trotz des kernigen Dieselmotors dürfte der Premium-Japaner bei uns ein Exot bleiben. Ganz zur Freude jener Individualisten, die er mit atemberaubendem Design, hohem Fahrkomfort und erstklassigem Preis-Ausstattungs-Verhältnis belohnt.“

  • 523 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 139 von 200 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: FX 30d GT AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Plus: sehr großzügige Serienausstattung; fünf Sitzplätze; längere Technikgarantie; besonders bequemer Ein-/Ausstieg.
    Minus: höherer Wertverlust prognostiziert; für die Klasse magere Anhängelast; bislang lächerliches Händlernetz; im Gelände gefährdeter Heckübergang.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: FX50 AWD Automatik S (287 kW) [09]

    „... erfreut der Infiniti im Alltagsbetrieb mit seiner saugertypischen, harmonischen Entfaltung der Kraft, die von einer schnellen und trotzdem sanft schaltenden Sieben-Gang-Automatik verwaltet wird. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: FX 30d GT AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Mit dem Diesel unter der Haube mausert sich der Infiniti FX zu einer interessanten Alternative für Individualisten. Der Selbstzünder bietet ausreichend Kraft und bleibt dabei akustisch zurückhaltend. Das wichtigste Argument für den noblen Japaner ist ohne Frage das Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive eines sehr persönlichen Kundenservice.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX 30d S AWD Automatik (175 kW) [09]

    „Das Dieseltriebwerk steht dem eher sportlich geprägten SUV gut zu Gesicht. Schon bei niedrigen Touren schiebt der 3,0-Liter-Motor den immerhin mehr als zwei Tonnen schweren Allrader vehement nach vorne. Das wuchtige Drehmoment von 550 Nm sorgt dabei für souveränen Druck. Dank Common-Rail-Technik geht es zudem noch kultiviert und recht leise vor sich. Auch im Stand sind Vibrations- und Geräuschniveau dem selbst postulierten Edel-Anspruch angemessen.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX 30d GT AWD Automatik (175 kW) [09]

    „... Mit 1800 bar schiessen Siebenloch-Einspritzdüsen den Kraftstoff ein, und bereits unter 1500/min wird mächtig Kraft generiert. Sie entwickelt sich für einen Diesel recht linear, es tönt jedoch rauer und präsenter als bei deutschen Mitbewerbern. ... Mit 550 Nm Drehmoment zieht der 30d mit dem Audi-Diesel im Porsche Cayenne gleich.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]

    „Stattliche Figur, Luxus im Überfluss, und das noch dazu zum Schnäppchenpreis. BMW und Mercedes sollten sich ein Beispiel am Infiniti FX37 nehmen. Nur eines wird man kaum: Den Bullen jemals im Gelände sehen.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]

    „Plus: gute Qualität; sicheres Fahrverhalten; fairer Preis.
    Minus: hoher Verbrauch; kleiner Kofferraum.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]

    „Vor allem die Händler-Situation könnte einen Erfolg des FX37 verhindern - es gibt zunächst nur einen in Hamburg.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: FX37 GT AWD Automatik (235 kW) [09]

    „In der Sechszylinder-Version gibt der Infiniti FX einen beachtlichen Einstand. Er fährt agil und dennoch ausreichend komfortabel. Unter der sportlichen Karosserieform leiden aber die Platzverhältnisse stark.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Infiniti FX [09]

Datenblatt zu Infiniti FX [09]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel