• Gut

    2,0

  • 10 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 7,85"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 4000 mAh
Gewicht: 300 g
Mehr Daten zum Produkt

i.onik TP7.85-1200QC-3G im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Wer das Tablet ebenso häufig drinnen wie draußen verwendet, vermisst vielleicht eine automatische Regelung der Displayhelligkeit oder eine LED für die 5-Megapixel-Kamera, und eventuell gäbe es noch ein paar Begehrlichkeiten. Aber für 169 Euro? Da bist du mit Ausstattung und Qualität des i.onik-Tablets extrem gut bedient.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    „... Beim ersten Ausprobieren fiel direkt auf, wie flüssig alle Funktionen vonstatten gehen. High-End-Leistungen sollte man von dem kleinen, handlichen Gerät allerdings nicht unbedingt erwarten. Andererseits: Ein knapp 8 Zoll großes Tablet wird man nicht zwingend mit den aktuellsten Games quälen, und zum Surfen bzw. für Videos reicht das Gebotene mehr als aus. ...“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 6 von 9

    „Schwache Lautsprecher. Die Lautsprecher überzeugen nicht, mit Ohrhörern ist der Ton deutlich besser. Mobilfunkmodem (Mini-Sim) auch für Telefonate und SMS. Sehr helles Display. Guter Akku. Mini-HDMI zum Anschluss eines Fernsehers. USB-Adapter zum Beispiel für den Anschluss einer Tastatur liegt bei.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (378 von 500 Punkten)

    „Plus: helles und konstrastreiches Display mit hoher Blickwinkelstabilität; HDMI, GPS; Daten und Telefonie über UMTS-Netze; Speicher erweiterbar; leicht; 5-Megapixel-Kamera; Lautstärketasten dienen als Auslöser; Flash- und MPEG2-Unterstützung.
    Minus: Micro-SD unter einer Abdeckung versteckt; nur 1 GB Arbeitsspeicher; äußerlich zum Teil schlecht verarbeitet; Display spiegelt stark.“

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (84 von 100 Punkten)

    „... Die Qualität des spiegelnden Displays ist auch bei seitlichen Blickwinkeln gut, hier zahlt sich das verwendete IPS-Panel aus. Der Quad-Core-Prozessor sorgt für eine ordentliche Rechenleistung, für grafisch anspruchsvolle 3D-Spiele ist das i.onik-Tablet aber nur bedingt geeignet. Die Akkulaufzeit liegt bei mehr als sieben Stunden unter Last, das Tablet hält also unterwegs gut durch. ...“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Mit einem Preis von 180 Euro ist das i.onik TP7.85-1200QC-3G kein absolutes Sonderangebot. Dafür ist das Android-Tablet aber sehr gut ausgestattet, es läuft lang auf Akku und kann unterwegs per UMTS online gehen.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (378 von 500 Punkten)

    „Plus: helles und kontrastreiches Display mit hoher Blickwinkelstabilität; HDMI; GPS; Daten und Telefonie über UMTS-Netze; Speicher erweiterbar; leicht; 5-Megapixel-Kamera; Lautstärketasten dienen als Auslöser; Flash- und MPEG2-Unterstützung.
    Minus: Micro-SD unter einer Abdeckung versteckt; äußerlich zum Teil schlecht verarbeitet; Display spiegelt stark.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Ionik TP7.85-1200QC-3G bietet, was man von einem Tablet in dieser Preisklasse erwartet – aber auch noch etwas mehr. So stellen Performance, Kamera und Lautsprecher sowie das Display keine Überraschung dar. Sie bewegen sich alle in der unteren Mittelklasse des Tablet-Marktes. Positiv hervorzuheben sind dagegen die lange Akkulaufzeit, die Quadband-Unterstützung des UMTS-Modems, die Option, den internen Speicher mittels Micro-SD-Karten aufzurüsten, und der HDMI-Ausgang. ...“

  • Note:1,3

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Gut abgestimmt, üppig ausgestattet und nett anzusehen - so präsentiert sich das i-onik TP7.85-1200QC-3G. Lediglich bei dieser Typenbezeichnung sollte sich der Vertrieb dringend etwas Griffiges, Einfacheres einfallen lassen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu i.onik TP7.85-1200QC-3G

Kundenmeinungen (3) zu i.onik TP7.85-1200QC-3G

2,9 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (67%)
1 Stern
0 (0%)

2,9 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

i.onik TP7.85 (16 GB, WLAN + 3G)

iPad-​Mini-​Klon mit ordent­li­cher Aus­stat­tung

Wenn von einem iPad-Mini-Klon die Rede ist, muss man natürlich immer gleich einen kurzen Realitätsabgleich machen: Das i.onik TP-7.85-1200QC-3G ist mit Sicherheit technisch nicht auf Augenhöhe, der Vergleich bezieht sich primär auf das Aussehen des Gerätes. In dieser Hinsicht ist das Gerät jedoch wirklich nahezu ein Abziehbild des iPad Mini. Selbst die Bedienelemente sind an den gleichen Stellen angeordnet. Und das hat einen klaren Vorteil: Man kann auch bestimmtes Zubehör verwenden, das so reichhaltig für das iPad angeboten wird. Das gilt insbesondere für die vielen Schutzhüllen, die dank identischer Abmessungen auch beim TP-7.85-1200QC-3G passen und keinerlei Bedienelemente verdecken, da die Aussparungen ebenfalls passen.

Display wird von Nutzern gelobt

Technisch muss man dagegen mit einem einfacheren Gerät vorlieb nehmen, was aber kaum als negative Kritik zu werten ist. Denn mit seinen 168 Euro (Amazon) ist das TP-7.85-1200QC-3G auch erfreulich preiswert, kann sogar als echtes Einsteigermodell gelten. Dafür wiederum nötigt einem das Gerät vereinzelt sogar Respekt ab. Insbesondere das 7,85 Zoll große Display mit seinen 1.024 x 768 Pixeln Auflösung ist lobenswert: Natürlich fällt die Auflösung erheblich niedriger aus als beim berühmten Vorbild, sie ist aber groß genug, um nicht allzu pixelig zu wirken. Ferner soll das Display Nutzerberichten zufolge sehr kräftige Farben und gute Seitenblickwinkel bieten. Das kann man nicht immer in dieser Preisklasse behaupten.

Kann auch das mobile Internet nutzen

Was die Leistung anbelangt, werden tatsächlich kleinere Brötchen gebacken. Es gibt einen einfachen, stromsparenden Quad-Core mit 1,2 GHz Taktrate, der von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Das ist nichts Besonderes, aber gut genug für einen ruckelfreien Betrieb der Android-Oberfläche in Version 4.2.2 Jelly Bean. Fest verbaut wurden zudem 16 Gigabyte Medienspeicher – das ist ebenfalls ungewöhnlich in diesem Segment. Per microSD-Karte kann dieser noch um bis zu 32 Gigabyte aufgebohrt werden. Ferner gibt es neben Bluetooth und WLAN auch ein UMTS-Modul. Auf diese Weise kann man mit dem i.onik TP-7.85-1200QC-3G tatsächlich nahezu überall online gehen. Das kann sich sehen lassen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu i.onik TP7.85-1200QC-3G

Display
Displaygröße 7,85"
Displayauflösung (px) 1024 x 768 (4:3 / XGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1200 GHz
Prozessortyp MTK8389
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 300 g
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: