Ø Befriedigend (2,8)

Tests (69)

Ø Teilnote 2,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Hyundai ix35 [10] im Test der Fachmagazine

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi 4WD 6-Gang manuell Premium (100 kW) [10]

    „... die plötzlich auftauchenden, riesigen Krater in den Teer-Flickenteppichen und die steinigen, unbefestigten Pisten konnten dem ix35 ... nichts anhaben – wenngleich wir uns in so mancher Situation gröbere Reifen und ein Mehr an Bodenfreiheit gewünscht hätten. ... Unkompliziert, unaufgeregt und sparsam fuhr der kompakte ix35 bis in den zweiten Service – und weit darüber hinaus. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 25/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Günstiger Preis; gute Serienausstattung, bequeme Sitze, hohe Sitzposition, gutes Platzangebot, fünf Jahre Garantie, solide Verarbeitung.
    Minus: Synthetisches Lenkgefühl, geringe Variabilität, hoher Hartplastikanteil im Innenraum, schwammiges Fahrwerk.“  Mehr Details

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell (100 kW) [10]

    „Plus: Komfortables Fahrwerk; Präzise Schaltung; Modernes Design.
    Minus: Kurze Wartungs- und Garantiezeit.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 46/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 FCEV (100 kW) [10]

    „... Bezüglich Fahrverhalten konnten wir keine Unterschiede zum Serien-iX35 erkennen. Geradeauslauf und Kurvenverhalten sind ohne Fehl und Tadel, die Lenkung aber etwas indirekt.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „ai Tipp“

    „... während sich der ix35, nicht zuletzt mit seinen zusätzlichen Einstiegsversionen, an pragmatischere Kunden wendet. ... Insgesamt hat der Hyundai die Nase ein wenig vorn.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (60%)

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Style (100 kW) [10]

    „Plus: einfache Bedienung, hohe Zuladung und Dachlast, elastischer Motor, gutes Raumangebot vorne.
    Minus: hohe Türschweller und hohe Ladekante, hinten schwache Heizleistung, unzureichender Fußgängerschutz.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 07/2010

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Style (100 kW) [10]

    „Plus: Einfache Bedienung. Hohe Zuladung und Dachlast. Elastischer Motor. Günstige Werkstattkosten. Gutes Platzangebot.
    Minus: Hohe Kosten für Steuer und Versicherung. Schwache Heizleistung im Fond.“  Mehr Details

    • freizeitguide aktiv

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 03/2010

    ohne Endnote

    „Der erste Eindruck des neuen Hyundai ix35 fällt überaus positiv aus. Der Tucson-Nachfolger ist eigenständig, kombiniert trefflich Design und Nutzen, und der darum gestrickte Service seitens des Herstellers macht den Neuen noch ein wenig attraktiver. Übrigens auch für Gespannfahrer, denn das schon erwähnte, straffe Fahrwerk ist sicherlich ein weiteres Pro-Argument.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2

    128 von 200 Punkten

    Preis/Leistung: 42 von 50 Punkten

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi (110 kW) [10]

    „Das gefällt uns: Der ix35 bietet ein modernes, aufgeräumtes Cockpit mit gut erreichbaren Klimareglern und scharfem Farbdisplay.
    Das stört uns: Durch das seitliche Fondfenster im Käseeckenformat lässt sich der rückwärtige Verkehr nur erahnen.“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 FCEV (100 kW) [10]

    „... Die 200 Extrakilo gegenüber einem ix35 mit Verbrennungsmotor schüttelt sich der Korea-SUV locker von den Schultern. Die schnelle Fahrt liegt dem ix35 aber gar nicht. Die weich abgestimmten Federn lassen das Elektro-Dickschiff über Bodenwellen nachwippen, sodass wir fast schon seekrank werden. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell (135 kW) [10]

    „Der Hyundai ix35 bietet das Erwartete: viel Auto fürs Geld, abgesichert von einer generösen Fünf-Jahres-Garantie. Dem Fahrwerk wie der Lenkung fehlt Feinschliff. Der zweifache Kupplungsdefekt verhagelt ihm die Dauertestbilanz ordentlich. Hyundai zufolge handelt es sich um einen Einzelfall - unser Kummerkasten bietet keinen Anlass, dies anzuzweifeln. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2

    128 von 200 Punkten

    Preis/Leistung: 42 von 50 Punkten

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi 6-Gang manuell (100 kW) [10]

    Easy-Index: 57 von 100 Punkten;
    Fahr-Index: 29 von 50 Punkten;
    Kosten-Index: 42 von 50 Punkten.  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 2-3/2013
    • Erschienen: 02/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 1.7 CRDi 6-Gang manuell Style (85 kW) [10]

    „... Der kleine Motor läuft ... seidenweich und bringt auch mit nur 116 PS genügend Dynamik ins Spiel. ... Das schwammige Fahrwerk lässt ihn durch Kurven eiern und auf der Autobahn verlangt die synthetisch gefühllose Lenkung stetig Korrekturen. Ansonsten bietet der ix35 eine unspektakuläre Optik und innen jede Menge solide verarbeitetes Plastik. ...“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell (135 kW) [10]

    „Es wäre nicht fair, den ix35 auf die - wohl durch einen Montagefehler verursachten - Kupplungsdefekte zu reduzieren. Gleichartige Schäden sind Hyundai nicht bekannt, weshalb man von einem Einzelfall ausgeht. Wichtig ist, dass man auf die Vorfälle mit einer Konstruktionsänderung reagiert hat.“  Mehr Details

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ix35 2.0 CRDi 4WD 6-Gang manuell Premium (100 kW) [10]

    „Wer häufig Anhänger zieht oder abseits befestigter Wege fährt, greift zum ix35: Sein 4x4 reagiert schnell auf Schlupf, die Karosserie punktet mit den besten Winkeln.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 10/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hyundai iX35 SUV/Geländewagen/Pickup (120 kW)

    Bauart: Sport - Utility - Vehicle, Karosserie: 5 - türig, Antriebsart: Frontantrieb, Radstand 2640 mm, ,...

  • Hyundai iX35 2.0 Comfort SUV/Geländewagen/Pickup ( kW)

    5 - Gang Getriebe, Fahrtauglich, 3. Bremsleuchte, Alarmanlage, Außentemperaturanzeige, Bremsassistent, Beifahrerairbag, ,...

  • Hyundai iX35 *PDC*Sitzheizung*Freisprecheinrichtung*AHK*

    * Getriebe: Schaltgetriebe * Technik: Bordcomputer * Assistenten: Bergabfahrassistent * Komfort: Servolenkung, ,...

  • Hyundai iX35 Navi,Bluetooth,Kamera,PDC,1.Hand SUV/Geländewagen/Pickup (99 kW)

    Sonderausstattung: * 17" Hyundai Leichtmetallräder * Außenspiegel elektr. anklappbar * Bluetooth * ,...

  • Hyundai iX35 2.0 CRDi 135 kW Premium 4WD SUV/Geländewagen/Pickup (135 kW)

    * Unfallfrei * Scheckheft gepflegt * Finanzierung auch ohne Anzahlung bei uns möglich !

  • Hyundai iX35 2.0 CRDi 4WD Style SUV/Geländewagen/Pickup (135 kW)

    * Assistenzsysteme: Spracheingabesystem, Einparkhilfe hinten, Bergabfahrhilfe * Licht und Sicht: Bi - Xenon - ,...

Einschätzung unserer Autoren

ix35 2.0 CRDi 6-Gang manuell (100 kW) [10]

SUV nach der Modellpfege

Hyundai hat den ix35 einer Modellpflege unterzogen und damit in vielen Punkten verbessert, wie die „Auto Zeitung“ meint. Dennoch bietet der SUV nach Einschätzung der „Auto Bild“ immer noch einigen Anlass zur Kritik.

Beengte Verhältnisse für Fond-Passagiere

Der Hersteller aus Südkorea hat den ix35 nicht nur in Europa entwickelt, der Wagen wird auch hier gebaut, die Produktionsstätte befindet sich in Tschechien. Bei der Überarbeitung hat sich wenig am Karosseriedesign getan. Die Sicht nach hinten ist wegen der schmal zulaufenden, kleinen Fenster schlecht und bedeutet für die Passagiere auf der Rücksitzbank, wo es ohnehin eng zugeht, einen eingeschränkten Ausblick. Immerhin bietet der Kofferraum mit einem Volumen von 465 Litern ausreichend Platz.

Applaus für das Cockpit-Styling

Mehr Augenmerk hat Hyuandai auf die Technik gelegt. Die Beleuchtung wurde durch LED-Tagfahrlicht und Bi-Xenon-Lampen modernisiert. Der ix35 hat eine geänderte Vorderachs-Federung erhalten, die „einen Hauch sensibler auf Unebenheiten“ reagiert, so die „Auto Zeitung“ (Ausgabe 14/2013). Die „Auto Bild“ (12/2013) beurteilt den Federungskomfort dennoch als „störrisch“. Beifall erntet der Koreaner dagegen von beiden Zeitschriften für sein Cockpit, das nicht zuletzt durch ein hochwertiges Zentraldisplay überzeugt.

Auch mit Allradantrieb

Der 2.0 CRDi-Turbodiesel leistet 136 PS (100 kW) und lässt den 1,6 Tonnen schweren SUV in 10,8 Sekunden die 100-Stundenkilometer-Grenze erreichen, bei Tempo 182 liegt die Höchstgeschwindigkeit an. Der Verbrauch hält sich mit 6,6 Litern in Grenzen. Wahlweise ist der Hyundai mit Front- oder Allradantrieb erhältlich. Fazit: Einerseits hat der ix35 von der Modellpflege profitiert, andererseits kann er seine Defizite weiterhin nicht verleugnen. Der SUV ist für knapp 26.000 EUR zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hyundai ix35 [10]

Typ
  • Kompaktklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema Hyundai ix 35 [10] können Sie direkt beim Hersteller unter hyundai.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht alles hielt durch

Auto Bild allrad 6/2013 - Der Hyundai ix35 hat uns anfangs mit zwei Kupplungsdefekten genarrt. Danach gab's nur wenig zu meckern.Geprüft wurde ein Auto, welches mit 3 von 5 Sternen bewertet wurde. …weiterlesen

Wasser marsch

FIRMENAUTO 7/2013 - Mit dem Hyundai ix35 FCEV startet die erste Serienproduktion eines Brennstoffzellenautos. Exklusive Probefahrt.Die Zeitschrift Firmenauto untersuchte ein Auto, vergab jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Stark von Anfang bis Ende

auto-ILLUSTRIERTE 9/2011 - Nach einem Jahr fällt der Abschied vom Dauertestwagen Hyundai ix35 schwer. Er war ein solider Kollege, der seinen Job fast makellos und mit ‚Pfupf‘ im Hintern absolvierte. Wir würden ihn jederzeit wieder einstellen. …weiterlesen

In Zukunft mit Wasserstoff?

Automobil Revue 46/2011 - Zwischen 2012 und 2014 sollen 1000 Erprobungsfahrzeuge gebaut werden, ab 2015 soll das neue Wasserstofffahrzeug von Hyundai auch für Endkunden erhältlich sein. …weiterlesen

Chic Korea

auto-ILLUSTRIERTE 6/2010 - HYUNDAI ix35 2.0 CRDi: In virtuoser Crossover-Manier komponiert der Tucson-Nachfolger den SUV-Groove als avantgardistische Variation. Wir liessen ihn mit 184 Diesel-PS flott aufspielen. …weiterlesen

Volle Kraft voraus!

Auto Bild allrad 4/2010 - Der brave Vorgänger Tucson wurde vielfach als normaler Kombi-Ersatz gekauft. Der neue Hyundai ix35 zeigt Profil mit Kraft und Kanten. …weiterlesen

Hyundai ix35: Die Alternative

ADAC Motorwelt 7/2010 - Nicht nur, dass er dem Ford Kuga wie aus dem Gesicht geschnitten wirkt - der Hyundai ix35 zielt auch technisch auf seinen europäischen Kontrahenten ab. ... …weiterlesen

Tiefe europäische Züge

freizeitguide aktiv 2/2010 - Der neue Hyundai ix35 hat seine Wurzeln in Europa. Erdacht und entworfen im Designzentrum Rüsselsheim und in Tschechien gebaut. Das Ergebnis ist ein markanter SUV, der nicht stoisch dem angesagten Diätenwahn folgt und mit seinem neuen Look für mächtig Gesprächsstoff sorgt. …weiterlesen

Anspruchs-Denken

AUTOStraßenverkehr 1-2/2010 - Mit einem völlig neuen Dieselmotor soll der ix35 die Fahrer anderer Marken zu Hyundai locken. Ob das gelingen kann, zeigt die erste Fahrt mit dem 184 PS starken Topmodell. …weiterlesen

Cross & Reiter

auto motor und sport 26/2009 - Kleine Crossover-Modelle haben Hyundai in Europa groß gemacht. Der Tucson-Nachfolger ix35 soll ab April verlorenes Terrain zurückerobern, unter anderem mit einem besonders kräftigen Diesel-Triebwerk. …weiterlesen

Ein ix für ein SUV

Auto News 5-6/2010 - Tucson-Nachfolger mit neuem Namen und modernem Design. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Aufwärtstrend

autokauf Frühjahr 2010 - Nach dem erfolgreichen Tucson formuliert der Nachfolger ix35 Hyundais neue Ansprüche. Als Alternativen wurden noch drei weitere Autos vorgestellt. …weiterlesen

Made in Europe

auto-ILLUSTRIERTE 3/2010 - HYUNDAI IX35: ‚SUVs haben Steigerungspotenzial‘, sagen die Koreaner und präsentieren den in Rüsselsheim entwickelten ix35 - neue Motoren inklusive. …weiterlesen