• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
  • 42 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
Befriedigend (3,2)
42 Meinungen
DVB-​S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-​TV: Ja
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Humax HD FOX Twin im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „überragend“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (87,1%)

    „Pro: Live-TV- und Aufnahme-Streaming per App, SAT>IP-Server-Funktion, Smart-Search-Funktion, HbbTV, App-Steuerung, TV Apps, DLNA, HD+ RePlay, Dolby Digital, schnelle Installation, HDMI CEC.
    Contra: kein USB-Anschluss an der Front, kein integriertes WLAN, kein Bild-in-Bild, keine Schnittfunktion, kein Netzschalter, Umschaltzeiten, kein DiSEqC 1.1, 1.2/USALS ... kein CI+ Schacht ... Box erhitzt sich im Betrieb stark.“

Kundenmeinungen (42) zu Humax HD FOX Twin

2,8 Sterne

42 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (24%)
4 Sterne
6 (14%)
3 Sterne
6 (14%)
2 Sterne
10 (24%)
1 Stern
11 (26%)

2,8 Sterne

42 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Humax HD FOX Twin

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Schnittstellen WLAN optional
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch

Weiterführende Informationen zum Thema Humax HDFOX Twin können Sie direkt beim Hersteller unter humaxdigital.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Endlich: Reichlich HD-Futter

Sat Empfang 2/2010 - Rückseitig sind neben den Ein- und Ausgängen der Wechseltuner alle wichtigen Audio- und Videoschnittstellen untergebracht. Über die Ethernetbuchse kann der Argus VIP Betriebssoftware vom Edision-Server empfangen. Gleich zwei digitale Audioausgänge bieten für jeden AV-Receiver eine Anschlussmöglichkeit. An die USB-Schnittstelle lassen sich externe Speichermedien wie Sticks oder Festplatten anschließen. Das Aufzeichnen von Inhalten hat unser Testmuster auf Anhieb durchgeführt. …weiterlesen

Begrenzt aufnahmefähig

Stiftung Warentest 6/2015 - In manchen Disziplinen stolpern einige Geräte: Kaum eins ist leicht einzurichten. Sieben Empfänger können die Privatsender der HD+-Plattform - dazu zählen etwa RTL, Sat.1 und ProSieben - nicht in Hochauflösung (HD) zeigen. Zwei Modelle sind gar nicht netzwerkfähig, andere bieten nur rudimentäre Onlinefunktionen. Besonders oft hakt es aber beim Thema Aufnahmen. Bei den Receivern von Easy one und Strong muss der Nutzer die Aufnahmefunktion erst freischalten lassen. …weiterlesen

Dreambox-Tuning

SAT+KABEL 11-12/2011 - Zwischen 80 und 100 Euro kostet ein solches Gerät, das Sie mit der LAN-Buchse der Dreambox verbinden. Über die integrierte Antenne erfolgt der Zugriff dann drahtlos per WLAN. 2Dreambox-Konfiguration Die notwendigen Schritte am Receiver sind schnell erledigt. Rufen Sie über die Menü-Taste der Fernbedienung den Setup-Dialog auf und aktivieren im Bereich „Einstellungen“ das Untermenü „Experten“. Unter „Kommunikation/ Netzwerk“ lassen sich alle notwendigen Konfigurationen vornehmen. …weiterlesen