• Befriedigend 2,7
  • 9 Tests
360 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Funk­tio­nen: Auto­ma­ti­sche Spor­ter­ken­nung, Wecker, Stopp­uhr, Smart­phone-​Benach­rich­ti­gun­gen, Uhr­zeit, Vibra­ti­ons­alarm, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sen­so­ren: Schritt­zäh­ler, Beschleu­ni­gungs­sen­sor
Typ: Fit­ness-​Arm­band
Gerä­te­schutz: Kratz­fest, Staub­dicht, Spritz­was­ser­schutz
Mehr Daten zum Produkt

Huawei Talkband B2 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,40)

    Platz 8 von 10

    „... Wie gut kann ich meine Aktivität auswerten? Geht so, App ist etwas schlecht übersetzt. Datenaustausch mit myFitnessPal/JawboneUp.
    Wie gut motiviert es mich? Geht so. Inaktivitätswarnung, Erfolgsmeldungen erscheinen auf dem Display. ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ist das TalkBand ein witziges Gerät, die Verbesserungen beim B2 sind spürbar. Der Verkaufspreis ab 170 Euro ist in Anbetracht der immer noch vorhandenen Schwächen aber viel zu hoch.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Pro: Elegantes Design; Lange Akkulaufzeit.
    Contra: Display spiegelt im Freien.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    Erster Check: 3 von 5 Punkten

    „Pro: vielfältige Einsatzmöglichkeiten als Fitnesstracker, Uhr und Headset; hochwertiges Metall-Gehäuse.
    Contra: hoher Preis; keine große Zielgruppe.“

  • 4 von 5 Punkten

    16 Produkte im Test

    „Neben der ersten Smartwatch hatte Huawei noch ein weiteres Gadget im Köfferchen für den Mobile World Congress: Hinter dem Talkband B2 versteckt sich ein schicker Fitness-Tracker, der Schritte zählt, Kalorien berechnet, aber auch als klassisches Headset verwendet werden kann.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unabhängig von der genutzten Plattform präsentiert sich die Companion-App als alter Bekannter. Denn die wesentlichen Punkte hat Huawei seit dem letzten Jahr nicht verändert, wohl aber die Optik überarbeitet. Das Design ist nun schlichter, Weiß dominiert. ... Dafür hat Huawei auf die Kritik des letzten Jahres reagiert und erlaubt nun den Export der gesammelten Daten. Allerdings werden Android-Nutzer hier ein Stück weit schlechter gestellt. Denn unterstützt werden lediglich My Fitness Pal, Jawbone sowie Apple Health.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Huawei Talkband B2

  • Huawei TalkBand B2 Gold Edel - Fitness Activity Schlaf Tracker - NEU + OVP - RAR

Kundenmeinungen (360) zu Huawei Talkband B2

4,2 Sterne

360 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
209 (58%)
4 Sterne
79 (22%)
3 Sterne
40 (11%)
2 Sterne
18 (5%)
1 Stern
18 (5%)

4,2 Sterne

360 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Huawei Talkband B II

Viel­sei­ti­ges Fit­ness­arm­band

Mit dem Talkband B2 bringt Huawei einen Aktivitätstracker auf den Markt, der unter anderem durch Vielfältigkeit und ein elegantes Design auffällt.

Erkennt die Sportart

Bei dem vorliegenden Fitnessarmband handelt es sich um den Nachfolger des Talkband B1, das noch gemischte Rezensionen von Experten und Nutzern erhielt. Während der Vorgänger als Bluetooth-Headset überzeugen konnte, ließen die wenigen Fitness-Features zu wünschen übrig. Mit der aktualisierten Variante möchte es der chinesische Hersteller nun besser machen. Auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona wurde das neue Aktivitätsarmband vorgestellt. Eines der Highlights stellt wohl der sechsachsige Beschleunigungssensor dar. Dadurch soll das Gerät selbstständig erkennen, in welcher Form man sich gerade fortbewegt. Das Armband ist mit Android 4.0- sowie iOS 7.0-Smartphones kompatibel und ermöglicht drahtlose Datenübertragung per Bluetooth 3.0. Es kann sogar mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. Der Tracker zeichnet Schritte und verbrauchte Kalorien auf und informiert zudem über die Geschwindigkeit. Des Weiteren werden die Vitaldaten während des Schlafs gemessen. Per Vibrationsalarm kann man sich wecken lassen. Neben Datum und Uhrzeit werden auf dem PMOLED-Display auch verpasste Anrufe angezeigt. Praktisch: Der Screen lässt sich abnehmen und als Headset verwenden.

Praxistaugliches Fitnessarmband?

Der Aktivitätstracker wird in mehreren Farb- und Armbandvarianten erhältlich sein, sodass sowohl für den sportlichen als auch für eleganten Anlass etwas dabei ist. Bei den Fitnessfunktionen hat Huawei nachgelegt – nämlich wird jetzt auch die zurückgelegte Distanz auf dem Display angezeigt. Das Armband ist schmutzabweisend und wasserdicht. Die weiße sowie die schwarze Version werden ab April 2015 für 169 EUR und die Premium-Variante mit goldenem Gehäuse und braunem Lederarmband wird für 199 EUR zu haben sein. Die Produkteigenschaften sowie das Design sind vielversprechend, sodass man davon ausgehen kann, dass der chinesische Hersteller mit dem vorliegenden Fitnesstracker bei sportlichen Kunden Erfolge feiern kann. Erschwinglich ist er allerdings nicht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Huawei Talkband B2

Training & Motivation Bewegungserinnerung
Displayeigenschaften Touch-Display
Laufzeit Akku 5 Tage
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Vibrationsalarm
  • Uhrzeit
  • Smartphone-Benachrichtigungen
  • Stoppuhr
  • Wecker
  • Automatische Sporterkennung
Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Schrittzähler
Bauform
Typ Fitness-Armband
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz
  • Spritzwasserschutz
  • Staubdicht
  • Kratzfest
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei Talkband B 2 können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Laufband

E-MEDIA - Smartwatches und F i t n e s s -Tr a c k e r gibt es wie Sand am Meer. Huawei versucht mit dem TalkBand B2 nun die Vorteile der beiden Geräteklassen zu vereinen - mit einem ganz besonderen Feature: Der Tracker kann auch als Headset genutzt werden. Das Herzstück lässt sich einfach und unkompliziert aus dem Armband nehmen und zum Telefonieren oder Musikhören hinters Ohr klemmen. Im Test hielt das Talk-Band bei moderater Nutzung knapp fünf Tage durch, wie vom Hersteller versprochen. …weiterlesen

Der Bluetooth-Headset-Fitness-Tracker für das Handgelenk

Caschys Blog - Ein Aktivitätstracker wurde getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen