HTS BeSafe iZi Combi X2 0/I im Test

(Reboarder)
  • Befriedigend 2,9
  • 5 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Reboar­der
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-​I (bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu HTS BeSafe iZi Combi X2 0/I

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 1 von 6

    „empfehlenswert“

    „Wer beim komplizierten Einbau alles richtig macht, legt das Fundament für einen sehr guten Schutz beim Frontal-Aufprall. Vor allem die Halsbelastung ist in diesem Reboardsitz vorbildlich niedrig, Brust- und Kopfschutz sind ebenfalls gut.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 8 von 10

    „befriedigend“ (4,2)

    Sicherheit: „befriedigend“;
    Bedienung: „ausreichend“;
    Komfort: „gut“;
    Gebrauchseigenschaften: „gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „ausreichend“ (4,2)

    „Für Kinder bis 18 Kilogramm rückwärtsgerichtet, der Unfallschutz ist dann ‚gut‘. Aufwendige Befestigung mit Zusatzgurten. Ab 9 Kilogramm auch vorwärtsgerichtet. Dazu wird der Sitz ohne Abstandhalter und Stützfuß mit dem Autogurt befestigt.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 12 Produkte im Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Der Sitz ist gut für groß gewachsene Babys geeignet. Ein Nachteil: Leider braucht er viel Platz im Fond. Das hat uns gefallen: der kuschelige Bezug, viel Seitenhalt, einfache Einstellung und die Höhenjustierung der Kindergurte.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 7 von 13
    • Seiten: 2

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Der BeSafe kann in beide Fahrtrichtungen montiert werden und ist für Kinder von der Geburt bis zu 18 Kilogramm ausgerichtet. In Fahrtrichtung werden zur Befestigung die Anschallgurte des Fahrzeugs benutzt. Insgesamt kann man den Sitz leicht verstellen, selbst die Kindergurte. Das Kind hat darin einen guten Seitenhalt und sitzt auf einem sehr weichen Bezugsstoff. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu HTS BeSafe iZi Combi X2 0/I

2 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • linke

    von linke

    also wir besitzen auch diesen sitz und sind super zufrieden!! Haben extra den sitz wegen der guten noten im test gekauft und jetzt so ein schlechtes urteil...versteh ich nie...benutzen den sitz rückwärtsgerichtet....den einbau haben wir einfach in der autowerkstatt machen lassen

    Antworten

  • super sitz

    von nane80
    (Gut)
    • Vorteile: ergonomisch, Bezug ist waschbar, individuell einstellbar

    wir benutzen den sitz seit dem unser sohn 6 mon ist, klasse zu benutzen. die schlechten bewertung wird dem sitz nicht gerecht. der einbau ist auch nicht kompliziert wie von stiftung warentest gesagt, wenn man sich an die anleitung hält dauert es 5 min.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTS BeSafe iZi Combi X2 0/I

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Gewicht 12,7 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0+-I (bis 18 kg)info
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet fehlt
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Neigbare Kopfstütze fehlt
Ausstattung
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Große Ideen für kleine Beifahrer

Auto Bild 9/2010 - Das hat uns gefallen: der kuschelige Bezug, viel Seitenhalt, einfache Verstellung und die Höhenverstellung der Kindergurte. Beim iZi Up X2 lässt sich die Kopfstütze weit hochschieben. So fahren auch größere Kinder lange mit. Prima: Zum Einstellen der Stütze muss das Kind nicht aussteigen. Die Liegeposition kann es während der Fahrt selbst einstellen. Schade: Zum Wiederaufrichten muss man aussteigen. Gut: Die Gurtklemme hält den Gurt sicher. Das macht aber den Sitzeinbau fummelig. …weiterlesen

Sicher ab 49 Euro

Stiftung Warentest (test) 11/2009 - Die schwache Nackenmuskulatur der Säuglinge wird so weniger belastet als wäre der Sitz vorwärtsgerichtet. Auch größere Kinder rückwärts Dass auch größere Kinder bis zu 18 Kilogramm rückwärtsgerichtet im Auto transportiert werden sollten, vertritt der skandinavische Hersteller HTS BeSafe. Sein Isofix-Sitz iZi Kid X1 erreichte im Juni die Note „gut“ (siehe „Noch zu haben“, S. 79). Diesmal wurde mit dem iZi Combi X2 ein Modell getestet, das mit dem Autogurt befestigt wird. …weiterlesen