HTC Salsa 13 Tests

(GPS-Smartphone)
  • Gut 2,1
  • 13 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,4"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 1100 mAh
Mehr Daten zum Produkt

HTC Salsa im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 8 von 24

    „gut“ (69%)

    „Kein Topmodell, aber ein trotzdem empfehlenswertes Smartphone (Android-Betriebssystem 2.3.3). Das Gerät ist gut für die Nutzung der Google-Dienste geeignet und verfügt über eine brauchbare Navigationslösung. Weiters gibt es eine eigene ‚Facebook‘-Taste. Negativ bewertet wurden die mangelnde Kameraqualität und die schlechte Tonqualität der Videoaufnahmen. Außerdem ist das Gerät relativ langsam.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 5 von 20
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,2)

    „Mit Facebook-Knopf. Das Android-Smartphone hat einen mittelmäßigen Akku. Lässt sich aber sehr gut bedienen und passt gut in die Hosentasche. Die Kamera ist befriedigend, die Videoqualität schwach. Die Navigation benötigt eine Datenverbindung.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,2)

    „Android-Smartphone mit mittelmäßigem Akku. Passt gut in die Hosentasche und lässt sich einfach bedienen. Die Kamera ist befriedigend, die Videoqualität schwach. Navigation braucht Datenverbindung. Zweite Kamera für Videotelefonie ist vorhanden. Der Facebook-Knopf ermöglicht es Videos und Fotos direkt in das soziale Netzwerk hochzuladen, ohne die entsprechende App zu starten.“  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 2

    3,7 von 5 Punkten

    „Das Salsa bietet Facebook-Fans den zurzeit größtmöglichsten Komfort unter Android. Die Facebook-Taste bietet einen echten Mehrwert, da man sich doch etliche Tastendrücke spart. Die zahlreichen Synchronisationsdienste hat HTC gut in die eigene Oberfläche ‚Sense‘ integriert. Auch die zusätzliche Taste für den Kamera-Auslöser macht das Handy interessant. ...“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2011 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Plus: Aktuelles Android 2.3 System und Sense 2.1; Hochwertiges Alu-Unibody-Gehäuse (dennoch leicht).
    Minus: Mäßige Benchmark-Ergebnisse; Auf 3,4" nur 480 x 320 Pixel Auflösung.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 19/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 2 Produkte im Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „In der Ausstattung gleicht das Salsa dem Schwestermodell aufs Haar. Auch hier gibt's leider kein HSUPA. Der große Unterschied ist das Fehlen der Tastatur, was das Salsa mehr in Richtung Mainstream rückt.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 48 Produkte im Test
    • Seiten: 28

    4 von 5 Punkten

    „Pro: Touchscreen plus Facebook-Knopf; schneller Internetzugang per HSPA und WLAN; Speicherkarten-Slot; 5-MP-Cam mit Autofokus und LED-Blitz.
    Contra: kleiner interner Speicher.“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 11/2011

    „gut“ (360 von 500 Punkten)

    „Ein Facebook-Handy ohne HSUPA? Das ist schon pikant! Doch Netzwerker, die nur selten größere Datenmengen verschicken, werden das HTC Salsa mögen.“  Mehr Details

    • Handytarife.de

    • Erschienen: 08/2011

    4 von 5 Punkten

    „Das HTC Salsa ist gewissermaßen der Touchscreen-Bruder des ChaCha, das sich ebenfalls eine verstärkte Facebook-Implementierung auf die wehende Fahne geschrieben hat. ... Mit der 5 Megapixel Kamera aufgenommene Fotos können sich in der Regel sehen lassen und gerade der Musicplayer erwies sich im Test als hörbar guter Begleiter - zumal der Akku des Salsa in der Regel nur alle zwei Tage an die Steckdose musste. Summa summarum lässt sich dem Gerät eine ordentliche Gesamtperformance bescheinigen. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 7

    „gut“ (388 von 500 Punkten)

    „Neben ausgereiften Facebook-Kompetenzen kann das Salsa auch mit soliden Telefonie- und Multimedia-Eigenschaften auftrumpfen.“  Mehr Details

    • teltarif.de

    • Erschienen: 07/2011

    Note:2,2

    „Ein kleiner Farbklecks, zeitgemäßer Komfort und ein gesunder Preis – fertig ist ein neues Android-Smartphone mit gutem Verkaufspotential. Abgesehen vom etwas zu klein dimensionierten Display kann man dem Salsa wenig ankreiden, zumal es bei den technischen Werten in der Preisklasse von rund 300 Euro überzeugt. Letztendlich dürften es aber vor allem die Facebook-Taste und die Oberschale in Jeansblau sein, die die anvisierte Zielgruppe zum Kauf animieren sollen.“  Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 07/2011

    „gut“ (2,2)

    „Pro: Ideal für Soziale Netzwerke; Handlich & leicht; Gute Messwerte.
    Contra: Recht kleines Display.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 27 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Wer im mobilen Einsatz die Aktivitäten auf Facebook verfolgen möchte, ohne selbst groß aktiv zu werden, kann auf die hochwertige Hardware-Tastatur verzichten und zum HTC Salsa greifen. Das verzichtet zugunsten eines auf 3,4 Zoll gewachsenen Displays auf die Qwertz-Tastatur. Ein eigener Facebook-Knopf findet sich aber auch hier, ebenso die Facebook-App, die einen über wichtige Neuigkeiten bei Freunden oder Familie auf dem Laufenden hält. ...“  Mehr Details

zu HTC Salsa

  • Schutzhülle Luxus (Schwarzes Leder) ~ HTC Salsa (G15)

    Schutzhülle Luxus (Schwarzes Leder) ~ HTC Salsa (G15)

  • Schutzhülle Luxus (Braun) ~ HTC Salsa (G15)

    Schutzhülle Luxus (Braun) ~ HTC Salsa (G15)

  • HTC Salsa ocean blue [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

    HTC Salsa ocean blue [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

Kundenmeinungen (14) zu HTC Salsa

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Salsa

Ein Wildfire S mit extra Facebook-Button

Der taiwanische Smartphone-Experte HTC hat neben dem Einsteigermodell Wildfire S noch ein weiteres Android-Handy vorgestellt, das auf den ersten Blick besagtem Gerät recht ähnlich sieht. Auch die technischen Daten scheinen in großen Teilen übernommen worden zu sein – wo also liegt der Unterschied zwischen HTC Salsa und HTC Wildfire S? Wer genau hinsieht, erkennt dann doch ein paar kleinere optische Unterschiede – sowie einen wesentlichen: Auf der unterhalb dem Display etwas verlängerten Gerätefront sitzt eine einzelne Hardware-Taste mit dem bekannten Facebook-Symbol. Und das ist auch schon das ganze Geheimnis. Denn genaugenommen handelt es sich beim Salsa um einen für Facebook-Fans modifizierten nahen Verwandten des Wildfire S.

Genau wie in diesem arbeitet in dem neuen Facebook-Handy ein 600 MHz starker Qualcomm-Prozessor, der durch 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Das Display ist mit 3,4 Zoll Bilddiagonale und 320 x 480 Pixeln Auflösung nur minimal größer, HSPA und WLAN n finden sich auch hier. Selbst die Multimedia-Ausstattung inklusive 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht sowie A-GPS-Empfänger gleicht sich. Lediglich bei Bluetooth wird auf die moderne Version 3.0 anstatt nur 2.0 gesetzt. Natürlich finden sich auch Anschlüsse für Micro-USB und 3,5mm-Klinkenstecker, der Speicher kann per microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Der Facebook-Button ist letzten Endes der entscheidende Unterschied. Er ermöglicht es dem Salsa-Nutzer, Tätigkeiten direkt auf das soziale Netzwerk einzubinden. So leuchtet er immer dann auf, wenn eine Aktion auch für Facebook von Interesse wäre, beispielsweise wenn ein gerade geschossenes Foto auf dem eigenen Profil hochgeladen werden kann. Ein Druck auf die Taste erlaubt zudem den Schnellzugriff auf Dienste wie die Statusabfrage oder das Teilen von Websites und Songs mit Facebook-Freunden. Wer das als erstrebenswert empfindet, wird sicherlich auch mit dem höheren Preis leben können: Während das Wildfire S für 279 Euro verkauft werden soll, wird das HTC Salsa vergleichsweise teure 389 Euro kosten.

Update 13.05.2011: HTC hat bekannt gegeben, dem HTC Salsa zum Marktstart nun doch etwas mehr Power mitzugeben. Die Prozessorleistung steigt von 600 MHz auf nunmehr 800 MHz.

Salsa

Android-Smartphone im BlackBerry-Stil

Auch das HTC Salsa ist Teil der im Forum der XDA developers aufgetauchten Roadmap des taiwanischen Herstellers für das kommende Jahr 2010. Das Gerät imitiert den bei Messenger-Handys gern gesehenen Formfaktor der klassischen BlackBerry-Smartphones und kombiniert einen 2,6 Zoll großen Touchscreen mit einer QWERTZ-Tastatur auf der Gerätefront. Ein Trackpad zwischen Bildschirm und Tastatur dient der Navigation durch die Menüs und unterstützt die Bedienung des Android-Handys.

Besonders die Abmessungen dürften bei vielen Käufern für Erstaunen sorgen: Das HTC Salsa soll gerade einmal 8,6 Millimeter in der Tiefe messen, für ein Smartphone eine echte Flunder. Dennoch hat HTC es offenbar vermocht, eine reichhaltige Ausstattung unterzubringen. Dazu gehören HSPA, WLAN, ein GPS-Empfänger und eine Kamera mit 3,2 Megapixeln Auflösung. Als Chipsatz soll ein Qualcomm MSM7225 zum Einsatz kommen, der mit 528 MHz getaktet ist. Einzig der Akku dürfte für Stirnrunzeln sorgen: Mit 1.100 mAh soll er ungewöhnlich klein ausfallen.

Da das HTC Salsa in der Roadmap im Bereich „Social“ gelistet ist, dürfte es sich um einen gut ausgestatteten Messenger mit Ausrichtung auf Social Networks handeln. Potenzielle Kunden dürfen also wahrscheinlich die üblichen Apps für und Direktanbindungen an Dienste wie YouTube, Facebook oder Picasa erwarten. Bis dahin dauert es allerdings noch eine Weile: Das HTC Salsa ist für Juni 2010 projektiert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC Salsa

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 0,5 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 0,8 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1100 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 120 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema HTC Salsa können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Touchscreen-Smartphone mit Facebook-Taste

Focus Online 11/2011 - HTC gefällt Facebook: Das HTC Salsa ist das zweite Smartphone mit spezieller Facebook-Taste. Diese führt nicht einfach zur Website des sozialen Netzwerks, sondern bietet unterschiedliche Funktionen. …weiterlesen