HTC Touch Pro 15 Tests

(WLAN-Smartphone)
  • Gut 1,6
  • 15 Tests
53 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 2,8"
Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
Akkukapazität: 1340 mAh
Mehr Daten zum Produkt

HTC Touch Pro im Test der Fachmagazine

    • Business & IT

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Der Business-Kunde wird beim HTC Touch Pro nicht viel vermissen - außer vielleicht eine etwas längere Akkulaufzeit und einen zweiten proprietären USB-Ohrhörer sowie die für das Gerät bezahlten 610 Euro in seiner Brieftasche.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 5

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Der Business-Kunde wird beim HTC Touch pro nicht viel vermissen; außer vielleicht eine etwas längere Akkulaufzeit, einen zweiten propriäteren USB-Ohrhörer und einen Batzen Geld in seiner Brieftasche.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 6 von 12

    „gut“ (389 von 500 Punkten)

    „... zum Werkzeug der Wahl für Power-User wird das umfangreich ausgestattete und sehr elegante Modell trotzdem nicht. Dazu ist die Ausdauer zu gering ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 21/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... sehr schnelles Funkmodem; weitere Pluspunkte sind die brauchbare Ausziehtastatur und der größere Akku.“  Mehr Details

    • mobilefacts.de

    • Erschienen: 08/2009

    ohne Endnote

    „Die Fehler des Diamond sind zum großen Teil ausgebessert. Verdient bekommt HTC den dritten Platz bei Business Handys. Jedoch sollte man beim nächsten Modell darauf achten, einen längeren Akku einzubauen.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 5 von 10

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Das Touch Pro lässt sich dank Touch Flo-Oberfläche komfortabel bedienen. Die Tastatur hat auch einen angenehmen Druckpunkt.“  Mehr Details

    • Notebook Organizer & Handy

    • Ausgabe: 1-2/2009
    • Erschienen: 12/2008

    „sehr gut“

    „... Der Touch Pro bietet wegen seiner gelungenen Schiebetastatur viel Komfort bei der Texteingabe und hält dank seines größeren Akkus länger durch. Die Fingerbedienung mit TouchFlo 3D überzeugt uns nach wie vor nicht vollends ...“  Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 12/2008

    „gut“ (2,4)

    „Vielseitig nutzbares Smartphone mit Bedienschwächen.“  Mehr Details

    • Pocket PC Magazin

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008

    „sehr gut“

    „Mit dem Touch Pro hat HTC einen sehr ausgewogenen Pocket-PC geschaffen. Er bewahrt das elegante Design und die umfangreiche Ausstattung des Touch Diamond. Gleichzeitig werden die Nachteile des Diamond fast komplett behoben ...“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008

    „gut“ (1,6)

    „Der Touch Pro vereint neben einer Top-Ausstattung viele gute Ideen in sich ... So sind es nur Kleinigkeiten, wie der manchmal stockende Touchscreen, die nicht vorhandene Kopfhörerbuchse für Standardohrstöpsel oder die fehlende Navigationssoftware, die verbessert werden könnten.“  Mehr Details

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008

    4 von 5 Sternen (525 von 800 Punkten)

    „Das HTC Touch Pro überzeugt mit einer umfangreichen und sinnvollen Ausstattung. Das große Gewicht und die Brikettform werden aber auch einen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (389 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „In Bezug auf das technische Innenleben ist der HTC Touch Pro klar an den Touch Diamond angelehnt. Bei der Bauart stand dagegen der HTC TyTN II Pate - ein im wahrsten Sinne des Wortes großes Vorbild. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • inside digital

    • Erschienen: 10/2008

    83%

    „Das HTC Touch Pro ist eine konsequente Weiterentwicklung der Produktreihe und ein Business-Phone der Oberklasse, mit zahlreichen nützlichen Features und Funktionen sowie einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur. Will es eigentlich in erster Linie Business-Kunden ansprechen, dürfte es auch für Privatanwender durchaus einen zweiten Blick wert sein. Allerdings sollte man bereit sein, diese Exklusivität auch teuer zu bezahlen. Wie auch beim Touch Diamond, ist beim Touch Pro die nun in der neuen Firmware um einiges schneller reagierende Touch Flo 3D-Oberfläche ein echter Pluspunkt. Alle gängigen Optionen lassen sich bequem über den Startbildschirm per Fingertipp erreichen; das manchmal recht komplizierte Windows Mobile-Menü muss in der Regel eher selten aufgerufen werden. ...“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 09/2008

    „sehr gut“ (91%)

    „Während die Kamera trotz LED-Fotolicht keinen besonderen Fortschritt gegenüber dem Diamond darstellt, punktet das Touch Pro mit einer seitlich ausziehbaren Volltastatur. Der Arbeitsspeicher ist von 198 Megabyte auf 288 Megabyte gewachsen, was der Reaktionsgeschwindigkeit des Betriebssystems zugute kommt. Die interne Speicherkapazität fällt beim Pro zwar mit 512 Megabyte deutlich geringer aus, als beim Diamond, dafür kann man mit Speicherkarten nachrüsten. Schlussendlich ist Kapazität des Akkus deutlich auf 1340 Milliampere gewachsen, das verhilft dem Pro zu normalen Laufzeiten. Die Verbesserungen haben aber ihren Preis. ...“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 09/2008

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Beim Touch Pro zeigt HTC, was das Unternehmen kann: Das Gerät ist ein top-ausgestattetes Smartphone, das aufgrund seiner vollwertigen Tastatur optimal für den Business-Einsatz und für mobile Vieltipper geeignet ist. Lediglich die schöne Touchflo-Oberfläche nervt weiterhin mit langen Reaktionszeiten.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 3X 2019 Jewelry Black 6.52" 4gb/64gb Octa Core 4000mah Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9 (Pie) Optische Sensorauflösung: 16 + 8 + 5 MP, DualTone Flash, HDR, lens aperture size 77. ,...

Kundenmeinungen (53) zu HTC Touch Pro

53 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
25
4 Sterne
9
3 Sterne
6
2 Sterne
6
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Touch Pro

Neue Firmware für HTC Touch Pro veröffentlicht

Gerade erst hat der taiwanesische Hersteller HTC den Nachfolger Touch Pro 2 vorgestellt, da gibt es auch gute Nachrichten für Besitzer des alten Touch Pro. HTC hat für diese nämlich ein ROM-Upgrade bereitgestellt, das so einige ärgerliche Bugs bezüglich der Kamerafunktionen und der TouchFLO-3D-Oberfläche beseitigen soll. Demnach sei es bisher vorgekommen, dass die Autofocus-Funktion ab und an versagen könne, ebenso wie die Bildvorschau. Darüber hinaus solle das Firmware-Upgrade verhindern, dass sich die TouchFLO-3D-Oberfläche beim Laden unvermittelt aufhänge oder das Display durch einen Anzeigefehler „gebrochen“ aussehe. Auch soll nun die Anzeige wieder schneller reagieren, wenn man einen Anruf beendet.

Wer das Firmware-Upgrade installieren will, sei wie stets gewarnt: Es handelt sich um eine Hersteller-Software, durch die Provider-Firmware wie zum Beispiel bei T-Mobile-Geräten verloren geht. Auch werden alle persönlichen Daten und Einstellungen zurückgesetzt. Zuvor sollte also unbedingt ein Backup erfolgen. Darüber hinaus muss vor dem Start der Installation mindestens ein halb geladener Akku vorliegen.

Zumindest in englischen Foren sind schon befriedigte Kommentare zu lesen. Die englische Version der Firmware scheint neben den genannten Problembeseitigungen auch eine generell etwas flüssigere Arbeitsweise der TouchFLO-3D-Oberfläche zu ermöglichen. Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem aktuellen ROM-Update?

Touch Pro

Inkonsequente Bedienung stört das Gesamtbild

Das Online-Magazin Golem hat das HTC Touch Pro einem ausführlichen Test unterzogen und zieht ein gespaltenes Fazit: So überzeuge das Smartphone hinsichtlich Vollausstattung, Akkulaufzeiten und bei der Eingabe von Texten. Die inkonsequente Bedienung aber störe das Gesamtbild.

Darin ähnle das HTC Touch Pro allen bisherigen Touch-Smartphones, denn auch hier stehe die TouchFLO-3D-Oberfläche nur in ausgewählten Bereichen zur Verfügung. Gerade in Verbindung mit Opera Mobile als Browser zaubere die Oberfläche eigentlich iPhone-Feeling herbei. Da sie aber nur als Programmstarter fungiere, fehle eine einheitliche Bedienlogik, was die Bedienung umständlich mache. Denn innerhalb vieler Windows-Mobile-Anwendungen müsse man doch wieder den Stylus zücken, da die Symbole für eine Bedienung mit dem Finger zu klein seien.

Positiv falle bei der Bedienung aber die Existenz der physischen QWERTZ-Tastatur auf. Sie lasse deutlich komfortablere Textarbeiten zu als das iPhone, da sie über klar definierte Druckpunkte und angenehm dimensionierte Tasten verfüge. So seien Texte schnell und zielsicher eingegeben.

Das HTC Touch Pro krankt also an der gleichen Inkonsequenz seiner Vorgänger. Würde die TouchFLO-3D-Oberfläche wirklich in allen Anwendungen einheitlich genutzt, könnte das Smartphone echtes iPhone-Feeling verbreiten. So aber bleibt ein gespaltenes Gefühl, wobei die QWERTZ-Tastatur zumindest für Business-Anwender dennoch den Ausschlag zugunsten des HTC Touch Pro geben dürfte.

Touch Pro

Marktstart in Europa noch im August 2008

Der Verkaufsstart für das HTC Touch Pro aka „Raphael“ wird in Europa offensichtlich noch innerhalb dieses Augusts 2008 geschehen. Dies berichtet das Online-Portal coolsmartphone.com und beruft sich auf einen Screenshot der Website des britischen Netzbetreibers Vodafone. Dort ist das HTC Touch Pro mit dem Vermerk „Launch expected in August“ versehen. Allerdings betrifft die Ankündigung zunächst nur Geschäftskunden, denn auf den Seiten für Privatkunden findet sich noch nichts zum HTC Touch Pro.

Auch über einen Marktstart in Deutschland ist leider noch nichts bekannt. In der Regel dauert es aber nicht lange, wenn Handys in Großbritannien auf den Markt kommen, dass sie auch hierzulande angeboten werden.

Touch Pro

Erste Live-Bilder des „Raphael“

Das Internet-Magazin MobileBurn hat erste hoch-qualitative Live-Bilder des neuen HTC Touch Pro veröffentlicht, auch unter dem Codenamen „Raphael“ bekannt. Besonders gut ist auf den Bildern die fünfzeilige QWERTY-Tastatur zu betrachten, deren einzelne Tasten etwas kleiner ausfallen als bei bisherigen HTC-Smartphones. Gut erkennbar ist dabei eine Sondertaste für MMS/SMS, die offenbar für die Aktivierung der jeweiligen Anwendung zuständig ist. Auch die starke Ähnlichkeit zum HTC Touch Diamond kommt gut auf den Bildern heraus.

Da kann man sich dem Fazit von MobileBurn nur anschließen: Wer den luxuriösen Look des HTC Touch Diamond mag, aber auf eine vollwertige Tastatur nicht verzichten möchte, wird mit dem HTC Touch Pro goldrichtig liegen.

Touch Pro

Erstaunlich hohe Akkuleistung

HTCs neues Smartphone, das Touch Pro, überrascht mit ausgesprochen guten Leistungsdaten für den eingebauten Akku. Nach Angabe des Herstellers soll der umfangreich ausgestattete Slider rund acht Stunden Gesprächszeit im normalen GSM-Netz ermöglichen. Im Stand-by-Zustand beträgt die Betriebszeit demzufolge etwa 14 Tage. Der Akku des HTC Touch Pro besitze eine Kapazität von 1340 mAh.

Für ein QWERTZ-Smartphone mit dieser Ausstattung erstaunen die Angaben. Immerhin ist das Gerät mit einem großformatigem Display und Extras wie einem GPS-Modul ausgestattet. Doch selbst, wenn der Wert bei ausgeschalteten Extras und nur für die Telefonie gilt – auch dann können sich so einige Konkurrenzmodelle diese Performance als Vorbild nehmen. Da gibt es einfachere Handys, die eine weitaus schlechtere Ausdauer besitzen.

Touch Pro

Datentransfers stets mit Höchstgeschwindigkeit

Super-schnelle Datentransfers sind mit dem HTC Touch Pro gesichert: Das Smartphone ist mit allen notwendigen Technologien und Datenbeschleunigern ausgestattet, die derzeit technisch verfügbar sind. Dazu zählt die Unterstützung von EDGE, UMTS und HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s an Datentransferrate. Dem Magazin MobileBurn zufolge soll sogar HSUPA für schnellere Uploads unterstützt werden. Und sollte das Mobilfunknetz einmal nicht verfügbar sein oder nicht die gewünschte Performance bieten, so kann alternativ auch auf WLAN wie WiFi 802.11b/g zurückgegriffen werden.

Der Touch Pro zeigt sich als Allround-Talent. Sollte HSUPA tatsächlich ebenfalls integriert sein, würde sich das neue HTC-Flaggschiff in einer sehr elitären Gruppen bewegen. In jedem Fall ist der Touch Pro ideal für das Surfen im Internet und Herunterladen großer Datenmengen.

Touch Pro

GPS und verbessertes A-GPS an Bord

Das neue HTC-Smartphone Touch Pro ist sowohl mit konventionellem GPS wie auch dem verbesserten A-GPS ausgestattet. Herkömmliches GPS gilt für Mobilfunkgeräte als relativ ungenau, da die Laufzeiten der Signale sehr lang ausfallen und vor allem in Häuserschluchten nicht genügend Satelliten angepeilt werden können. Bei A-GPS dagegen greift das Handy zusätzlich auf die Daten des GSM-Netzes zurück. Anhand der Signallaufzeiten zu den nächsten Mobilfunkmasten kann die Standortbestimmung deutlich genauer ausfallen.

Das Ganze hat leider nur einen kleinen Schönheitsfehler: A-GPS wird hierzulande noch gar nicht von den Netzbetreibern unterstützt. Daher bleiben deutsche Kunden nach wie vor auf das normale GPS festgelegt. In anderen Teilen der Welt sieht das freilich ganz anders aus – abhängig vom Reiseland kann A-GPS hier die Navigation sichtlich genauer gestalten.

Touch Pro

Eleganter Slider mit QWERTZ-Tastatur

Der HTC Touch Pro beweist, dass Smartphones mit QWERTZ-Tastaturen keine hässlichen Klötze sein müssen. Der elegante Slider besitzt eine vollwertige, fünfzeilige Tastatur, die im Inneren versteckt ist. Erst durch das seitliche Aufschieben wird diese dem Nutzer offenbart. Die Ecken des Gerätes wurden stark abgerundet, das Gerät an sich gestreckt und das Äußere mit einem matt glänzenden Klavierlack versehen. Vom Design her unterscheidet sich der Touch Pro somit stark von bisherigen Smartphones dieser Art.

Versuche, eine funktionale QWERTZ-Tastatur in einem schlanken Smartphone unterzubringen, gibt es in letzter Zeit reichlich. Es scheint kein Zufall, dass das sehr ähnliche Sony Ericsson XPERIA X1 auch einen beinahe identischen Designansatz verfolgt. Die Frage ist nur, welches von beiden Geräten die Käufer mehr ansprechen wird? Sagen Sie es uns!

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC Touch Pro

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
Frequenzband GSM 850, GSM 900, GSM 1800, GSM 1900, UMTS 900, UMTS 2100
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • POP3
  • SMS
  • SMTP
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • vCards
  • Notizen
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 2,8"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Windows Mobile 6.1
Speicher
Interner Speicher 0,5 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1340 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 165 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 99HEY043-00

Weiterführende Informationen zum Thema HTC Touch Pro können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Mio Leap K1Mio Leap G 50E-TEN Glofiish DX 900Eten Glofiish V-900RIM BlackBerry Storm (9500)Nokia E71Nokia E66Nokia 5800 XpressMusicMeizu MiniOne M8RIM BlackBerry Pearl Flip 8220