• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: S/W-​Dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Laser MFP 135a

Kopier­funk­tion bleibt das ein­zige Extra

Stärken
  1. gute Druckqualität
  2. relativ preiswert
  3. niedrige Druckkosten pro Blatt
Schwächen
  1. keine Netzwerkfunktionen
  2. extrem hoher Stromverbrauch in Bereitschaft

Die wichtigsten Aufgaben für Zuhause bewältigt der mit knapp 130 Euro vergleichsweise günstige Laserdrucker. Durch eine gute Auflösung beim Drucken und die eingebaute Kopierfunktion beherrscht er alles, was Sie für die Verwaltung Ihrer Unterlagen benötigen. Extras wie Duplexdruck oder das eigentlich fast schon selbstverständliche Drucken über WLAN gibt es hier nicht. Dafür hält er sich bei den Druckkosten pro Blatt zurück, die aber ganz schnell von der Stromrechnung überholt werden. Dass HP fast 40 Watt im Bereitschaftsmodus angibt, ist weder zeitgemäß noch nachvollziehbar. Hier reicht den Blick auf den ähnlich teuren LaserJet Pro M28w. Der veranschlagt ein Zehntel des Stroms und nutzt auch die günstigere Tonerkartusche.

zu HP Laser MFP 135a

  • TonerSpar® für die Verwendung mit HP Laser MFP 135A Multifunktion Monochrom 20
  • HP Laser 135a 1200 x 1200 DPI 20 Seiten pro Minute A4
  • HP Inc. HP Laser MFP 135ag Laser-Multifunktionsgerät s/w 6HU10A 6HU10A#B19
  • HP Laser MFP 135ag Multifunktionsdrucker, (inkl.
  • HP Laser MFP 135ag (6HU10A#B19)
  • HP Laser MFP 135ag, Laser, Monodruck, 1200 x 1200 DPI, Monokopie, 150 Blätter,
  • HP Laser MFP 135a Laserdrucker Multifunktion - Einfarbig - Laser
  • HP Inc. Laser MFP 135ag - 6HU10A (480542)
  • HP Laser MFP 135ag Laser-Multifunktionsgerät s/w 6HU10A
  • HP Inc HP Laser MFP 135ag - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser -
  • HP Laser 135ag Laser-Multifunktionsdrucker Laserdrucker Kopierer Scanner USB

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Laser MFP 135a

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 20 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 600 x 600 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN fehlt
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Android-Direktdruck fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 163 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A5 (LEF), B5 (JIS), Oficio, Umschlag (DL, C5)
Abmessungen & Gewicht
Breite 40,6 cm
Tiefe 42,4 cm
Höhe 25,3 cm
Gewicht 7,46 kg
Stromverbrauch
Betrieb 300 W
Standby 38 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme Windows
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang fehlt
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4ZB82A

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Laser MFP 135a können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kabellos Drucken mit iPad und Mac

MAC easy 3/2011 - Die zu druckenden Daten werden zunächst auf das iPhone geladen. Anschließend können die Daten per WLAN oder UMTS an einen Drucker im Netzwerk gesendet werden. Möglich wird die Zauberei durch die für Windows und Mac erhältliche kostenlose Software WePrint, die den Computer einen Druckserver verwandelt. Die Qualität der Ausdrucke liegt deutlich unter der von direkt am Mac drucken Seiten. Auch ist die Bedienung der App kompliziert und erfordert eine Einarbeitungszeit. …weiterlesen

Billiger, besser und schneller drucken

com! professional 4/2013 - Viele Drucker führen diese Justierung automatisch durch, wenn der Anwender die Funktion aktiviert. Sie benötigen dafür ein oder zwei Blatt weißes Papier. Manche Drucker verlangen Spezialpapier, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen. Auch bei Laserdruckern lässt sich die Druckqualität durch Kalibrieren verbessern. Diese Drucker brauchen dafür jedoch kein Papier. 13. Textdruck optimieren Beste Textdruckqualität erreichen Sie, wenn Sie in den Druckereinstellungen eine höhere Auflösung einstellen. …weiterlesen