• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​8565U
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

HP EliteBook x360 1030 G4 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%)

    Getestet wurde: EliteBook x360 1030 G4 (7YL44EA)

    Stärken: robust verarbeitet; entspiegelter Touchscreen; ordentliche Ausdauer; flottes WLAN mit ax-Standard.
    Schwächen: der Blickschutz verschlechtert die Darstellungsqualität stark; mittelmäßige Performance; RAM nicht erweiterbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Hewlett-Packard EliteBook x360 1030 G4

  • HP EliteBook x360 1030 G4 (13,3 Zoll / FHD Touch) Business Convertible (Intel

    Prozessor: Intel Core i5 - 8250U; Grafikkarte: Intel UHD Grafik 620 Profitieren Sie von schnellerem Zugriff auf Ihre ,...

  • HP EliteBook x360 1030 G4 13"Full-HD i5-8250U 8GB/512GB SSD TS Win10 Pro 9FT56ES

    • Intel® Core™ i5 - 8250U Prozessor (bis zu 3, 4 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13") Full HD 16: ,...

  • HP EliteBook x360 1030 G4 9FT56ES 13,3" FHD IPS Touch, Intel i5-8250U, 8GB RAM,

    33 cm (13, 3") 1920 x 1080 Pixel (Full HD) IPS Touchscreen / Intel® Core™ i5 (8. Generation) 8250U CPU / Intel® UHD ,...

  • HP Inc. X360 1030 G4 I7-8565U 16G PVCY

    HP Inc. X360 1030 G4 I7 - 8565U 16G PVCY

  • HP EliteBook x360 1030 G4 (9FT56ES), Notebook silber/schwarz,

    (Art # 1615036)

  • HP EliteBook x360 1030 G4 7YL44EA i7-8565U 16GB/512GB SSD 13"FHD LTE Win10 Pro

    • Intel® Core™ i7 - 8565U Prozessor (bis zu 4, 6 GHz) , Quad - Core • 33, 8 cm (13") Full HD 16: ,...

  • HP EliteBook x360 1030 G4 7YL44EA 13,3" FHD IPS Sure View Touch, Intel i7-

    33 cm (13, 3") 1920 x 1080 Pixel (Full HD) IPS Touchscreen / Intel® Core™ i7 (8. Generation) 8565U CPU / Intel® UHD ,...

  • HP EliteBook x360 1030 G4

    (Art # 2809541)

  • HP EliteBook x360 1030 G4 (7YL44EA), Notebook silber/schwarz,

    (Art # 1602199)

  • HP HP EliteBook x360 1030 G4 Intel Core i7-

    HP EliteBook x360 1030 G4 Intel Core i7 - 8565U Convertible Touch Notebook 33, 8 cm (13, 3") 16GB RAM, 512GB SSD, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard EliteBook x360 1030 G4

Business-Convertible für unterwegs

Stärken

  1. matter Touchscreen mit enormer Leuchtkraft
  2. bleibt stets kühl und leise
  3. gute Akkulaufzeit

Schwächen

  1. Prozessoren leicht veraltet
  2. kein Speicherkartenleser
  3. Display mit schwacher Blickwinkelstabilität

Mit Preisen im Bereich zwischen 1.800 und 2.400 Euro will HP mit der vierten Auflage des EliteBook 360 vor allem Businesskunden ansprechen, die ihr Notebook oft zu Außenterminen oder Geschäftsreisen mitnehmen müssen. Es gehört zu den seltenen Convertibles mit mattiertem Touchscreen. Da außerdem die Leuchtkraft sehr hoch ausfällt, lässt sich das Gerät auch im Freien noch gut benutzen. Die Blickwinkelstabilität könnte besser sein. Die Sichtschutzfunktion "SureView" reduziert Helligkeit und Blickwinkelstabilität sehr stark, weshalb sie nicht empfehlenswert ist. Bei der internen Hardware erwarten Sie eine gute Speicherbestückung sowie Prozessoren aus den Reihen Core i5 und Core i7. Bei letzteren handelt es sich allerdings nicht um die aktuelle Generation. Das Kühlsystem macht einen guten Job: Auch unter Last bleibt das Convertible leise und kühl, auch wenn dafür zumindest im Fall der Core-i7-Modelle eine leichte Taktdrosselung notwendig wird. Mit rund 9 Stunden Akkulaufzeit hält das 1030 G4 einen ganzen Arbeitstag durch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP EliteBook x360 1030 G4

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.0, 2x USB-C (Thunderbolt 3), 1x HDMI 1.4b, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 56,2 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,58 cm
Tiefe 20,5 cm
Höhe 1,57 cm
Gewicht 1270 g

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard EliteBook x360 1030 G4 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks OS X Mountain Lion

Macwelt 12/2012 - Dort erscheint neben den internen Lautsprechern eine Liste aller im Netz verfügbaren Airplay-Lautsprechern, die jeweils eingeschaltet und konfiguriert sein müssen. Um ein Gerät auszuwählen, markieren Sie es in der Liste. Bei manchen Rechnern, wie zum Beispiel dem Macbook Air von 2011, klappt das jedoch nicht. Denn der blaue Balken springt von selbst wieder auf "Interne Lautsprecher" zurück. Ist dies der Fall, hilft das Zusatzprogramm Airparrot (auf der Heft-CD). …weiterlesen

100 TOP-TIPPS Für Ihren Mac

MAC easy 3/2012 (April/Mai) - Wählen Sie "Neuer Ordner mit Auswahl". Virtuelle Desktops schnell erkennen Unter OS X Lion können Sie jedem virtuellen Desktop ein anderes Hintergrundbild zuweisen. Klicken Sie zunächst mit Rechts auf die Systemeinstellungen im Dock und wählen Sie "Alle Schreibtische". Jetzt können Sie über Mission Control zu jedem Ihrer Desktops wechseln und dort über die Systemeinstellung "Schreibtisch und Bildschirmschoner" ein Hintergrundbild festlegen. …weiterlesen

Sofort loskacheln

Computer Bild 25/2012 - KACHELN Kacheln haben verschiedene Funktionen: Dahinter können sich Programme, Apps oder Einstellungen verbergen. Einige Apps werden als kleine rechteckige Kachel 1 angezeigt. Auf größeren Kacheln 2 zeigen die meisten Apps bereits wichtige Informationen an, ohne dass die App gestartet werden muss. So sehen Sie auf der Kachel der Wetter-App direkt, ob's draußen regnet oder die Sonne scheint. Übrigens: Klassische Programme wie Word oder iTunes erscheinen als etwas trostlose Symbole 3 . …weiterlesen

So machen Sie mit bei Outlook.com

Computer Bild 19/2012 - Per Klick auf l öffnen Sie eine Chat-Leiste mit möglichen Gesprächspartnern,etwa Ihre Facebook- oder MSN-Kontakte (siehe Seite 53 unten). Per Doppelklick auf einen Namen starten Sie die Unterhaltung. Mit Outlook.com bringen Sie Ordnung in Ihren Schriftverkehr. Dafür sorgen automatische Kategorisierungen, Filter und individuelle Sortier-Regeln. Schnellansichten 1Outlook.com erkennt automatisch, ob Nachrichten Daten, zum Beispiel Dateianhänge,Kontaktinformationen oder Rechnungen, enthalten. …weiterlesen

Fest gemacht

Computer Bild 17/2012 - n Samsung, Acer und Sony ste- hen Tablets mit ARM-Prozessoren skeptisch gegenüber. Diese Hersteller konzentrieren sich daher auf Intel-Tablets, haben aber auch Privatkunden im Blick. n Dell, Lenovo, Toshiba und Asus planen dagegen erste Tablets mit stromsparendem ARM-Prozessor, die sich für Windows RT eignen. office 2013 fast fertig Als bislang "ehrgeizigste Version" pries Ballmer das neue Microsoft-Flaggschiff Office an. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 9/2012 - Die Konfiguration der SkyDrive-App erfolgt über das Symbol in der Taskleiste. Über die Auswahl von Einstellungen können Sie beispielsweise die Verfügbarkeit von lokalen Dateien auf anderen Computern nachträglich aktivieren oder deaktivieren. Über den Befehl Zu "SkyDrive.com" wechseln gelangen Sie direkt zu Ihrem Online-Speicherplatz in der Cloud. SkyDrive für Windows läuft auf Windows-7-, Windows-Vistaund Windows-XP-Computern. …weiterlesen

Weniger zahlen, schneller arbeiten

Computer Bild 1/2017 - Sie greifen besser zu einem speziellen Gaming-Notebook, müssen dann jedoch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Empfehlenswerte Modelle aus dem Vergleichstest in Heft 25/2016 kosten zwischen 1610 Euro (Preis-Leistungs-Sieger One Gaming K736M) und 3000 Euro (Testsieger Asus ROG G752V). Eine SSD als Windows-Laufwerk sorgt fast immer für einen deutlichen Temposchub. Meist bringt das sogar mehr, als einen dickeren Prozessor einzubauen. Außerdem kosten kleinere SSDs nicht mehr die Welt. …weiterlesen

Die 1000-Euro-Klasse

Stiftung Warentest 6/2008 - Die meisten Notebooks für Privatnutzer haben inzwischen glänzende Display-Oberflächen. Die mögen bei optimalen Lichtverhältnissen brillante Bilder bieten, sind aber sehr anfällig für störende Reflexionen. Im aktuellen Test haben nur MSI und BenQ matte Bildschirmoberflächen. Da beim BenQ-Display auch Reaktionszeiten und der Gesamteindruck bei der Fotodarstellung ordentlich sind, schneidet es am besten ab. …weiterlesen