15s-fq Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 15s-fq

  • 15s-fq1564ng 15s-fq1564ng
  • 15s-fq0310ng 15s-fq0310ng
  • 15s-fq1420ng 15s-fq1420ng

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard 15s-fq

Solide, ele­gant und preis­wert

Stärken
  1. schnelle SSDs in allen Varianten
  2. viele unterschiedliche Modelle
  3. Tastatur mit Ziffernblock
  4. blickwinkelstabiles, scharfes Display
Schwächen
  1. einige Modelle ohne vorinstalliertes Betriebssystem
  2. keine Tastenbeleuchtung

Die enorm populären 15-Zöller von HP gehen mit dem 15s in die nächste Runde. Das Notebook ist in vielen verschiedenen Konfigurationen erhältlich, wobei sich die Preise stets deutlich unter 1.000 Euro bewegen. Das Grundkonzept ist bei allen Varianten gleich: Ein energiesparender Prozessor, eine schnelle SSD mit respektabler Speicherkapazität und ausreichend Arbeitsspeicher sorgen für ein gutes Tempo bei Alltagsanwendungen. Mangels dedizierter Grafikkarten sind 3D-Spiele und aufwendige Medienbearbeitungsprogramme nicht die Stärke des HP-Notebooks. Bevor Sie bei einem vermeintlichen Schnäppchen zuschlagen, sollten Sie unbedingt prüfen, ob das gewählte Modell auch eine Windows-Installation mitbringt, denn vereinzelt gibt es das HP 15s auch ohne vorinstalliertes OS. Bei den Äußerlichkeiten erwarten Sie zwei elegant-neutrale Farbvarianten, ein scharfes aber nicht sehr leuchtstarkes Display sowie eine komfortable Tastatur inklusive Ziffernblock, die allerdings nicht beleuchtet ist. Die Schnittstellenausstattung ist in Ordnung. Einzig die klassische LAN-Buchse wird vermisst.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu HP 15s-fq

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Nvidia G-Sync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI 1.4b, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 41 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,85 cm
Tiefe 24,2 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1690 g

Weiterführende Informationen zum Thema HP 15s-fq1000 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Chromebooks: Die neuen Netbooks

PC-WELT - Die Chrome-OS-Geräte sind ausreichend leistungsfähig für Alltagsaufgaben, durch den Flash-Speicher fühlen sie sich schneller an als Windows-Netbooks, die auf langsame Festplatten setzen wie etwa das Medion Akoya E1318t Obwohl bei Chrome OS auch offline immer mehr geht, sind Sie mit einem Chromebook weniger flexibel: Bei einem Windows-Laptop mit großer Festplatte macht es kaum einen Unterschied, ob Sie on- oder offline arbeiten. Außerdem haben Sie hier weniger Probleme mit Peripheriegeräten. …weiterlesen

„Schneller, schlapper“ - Notebooks

Stiftung Warentest - Außerdem zeigen sie beim Blick von der Seite eher Farbfehler (siehe Bild S. 38, vor allem Acer) und schalten träger zwischen hell und dunkel um (Fujitsu-Siemens, Samsung und Sony) als externe Displays. Auch sattes Schwarz ist ein Problem. Allenfalls Asus, Dell und Lenovo dunkeln gut ab. Der Vista-Effekt Die geprüften Notebooks bergen leistungsfähigere Technik denn je. Sie haben: Doppelkernprozessoren (AMD Athlon X2 oder Intel Core Duo oder sogar Intel Core 2 Duo). …weiterlesen