Befriedigend (2,7)
2 Tests
Gut (1,7)
271 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: AMD 3020e
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von 14s-fq0000

  • 14s-fq0214ng 14s-fq0214ng

HP 14s-fq0000 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 7
    Getestet wurde: 14s-fq0214ng

    „Das Gehäuse könnte, ebenso wie die Tastatur, besser sein, das Display ist zu dunkel und die Auflösung zu gering. Dafür stimmen Akkulaufzeit und Klang.“

  • „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 7
    Getestet wurde: 14s-fq0214ng

    „... die Akkulaufzeit von über sechs Stunden ist prima, und das Gewicht von 1,3 Kilogramm für einen 14-Zöller durchaus niedrig. Das war es aber auch schon mit den positiven Eigenschaften. Leider wirkt das Notebook recht billig, und die schwammige Tastatur erweckt wenig Vertrauen in seine Langlebigkeit. Während der Lautsprecherklang akzeptabel ist, hapert es an Leistung. Dazu kommt ein zu dunkles Display mit einer für diese Größe zu geringen Auflösung.“

Testalarm zu HP 14s-fq0000

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (271) zu HP 14s-fq0000

4,3 Sterne

271 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
182 (67%)
4 Sterne
41 (15%)
3 Sterne
24 (9%)
2 Sterne
8 (3%)
1 Stern
16 (6%)

4,3 Sterne

271 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard 14s-fq0000

Schnel­les Rech­nen für Zuhause

Stärken
  1. gute Prozessorleistung
  2. Arbeitsspeicher erweiterbar
Schwächen
  1. langsame USB-Anschlüsse
  2. einfaches Display

Insbesondere im Vergleich zu Notebooks im Einsteigersegment kann das HP 14s-fq0000 in den meisten Ausstattungsvarianten Pluspunkte sammeln. Das liegt unter anderem am Prozessor, der in Form eines AMD Ryzen 5 oder besser schnell genug ist, um parallele Aufgaben zügig und ohne Verzögerung abzuarbeiten. Dazu bieten die Versionen mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher auch hier genug Reserven. Darüber hinaus könnte zu einem späteren Zeitpunkt recht leicht nachgerüstet werden, um das Notebook auch auf längere Sicht zu verwenden. Allerdings hat der gute Prozessor einen erhöhten Kühlungsbedarf, sodass immer wieder der Lüfter zu hören sein wird. Das Display bietet abseits der Full-HD-Auflösung wenig Bemerkenswertes. Immerhin ist das IPS-Panel etwas heller als die schlichtere Variante und besitzt eine höhere Blickwinkelstabilität. Die übrige Ausstattung zeigt sich bescheiden. Auf das neuere Wi-Fi 6 wurde genauso verzichtet wie auf schnelle USB-Anschlüsse mit 10 Gigabit. Beides wird sich bei typischer Verwendung zum Surfen oder für die Bearbeitung der Foto- und Videosammlung kaum bemerkbar machen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu HP 14s-fq0000

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 41 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,4 cm
Tiefe 22,5 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1460 g

Weitere Tests und Produktwissen

Das kleine Schwarze

Computer Bild - An der Ausstattung gab es trotz dem nichts auszusetzen: Drei USB-Buchsen*, schnelles WLAN*, Bluetooth* und eine 233-Giga byte*-Festplatte* gehören trotz des günstigen Preises zur Serien ausstattung. Spitzenleistungen zeigte der Akku: Erst nach knapp fünf Stunden Arbeiten oder rund sieben Stunden Videowiedergabe musste das Gerät an die Steckdose. Zudem arbeitete das D260 so leise wie kein anderes Netbook in diesem Test. …weiterlesen

„Klein oder kräftig“ - Netbooks

Stiftung Warentest - Das ist besonders beim mobilen Einsatz schlecht, wo man störende Lichtquellen oft nicht vermeiden kann. Umso ärgerlicher, dass auch viele Netbooks spiegelnde Displayoberflächen haben. Nur die Bildschirme von Archos, Asus, Belinea und MSI sind matt, wobei der von MSI am hellsten ist. …weiterlesen

Acer Aspire 5530G-703G32Bi

PC-WELT - Das Acer-Notebook nutzt AMDs Puma-Plattform. Deren Neuerungen enttäuschten: Die Rechenstärke des Prozessors liegt auf Einsteiger-Niveau, die 3D-Leistung genügt nur Gelegenheitsspielern – auch wenn man per Crossfire 3D-Karte und integrierte Chipsatz-Grafik zusammenschaltet. Die Hybrid-Grafik bringt sogar im Akkubetrieb keine Vorteile: Das Aspire 5530G hält keine zwei Stunden durch, bei Blu-Ray-Wiedergabe sogar nur traurige 47 Minuten. …weiterlesen

Zum Herzeigen

PC-WELT - Der Grafikchip Geforce 8600M GT war ausreichend leistungsstark für die meisten DX9-Spiele in der Auflösung 1280 x 800, für DX10-Spiele jedoch nicht. Ausstattung: Das Notebook besitzt Antennen für UMTS/HSDPA und Wireless USB – im Dell-Shop lässt sich derzeit aber nur das Mobilfunkmodem nachrüsten. Bei den Schnittstellen finden sich ein HDMI-Ausgang und ein Fingerabdruck-Scanner, aber nur drei USB-Ports. …weiterlesen

Mobile Computing der Extraklasse

SFT-Magazin - Windows 8 In Windows 8 will Microsoft die Tablet-, die Computerund die Smartphone-Welt zusammenführen. Das Metro genannte Interface (zu sehen unten auf dem Tablet-Ultrabook-Zwitter Lenovo Idea Pad Yoga) ist primär auf Touch- und Gesten-Bedienung ausgelegt, soll sich aber auch auf mausgesteuerten Desktop-PCs durchsetzen. Das wird den Hardware-Herstellern wiederum neue Anreize bieten, die Eingabemethoden weiter zu perfektionieren. …weiterlesen

Mit dem MacBook in Urlaub

MAC LIFE - Denn erfahrungsgemäß fallen bei den Downloads der Apple-Updates schnell höhere Datenmengen an. Cloud-Services wie Dropbox oder Google Drive zwar praktisch, wenn man Daten zwischen mehreren Computer synchron halten möchte. Aber sobald Sie mobil online gehen, teilt sich der Cloud-Speicher den Datenstrom mit anderen Anwendungen wie E-Mail und Safari. Tipp: Ein Klick in die Menüleiste pausiert die Synchronisation. Ein weiterer Mausklick schaltet den automatischen Datenabgleich wieder ein. …weiterlesen

So machen Sie den Mac schneller

Macwelt - Die Fähigkeit, mehrere Aufgaben gleichzeitig abzuarbeiten - das können auch Teilaufgaben innerhalb einer App sein - ist die Stärke aktueller Macs. So erreicht das Macbook Air mit 1,4 GHz beim Benchmark Geekbench gerade 1442 Punkte, das neue Macbook Retina mit seinem Vierkernprozessor ganze 14 440 Punkte, also etwa die zehnfache Leistung. Um mit einem alten Core-2-Rechner produktiv zu arbeiten, sollte man unnötige Systemlast vermeiden. …weiterlesen

Powerzwerg

SFT-Magazin - Beim Thema Farbdarstellung lässt sich ohnehin nicht meckern: Der 15,6-Zoll-Monitor stellt Medieninhalte kräftig und kontrastreich dar. Sucht man nach Kritikpunkten, bleibt die Tatsache, dass das GS63VR kein QHD bietet und man sich mit Full-HD-Auflösung zufrieden geben muss. In der Praxis genügen 1.080p bei einer Diagonale von 15,6 Zoll aber vollkommen, da Spiele und Schriften durchweg scharf dargestellt werden. …weiterlesen

Werbebanner - störend oder erfolgreich?

PC Magazin - Kommt die Botschaft zu spät, haben Sie die Gelegenheit verpasst, den Betrachter als Kunden zu gewinnen. Bei der Wahl des Dateiformates sind zwei Alternativen sinnvoll. Flash erzeugt auch bei aufwändigeren Animationen die kleinere Datenmenge. GIFs sind sicherer, um Inhalte auch auf mobilen Geräten anzuzeigen. Nutzer, die Flash-Inhalte auf Ihrem Computer nicht zulassen, sehen die GIF-Banner trotzdem. Die sinnvollste Lösung ist hier: Beides anbieten! …weiterlesen