Gut

2,0

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Unter­hal­tung für Zuhause

Passt das Pad 9 zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Honor Tablet, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

Honor Pad 9 im Test der Fachmagazine

    • TabletBlog
    • 44.700 Abonnenten
    • Erschienen:
    • Zum Test

    8 von 10 Punkten

    Stärken: sehr schöner Bildschirm mit hoher Bildwiederholrate; gute Leistung; hohe Verarbeitungsqualität; üppiger Speicher.
    Schwächen: unterdurchschnittliche Ausdauer; Updates fraglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Stärken: viel Festspeicher verbaut; hochauflösender und heller Bildschirm; gute Leistung; ausdauernder Akku.
    Schwächen: nicht die aktuellsten Verbindungsstandards; Performance der Kamera bei wenig Licht; kein Internet per 4G oder 5G. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Stärken: toller und schneller Bildschirm; klasse bei Spielen; dünnes Gehäuse; beeindruckende Performance.
    Schwächen: träges Laden und schlechte Ausdauer; keine garantierten Updates. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,9 von 5 Sternen

    Pro: dünnes und leichtes Tablet für die Größe; hochwertiges Aluminiumgehäuse; ausgezeichnetes und lautes System mit acht Lautsprechern; sehr gute Gesamtleistung fürs Geld.
    Contra: nur ein großes Update für das Betriebssystem geplant; die Kameraleistung ist nicht sonderlich beeindruckend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: großer Bildschirm mit 120 Hz; unterstützt alle Google-Apps und -Dienste; viel Leistung fürs Geld; klasse Design.
    Contra: kein Fingerabdrucksensor; ein OLED-Panel wäre schön gewesen; eher durchschnittliche Kameras. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Plus: außergewöhnliche CPU-Leistung; wesentliche Verbesserungen am Display; elegantes und robustes Design.
    Minus: Preiserhöhung zum Vorgänger; Akkulaufzeit leidet etwas darunter; unausgereifte Software.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Honor Pad 9

zu Honor Pad 9

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Honor Pad 9 WIFI 8GB +256GB, Tablet 12.1 zoll 2.5K Tablet grau

Kundenmeinungen (8) zu Honor Pad 9

4,6 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (62%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Unter­hal­tung für Zuhause

Stärken

Schwächen

Das Mittelklasse-Tablet Honor Pad 9 bietet ein paar schillernde Merkmale, aber die Flexibilität der Konkurrenz erreicht es nicht, weil einige Details vermisst werden. So gibt es ein großes Display mit 12 Zoll großer Diagonale, angemessener QHD-Auflösung, guter Farbabdeckung und starker Spitzenhelligkeit. Dazu hält der Akku fast einen halben Tag. Aber für den Außeneinsatz ist es trotzdem nicht ideal, weil GPS und auch 5G fehlen. Auch unterwegs kann nur Wi-Fi verwendet werden.

Der Prozessor erlaubt eine flotte Bedienung und gibt sich bei den meisten Programmen keine Blöße. Spiele funktionieren ebenfalls, aber nur die weniger anspruchsvollen. Sobald bei diesen die Grafikeinstellungen erhöht werden, ist ans Spielen bei Pubg mobil und ähnlichem nicht mehr zu denken. Durchweg Lob erhalten die Lautsprecher, die sogar ein bisschen Bass beherrschen sollen. Das überrascht nicht, schließlich sind gleich acht Treiber im schlanken Gehäuse verbaut. Nicht ideal hört sich dagegen die Versorgung mit Updates an. Honor nennt einen Zeitraum von drei Jahren. Google und Samsung sind mittlerweile bei sieben Jahren. Für den guten Preis angesichts der ordentlichen Ausstattung könnte man das Risiko eventuell auslaufender Sicherheitsupdates aber eingehen.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honor Pad 9

Akkukapazität

8.300 mAh

Der Akku bie­tet eine durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät und reicht für die all­täg­li­che Anwen­dung aus.

Pixeldichte des Displays

193 ppi

Die geringe Pixel­dichte sorgt für einen nicht son­der­lich schar­fen Bild­ein­druck.

Arbeitsspeicher

8 GB

Genug Spei­cher für Mul­ti­tas­king und alle aktu­el­len Apps.

Speicherkapazität

256 GB

Das Tablet bie­tet über­durch­schnitt­lich viel Spei­cher und somit genug Platz für viele Apps und Medien.

Gewicht

555 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Tablets.

Aktualität

Neu erschienen

Das Modell ist aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 12,1"
Displayauflösung (px) 2000 x 1200 (5:3)
Pixeldichte des Displays 193 ppi
Maximale Bildwiederholrate 120 Hz
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Speicherkapazität 256 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 13
Prozessorleistung 2,2 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 6 Gen1 (SM6450 )
Akku
Akkukapazität 8300 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Auflösung Frontkamera 8 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 555 g
Breite 27,83 cm
Tiefe 0,69 cm
Höhe 18,01 cm
Verbindungen
5G fehlt
LTE fehlt
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11​ac)
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Ladeanschluss USB Typ C
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5301AHKN

Weiterführende Informationen zum Thema Honor Pad 9 können Sie direkt beim Hersteller unter hihonor.com finden.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf