Honda NC700X C-ABS (35 kW) [12] 29 Tests

Befriedigend (2,6)
29 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Reise-​Enduro
  • Hub­raum 670 cm³
  • Zylin­deran­zahl 2
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Honda NC700X C-ABS (35 kW) [12] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wartungsarbeiten gab es während des Dauertests eigentlich nicht, die NC 700 X verlangte außer gelegentlichem Kettespannen nie Zuwendung. Der Ölverbrauch zwischen den Inspektionen war nicht feststellbar, außer dem Schloss des Tankfachs ging nichts kaputt. ...“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Easy Handling, fairer Preis, Helm-Staufach.
    Minus: Weiche Gabel, komfortable Abstimmung.“

  • 607 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,2, „Sieger Kosten“

    Platz 3 von 7

    „Ein gutmütiges, extrem praktisches Motorrad. Der Erfolg der beiden NC 700-Modelle X und S hat gute Gründe. Gewöhnung erfordern das schmale Drehzahlband und der lange sechste Gang ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... hier ist das komfortbetonte Fahrwerk nicht so wendig und scharf, wie man es im ersten Moment erwartet, kommt dafür aber in seiner Kontrollierbarkeit Unerfahrenen oder Ungeübten entgegen. ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Neben dem geringen Spritverbrauch gefällt der Motor durch sein V2-Feeling. Schon dem Serientopf entfleucht ein angenehmer Sound ... Das Pulsieren des Motors überträgt sich beruhigend auf den Fahrer. Es macht einfach Spaß, durch die Landschaft zu cruisen und sich nicht bei jedem Zucken des Handgelenks jenseits des Tempolimits zu befinden. ...“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Geniales Preis-Leistungs-Verhältnis; Harmonisches Gesamtpaket; Druckvoller, unkomplizierter Sparmotor; Inspektion nur alle 12000 Kilometer; Theoretische Reichweite: 350 bis 400 km.
    Minus: Anfahren braucht etwas Drehzahl; Benzin-Einfüllstutzen unter dem Sitz.“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit der gleichen Souveränität, mit der die NC bei echten 165 Sachen über die Autobahn rennt, stürzt sie sich freudig locker in die Kurven. Allerdings ohne nervös oder kippelig zu wirken, perfekt gelungen ist die Mischung aus Leichtfüßigkeit und harmonischer Kurvenfahrt. ... Diese Neutralität in Verbindung mit sportlichen Anlagen geht ohne viel Brimborium am Fahrwerk. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Dem einen oder anderen wird sie vielleicht zu träge vorkommen, Fahranfängern aber sicher nicht. Das eigentlich leichtfüßige und unkomplizierte Handling leidet im Zwei-Personen-Betrieb und bei Beladung unter dem schwächlichen Federbein - das hätte nicht sein müssen, zumal die NC ansonsten mindestens die gleiche Reisetauglichkeit wie die CB aufweist. ...“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Besonderes Schmankerl ... ist das Fach in der Tankattrappe ... das problemlos einen Helm schluckt. Unterm Strich? Ist die NC 700 X sparsam, kräftig, komfortabel und vielseitig - und das freut nicht nur Einsteiger.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Sound, Enduro-Design und Motorkraft der Honda geben ihr einen starken Charakter, ohne den Fahrer zum Rasen anzuregen. Das Fahrwerk fühlt sich auf Straßen wohl und die Details wissen zu gefallen. Gelungenes Einstiegsbike! - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Fahrwerkskomponenten sind eher schlicht und einfach gestaltet, erledigen ihren Job aber erstaunlich gut. Sie sprechen ausreichend feinfühlig an und garantieren schon aufgrund ihrer Federweglänge vorn und hinten (154/150 mm) ein gewisses Maß an Komfort. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Die NC 700 X richtet sich eher an Vernunftkäufer und Einsteiger, die ein gelungenes Gesamtkonzept wollen und auch gerne mal zu zweit unterwegs sind. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Handlichkeit; Sparsamkeit; Alltagsnutzen.
    Minus: -.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Ausgewogene Kraftentfaltung; Gut verarbeitet; Serienmäßig mit ABS; Echt fairer Preis; Herrlich einfach zu fahren.
    Schwächen: Etwas weiche Federung; Tank unterm Soziussitz.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Nein, mit Maximalwerten strotzt die NC nicht. Da wird nicht mit einem Höchstangebot an Power und Elektronik geködert. Die NC glänzt mit Minimalwerten: nämlich minimalem Verbrauch, minimalen Anschaffungs- sowie Unterhaltskosten, und das Ganze trotz moderner Motor- wie Sicherheitstechnik und japanischer Fertigung. Wenn das nicht zeitgemäß ist?“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe Honda Spezial 2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Honda NC700X C-ABS (35 kW) [12]

Datenblatt zu Honda NC700X C-ABS (35 kW) [12]

Typ Reise-Enduro
Hubraum 670 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 192 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 214 kg
Modelljahr 2012

Weiterführende Informationen zum Thema Honda NC700X C-ABS (35 kW) [12] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf