Hisense LTDN50K321UWTSEU im Test

(Ultra HD-Fernseher (4k-TV))
  • Gut 2,5
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 50"
Auflösung: Ultra HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Hisense LTDN50K321UWTSEU

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,42)

    Bild- und Tonqualität (55%): „Das Bild ist ordentlich mit natürlichen Farben, Bewegungen sind ruckelig. Die eingebauten Lautsprecher klingen recht blechern.“ (2,73);
    Anschlüsse (7%): „Ja, einschließlich Sat-Anschluss und WLAN.“ (1,36);
    Zusatzfunktionen (11%): „Guter Mediaplayer mit Netzwerk- und USB-Anschlüssen; kleine Auswahl an Internet-Apps.“ (2,77);
    Bedienung (19%): „Weitgehend unkompliziert.“ (2,14);
    Stromverbrauch (8%): „Sehr gering (Energieeffizienzklasse A).“ (1,39).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 13

    „gut“ (2,42)

    „... kommt insgesamt auf ein gutes Testergebnis, ist für das Gebotene aber ein wenig zu teuer. Die Konkurrenz bietet in dieser Preisklasse etwas bessere Bildqualität, die sich in flüssigeren Bewegungen und natürlicheren Hauttönen zeigt. Der Hisense kann zwar 4K-Filme von Netflix zeigen, YouTube läuft aber nur in HD, und weitere Apps sind Mangelware. Die Bedienung klappt problemlos, Menü und Fernbedienung sind übersichtlich.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 26

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '15“

    „Plus: kontraststarkes, helles und scharfes Bild; umfangreiche Einstellmöglichkeiten; gute 4K-Unterstützung.
    Minus: kein 3D; schwacher TV-Tuner, dürftiges App-Angebot.“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 09/2015

    „gut“; UHD-Einstieg

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ohne Zweifel: Hisense ist auf dem Weg nach oben. Der Hersteller liefert gekonnt serviertes UHD samt UHD-TV-Empfang, interessante Smart-Funktionen sowie Video on Demand. Und das zum absoluten Kleinpreis von nur 1200 Euro, wobei der Straßenpreis nochmals deutlich darunter liegt. Das versöhnt mit den Schwächen der Bedienung, die sich noch ausmachen lassen.“  Mehr Details

zu Hisense LTDN50K321UWTSEU

  • CAGO HISENSE LTDN50K321UWTSEU Ultra HD Smart TV Fernseher Anthrazit DE-

    HISENSE LTDN50K321UWTSEU Ultra HD Smart TV Fernseher Anthrazit DE - Ware EEK: A

Einschätzung unserer Autoren

Hisense LTDN50 K321 UWTSEU

2160p/60

Beim LTDN50K321UWTSEU hat Hisense vier HDMI-Eingänge verbaut, zwei davon im Standard 2.0. Dank HDMI 2.0 kann man Signale mit 3840 x 2160 Pixeln und 60 Bildern pro Sekunde (2160p/60) zum Fernseher spielen, die eine brillante Bewegtdarstellung versprechen.

Triple-Tuner plus HEVC

Auch an anderer Stelle ist man fit für die Zukunft. So unterstützt das Gerät den HEVC/H.265-Codec, der ab 2016 zur Kompression der via DVB-T2 ausgestrahlten SD- und HDTV-Sender (bis 1080p) eingesetzt wird. Auch bei Ultra-HD-Demokanälen, die aktuell via DVB-S2 ausgestrahlt werden, kommt der HEVC-Codec zum Zuge. Für all diese Empfangswege ist der 50-Zöller dank integriertem Triple-Tuner gerüstet. Ein CI-Plus-Slot darf natürlich nicht fehlen, hier platzieren Kabelkunden und Nutzer einer Sat-Antenne, die verschlüsselte Inhalte abonniert haben, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Praktisch: Nach Anschluss eines USB-Speichers kann man Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion) oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern (Timeshift). Die Aufnahme verschlüsselter Angebote kann dank CI-Plus von den Rechteinhabern eingeschränkt oder komplett unterbunden werden.

USB- und Netzwerkfunktionen

Sinnvoll sind Speichersticks und Festplatten nicht nur wegen der Aufnahmen: Mit ihrer Hilfe kann man Multimedia-Dateien abspielen, darunter AVI-, MKV- und WMV-Videos, JPEG-, BMP- und GIF-Fotos sowie Musik im MP3-, FLAC-, WAV- und OGG-Format. Alternativ werden die Dateien per LAN oder WLAN von einem DLNA-Media-Server im lokalen Netzwerk gestreamt. Als Media-Server behaupten sich Computer, NAS-Systeme, Tablets und Smartphones. In Sachen Smart-TV wirbt Hisense ferner mit Apps für diverse Online-Dienste, mit einem Webbrowser zum freien Surfen – leider ohne Flash-Unterstützung – und mit dem HbbTV-Standard, dank dem man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken, den digitalen Programmzeitschriften und anderen interaktiven Angeboten beteiligter TV-Sender gelangt. Das Ultra-HD-Display des 50-Zöllers (126 Zentimeter) wird mit LEDs hinterleuchtet, dank ihnen reicht es zur Effizienzklasse A.

Mit 3D-Effekten kann der LTDN50K321UWTSEU nicht punkten. Offen bleibt, ob das Gerät den neuen Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützt, den kommende Ultra-HD-Quellen verlangen. Ansonsten gefällt die Ausstattung. Erste Tests zum LCD-TV, den amazon mit 700 EUR listet, stehen noch aus.

Datenblatt zu Hisense LTDN50K321UWTSEU

Anzahl HDMI 4
Auflösung Ultra HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 800 Hz
Bildschirmgröße 50"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
Energieeffizienz A
Ethernet (LAN) vorhanden
Features 1080p/24, 4k-Upscaling, 2160p/60, HEVC/H.265
HbbTV vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Internetbrowser vorhanden
LCD vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV vorhanden
Technik LCD/LED
TV-Aufnahme vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
WLAN vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hisense LTDN 50K321 UWTSEU können Sie direkt beim Hersteller unter hisense.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ultrascharf im Blick

Computer Bild 7/2016 - Mal ehrlich, auch wenn ein Kinoabend mit Freunden ein großer Spaß ist, so richtig gemütlich und kuschelig auf dem Sofa zu Hause ist genauso schön. Wenn, ja wenn der Bildschirm auch Kinofeeling rüberbringt. Und so sind stolze 122 Zentimeter Diagonale heutzutage die Durchschnittsgröße bei neuen Fernsehern. Selbst 165-Zentimeter-Giganten stehen in immer mehr Wohnzimmern. Größe allein ist aber noch nicht alles. Damit das Riesen-TV-Bild nicht pixelig aussieht, muss die Anzahl der Bildpunkte* stimmen. …weiterlesen