Hercules Spyder Street Pro - Shimano Deore (Modell 2018) Test

(28-Zoll-Damenfahrrad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 15,3 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
  • Anzahl der Gänge: 3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hercules Spyder Street Pro - Shimano Deore (Modell 2018)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 1 von 25
    • Seiten: 30
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Ein prima Cross-Trekker mit sehr guter Ausstattung. Mit LED-Lichtanlage für den Alltag, und reifentechnisch für alle Wege gut gerüstet. Mit Gepäckträger zum echten Tourer aufrüstbar.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Hercules Spyder Street Pro - Shimano Deore (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,3 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die große Freiheit World of MTB 9/2013 - Einmal eingestellt, verspricht der Hersteller, ist kein Nachspannen des Riemens mehr nötig. Eine Kettenschaltung wäre mit diesem System nicht möglich, weshalb an diesem Bike auf eine Rohloff Nabenschaltung zurückgegriffen wird. Das Maxx ist ähnlich dem Simplon und Patria mehr Mountainbike als Reiserad. Gepäckträger und Seitenständer lassen sich aber an diesen Rahmen montieren, um eine ausgedehnte Tagestour oder einen Mehrtagestrip abseits von asphaltierten Straßen komfortabel meistern zu können. …weiterlesen


Gut & günstig ElektroRad Einsteiger-Spezial 1/2017 - Und Sie müssen wissen, dass es beim Discounter, Versandhandel und auf der grünen Wiese das Rad oft nur in einer Rahmengröße gibt - gut dran ist, wer drauf passt. Probefahrt? Nicht möglich. Wer öfter mal durch die Fahrradabteilung von Großmärken stromert, die Seiten von Versandhäusern und Volumen-Versendern durchblättert, weiß es: Meist findet man dort Modelle mit Phantasie-Namen. Oft werden diese bei Großherstellern in Billiglohnländern wie Rumänien produziert. …weiterlesen


Partnerwahl TOUR 5/2008 - Grund: zu weit vorne sitzende Schaltzuganschläge Selten war der Abstand zwischen Siegern und Platzierten in einem Testfeld geringer. Zwischen den Besten – Ghost und Müsing – sowie Carver und Felt am Ende der Konkurrenz liegt nicht mal eine halbe Note. Einen echten Ausfall im Test gibt es deshalb nicht – sieht man vom Focus-Rad ab, das wegen eines sicherheitsrelevanten Mangels nicht gewertet wird. Trotzdem lohnt es sich, genau hinzuschauen. …weiterlesen