Sportster 1200 Custom (49 kW) [11] Produktbild
  • Ausreichend 4,2
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Ausreichend (4,2)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1202 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Harley-Davidson Sportster 1200 Custom (49 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Long & low: In den Jahrzehnten wandelte sich die Sportster vom Superbike zum Cruiser – und wurde zur Vorlage eines ganzen Motorrad-Genres.“

  • 169 von 500 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Plus: Motor mit viel Power von unten; Lastwechselverhalten seidenweich; Sitzhöhe extrem niedrig.
    Minus: Fahrwerk hinten sehr weich abgestimmt; Bremsweg bergab lang ....“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Bequeme Sitzposition; Stilsichere Cruiser-Formen; Unkomplizierter Motor; Wartungsarmer Zahnriemenantrieb ...
    Minus: Bremst mäßig; kein ABS; Motor etwas lethargisch ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für runde 11000 Euro darf dieses stilvolle Motorrad in die Garage geschoben werden. Dafür gibt's viel Motorerlebnis, reichlich fürs Auge und eine große Portion American Motorcycle Vintage Spirit. Dieses Paket gibt es nirgendwo sonst, und es wird die nächsten Jahrzehnte genauso aktuell sein wie jetzt.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Die Sportster 1200 Custom ist rund 50 kg schwerer als die Big Twins, was sich in höherer Fahraktivität sowie besserem Kurvenverhalten auf typisch-europäischen Strecken niederschlägt. Die reine Motorleistung ist dafür aber auch 67 PS und 98 Nm schwächer. Trotzdem kann dieses Modell aufgrund vieler aufregender Detaillösungen als Spitzenmodell aus der Reihe betrachtet werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die Leistungsentfaltung mit viel Drehmoment aus dem Keller überrascht nicht und sorgt in jedem Gang für ausreichend Vortrieb. ... Die Ergonomie erreicht zwar nicht die der Touring-Modelle, dennoch lässt es sich relativ lange auf der weich gepolsterten Sitzbank aushalten, ehe sich das Steißbein protestierend meldet. ... “

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der 1200er-Twin klettert aus dem Drehzahlkeller nur etwas müde nach oben, und es darf gerne etwas öfter im Fünfganggetriebe gerührt werden. Doch das stört die Zielgruppe vermutlich wenig, der Namenszusatz lautet schließlich ‚Custom‘. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Der US-Hersteller setzt bei der neuen Sportster 1200 Custom auf große Abmessungen, um dem Chopper ein wuchtigeres Aussehen zu verleihen: Eine breite Front und ein 130er-Vorderreifen ... lassen daran keine Zweifel kommen ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Sportster 1200 Custom (49 kW) [11]

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1202 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 260 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Sportster 1200 Custom (49 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Low-Price-Riders

Motorrad News 9/2012 - Und was machen die Söhne Nippons? Sie senken die Preise. Im Rahmen der aktuellen Joker-Bike-Aktion ist die Yamaha XVS 950 A Midnight Star für 7950 Euro zu haben, was einem Nachlass von fast 1500 Euro entspricht. Dagegen kalkuliert Harley die Sportster 1200 Custom mit 10 795 Euro, mit Zweifarb-Lackierung können es sogar 500 Euro mehr werden. Wenn man vom besseren Werterhalt der US-Hardware absieht, kann man mit der Entscheidung für den Japan-Cruiser bei der Neuanschaffung also immer noch sparen. …weiterlesen

Breakfast in America

Motorrad News 6/2011 - Dafür hat Calum McKechney, Chef der Abteilung Parts & Accessoires bei Harley, das richtige Rezept. Und zeigt gleichzeitig eine weitere Entwicklung des Customizing auf: Im "Fit Shop" des Harley-Händlers hat der Kunde die Auswahl zwischen momentan sieben Lenkern und sechs Sitzen zur individuellen Anpassung einer Fat Boy. Sitzhöhe, Lenkerposition und -Neigung - das integriert den Fahrer wie ein vielfach verstellbarer Autositz ins Motorrad. …weiterlesen

Harley-Davidson Sportster Custom

MO Motorrad Magazin 6/2011 - Tiefgründig funkelnder Chrom, satter Langhubschlag und jede Menge Vintage-Motorcycle-Spirit. Harley-Fahren trifft den Zeitgeist mit Wucht und ist BILLIGER ALS GEDACHT. Besonders cool erscheint es, wenn sich Firmen beharrlich weigern, Testsieger zu bauen. …weiterlesen

Dicke Lippe

2Räder 8/2011 - Harley-Davidson spendiert der Sportster-Baureihe ein Modell mit knubbeligem Vorderreifen: die Custom. …weiterlesen