Gudereit LC-45 Trapez - Shimano Alivio (Modell 2017) Test

(Trekkingrad)
LC-45 Trapez - Shimano Alivio (Modell 2017) Produktbild
  • Mangelhaft (4,7)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 16 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Gudereit LC-45 Trapez - Shimano Alivio (Modell 2017)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (4,5)

    Fahren (40%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (25%): “gut„ (2,2);
    Sicherheit und Haltbarkeit (30%): „ausreichend“ (4,5);
    Schadstoffe in Griffen und Sattel (5%): „gut“ (1,9).

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „weniger zufriedenstellend“ (20 von 100 Punkten)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Technische Prüfung (30%): „weniger zufriedenstellend“;
    Schadstoffe (5%): „gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Gudereit LC-45 Trapez - Shimano Alivio (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 16 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alivio 27-Gang
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Grandios in Sachen Faltrad aktiv Radfahren 5/2008 - Im Nebenraum: die firmeneigene Röntgenabteilung. Der zuständige Ingenieur von Dahon erklärt mir, dass man dank „X-Rays“ feinste Haarrisse im angelieferten Rohmaterial erkennen kann und sich auch fertige Rahmen diesem Durchleucht-Test stellen müssen. In der Fahrradindustrie eine Seltenheit. Wer hätte das bei einem vermeintlich kleinen Spezialradhersteller gedacht? Fast 1 000 Mitarbeiter beschäftigt Dahon. …weiterlesen


Damit alles rund läuft Stiftung Warentest (test) 6/2017 - Weitere zwei, Victoria und Kreidler, wiesen nicht sicherheitsrelevante Anrisse an einer Rahmenbohrung beziehungsweise an der Sattelstütze auf. Bei den Damenrädern rissen Victoria, Gudereit und Hercules; die Risse an Gudereit und Hercules waren sicherheitsrelevant. Alle anderen blieben intakt. Wenn es losgeht zur Radtour müssen Kleidung und Proviant mit an Bord. Die Anbieter legen ein zulässiges Gesamtgewicht für ihre Räder fest. …weiterlesen